[1003]Stille Asche[Sousanna/Titus]

[Oktober '17, November '17, Dezember '17]

Moderatoren: Toma Ianos Navodeanu, Acacia

Benutzeravatar
Titus
Kappadozianer
Beiträge: 779
Registriert: Do 10. Nov 2016, 22:35

Re: [1003]Stille Asche[Sousanna/Titus]

Beitrag von Titus » Di 16. Jan 2018, 18:38

Titus nickte mehr zu sich selbst, als zu Sousanna.

"Gott mit Euch, Sousanna. Wir werden uns sicher bald wieder sehen."

Damit verließ Titus die ausgebrannten Grundmauern des Domus Medicorum und folgte den Straßen und Gassen in Richtung der Porta San Pietro.
Finitus
Zusammenfassung: Titus begutachtete die Ruinen des Domus Medicorum. Dabei wird er zunächst von Sousanna beobachtet und dann von dieser überrascht. In ihrem Gespräch diskutieren sie die Folgen des Krieges, speziell das Verschwinden von Gaius. Titus und Sousanna vereinbaren, dass sie versuchen beim Auffinden und bei der Befreihung von Gaius zusammen zu arbeiten. Dies soll eine Basis des Vertrauens zwischen den beiden Kainiten bilden. Sousanna verspricht Titus von etwaigen neuen Informationen Gaius betreffend zu unterrichten. Dann trennen sich ihre Wege wieder.
Todesqualen, Gott, jedem Ketzer, den ich sehe
Denn dein Wille geschehe
und ungebeugt, bis zum jüngsten Gericht
tu ich gottergeben meine Pflicht

Gesperrt