Hexen? Ketzer? Wahnsinnige? (Sousanna)

[November 16]

Moderatoren: Toma Ianos Navodeanu, Acacia

Benutzeravatar
Maria Penthesilea
Beiträge: 1009
Registriert: Do 21. Jan 2016, 23:54

Re: Hexen? Ketzer? Wahnsinnige? (Sousanna)

Beitrag von Maria Penthesilea » Mo 5. Dez 2016, 18:54

"Eine gute, schwierige Frage", nickte Maria Penthesilea. "Schwache und Alte..." "Tiere", warf Maria Polemusa ein und ihre Mitnonne nickte. "Ja. Tiere. Schwache und alte Tiere. Sind schlechte Beute." Sie faltete die Hände. "Aber gleichzeitig: Wenn du stirbst, endet deine Jagd. Das ist schlecht. Zu starke Beute ist schlecht. Wichtig ist: Die Mitte finden."

Sie legte den Kopf schief. "Die Jagd muss dich fordern. Aber nicht überfordern."

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 1732
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Hexen? Ketzer? Wahnsinnige? (Sousanna)

Beitrag von Sousanna » Mo 5. Dez 2016, 19:23

Sousanna nickte leicht. Es klang logisch. Im Handel war es nicht anders.

Und dennoch hatte sie den drängenden, unangenehmen Verdacht, dass es sich bei den Tieren nicht wirklich um Tiere handeln würde. Und noch war sie sich nicht sicher, was sie davon halten sollte.
Ach! es sey die letzte meiner Thräne,
Die dem lieben Griechenlande rann,
Lasst, o Parzen, lasst die Schere tönen,
Denn mein Herz gehört den Todten an!
Friedrich Hölderlin

Benutzeravatar
Maria Penthesilea
Beiträge: 1009
Registriert: Do 21. Jan 2016, 23:54

Re: Hexen? Ketzer? Wahnsinnige? (Sousanna)

Beitrag von Maria Penthesilea » Di 6. Dez 2016, 23:23

Die Nonne schwieg, ebenso wie ihre Begleiterin. Sie schauten in die ersterbenden Flammen, die rote Glut des Feuers. Es war still um die kleine Gruppe. Ein beunruhigender Kontrast zu dem Chaos der wilden Jagd, die Sousanna eben hinter sich gebracht hatte. Kein Tier war zu hören, nur der Wind fuhr zwischen den Bäumen hindurch und ließ die Blätter rascheln.

Plötzlich roch Sousanna etwas. Es roch... verlockend. Köstlich. Schmackhaft. Es war der leichte Geruch von Vitae, potentem Blut, einer Delikatesse.

Asifa trat mit einer kleinen Schale auf die Lichtung, etwas blasser als zuvor. Sie trat an die drei anderen heran. "Ah", sagte Maria Penthesilea leise. "Nun."

Die seltsame Nonne blickte Sousanna mit einem Lächeln an. "Der erste Schritt. Deine Wahl." Maria Polemusa lächelte aufmunternd, auf ihren Bogen gestützt, während die andere Nonne weitersprach. "Dies wird dich stärken. Und zugleich schwächen. Gleichgewicht. Eines für das andere."

Ein ernster Blick. "Aber für unseren Weg? Unumgänglich."

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 1732
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Hexen? Ketzer? Wahnsinnige? (Sousanna)

Beitrag von Sousanna » Mi 7. Dez 2016, 14:30

Oh Gott, Blut... fast unwillkürlich zog es Sousannas Blick in die Richtung. Sie wollte es. Es roch so wundervoll. So sehr nach... Leben. Noch bevor sie richtig nachdenken konnte, war sie aufgestanden und in Richtung der Schale geschritten. Erst dann erreichte sie wieder ein bisschen Verstand. Man trank nicht einfach irgendein Blut, dass einem angeboten wurde. Nicht nachdem man schon davor versucht hatte, sie ... ja, was hatten die drei eigentlich versucht?

"Ich würde gerne wissen, was passiert, wenn ich es trinke.", erklärte sie dann. Den Blick immer noch starr auf die Schale gerichtet und mit einem halb verführten Glänzen in den Augen. So leicht würde sie doch nie wieder an Blut kommen. "Was wird gestärkt und was wird geschwächt?"
Ach! es sey die letzte meiner Thräne,
Die dem lieben Griechenlande rann,
Lasst, o Parzen, lasst die Schere tönen,
Denn mein Herz gehört den Todten an!
Friedrich Hölderlin

Benutzeravatar
Maria Penthesilea
Beiträge: 1009
Registriert: Do 21. Jan 2016, 23:54

Re: Hexen? Ketzer? Wahnsinnige? (Sousanna)

Beitrag von Maria Penthesilea » Mi 7. Dez 2016, 15:23

"Du", sagte Maria Penthesilea. "Du wirst von uns lernen. Das bedeutet: Du wirst stärker. Aber auch: Du gibst Freiheit auf. Aus eigenem Willen." Sie blickte Sousanna ernst an. "Ein weiser Jäger lernt. Von besseren Jägern. Wir zwingen niemand. Aber unseren Rat anzunehmen - es schränkt dich ein."

Ein verständnisvoller Blick traf die vermeintliche Sterbliche. "Du hast Fragen. Wir verstehen. Aber unsere Jagd ist alt. Vielseitig. Sich ihrem Kern zu nähern... Das ist eine Jagd für sich."

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 1732
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Hexen? Ketzer? Wahnsinnige? (Sousanna)

Beitrag von Sousanna » Mi 7. Dez 2016, 15:36

Mit einem schweren Seufzen sah sie Maria Penthesilea an. "Ich verstehe, was ihr sagt. Oder ich versuche zu verstehen, aber bitte, sagt mir welche Freiheit ich aufgebe.", bat sie dann und fügte resigniert hinzu: "Sagt mir was passieren wird. Ein Jäger nimmt doch auch keine Gefahr auf sich, die er nicht einschätzen kann?" Da war eine verzweifelte Frage in der Stimme der jungen Frau. Eine, die zeigte, dass sie Willen hatte, aber nicht jede Gefahr auf sich nehmen würde. Eine, die verriet, dass sie sich wohl schon öfter die Finger verbrannt hatte.
Ach! es sey die letzte meiner Thräne,
Die dem lieben Griechenlande rann,
Lasst, o Parzen, lasst die Schere tönen,
Denn mein Herz gehört den Todten an!
Friedrich Hölderlin

Benutzeravatar
Maria Penthesilea
Beiträge: 1009
Registriert: Do 21. Jan 2016, 23:54

Re: Hexen? Ketzer? Wahnsinnige? (Sousanna)

Beitrag von Maria Penthesilea » Mi 7. Dez 2016, 19:54

Die Nonne nickte. "Dieser Trank... macht deinen Körper stark. Aber er bindet dich an die Jagd." Sie blickte Sousanna direkt in die Augen. "Auch die Jagd hat Feinde. Wir müssen sichergehen. Du könntest... geschickt worden sein. Trink diesen Trank. Auch wenn er scheußlich schmeckt. Bleib eine Weile mit uns. Dann können wir vertrauen."

Sie legte den Kopf schief. "Dann bringen wir dir alles bei. Was wir wissen."

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 1732
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Hexen? Ketzer? Wahnsinnige? (Sousanna)

Beitrag von Sousanna » Mi 7. Dez 2016, 20:06

"Ich bin kein Feind", erklärte Sousanna ehrlich und mit stolz vorgerecktem Kinn. "Aber das ist Blut... woher kommt es und womit ist es versetzt?" Es klang sehr forsch. Das bemerkte sie selbst und fügte ein wenig versöhnlicher hinzu: "Versteht mich nicht falsch, ich werde das trinken, aber ich möchte wissen, was mit mir geschehen wird..."

Leise lächelte sie. Sie kannte ja die faszinierenden Aspekte von Blut. - Nur wussten diese drei überhaupt, wer oder was sie war? Oder spielten sie mit Mächten, die sie nicht verstanden?
Ach! es sey die letzte meiner Thräne,
Die dem lieben Griechenlande rann,
Lasst, o Parzen, lasst die Schere tönen,
Denn mein Herz gehört den Todten an!
Friedrich Hölderlin

Benutzeravatar
Maria Penthesilea
Beiträge: 1009
Registriert: Do 21. Jan 2016, 23:54

Re: Hexen? Ketzer? Wahnsinnige? (Sousanna)

Beitrag von Maria Penthesilea » Mi 7. Dez 2016, 20:09

Die drei Frauen blickten sich an. "Mit Kräutern", sagte Maria Polemusa dann. "Für den Geschmack. Spitzwegerich. Petersilie. Es hilft nicht viel - am Anfang." Die anderen beiden Nonnen blickten Sousanna nun misstrauischer an als zuvor. Dennoch hielten sie ihr weiter aufmunternd die Schale hin.

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 1732
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Hexen? Ketzer? Wahnsinnige? (Sousanna)

Beitrag von Sousanna » Mi 7. Dez 2016, 21:03

Sousanna zuckte die Schultern und nahm Asifa die Schale ab. "Ich vertraue euch", erklärte sie ruhig. "Ich hoffe ihr missbraucht dieses Vertrauen nicht." Damit setzte sie die Schale an die Lippen und trank das kostbare Blut. Gespannt wartete sie ab, was passieren würde.
Ach! es sey die letzte meiner Thräne,
Die dem lieben Griechenlande rann,
Lasst, o Parzen, lasst die Schere tönen,
Denn mein Herz gehört den Todten an!
Friedrich Hölderlin

Gesperrt