rosige Einsicht [Titus]

[Dezember '16]

Moderatoren: Toma Ianos Navodeanu, Acacia

Benutzeravatar
Caterina
Toreador
Beiträge: 1438
Registriert: Di 5. Jul 2016, 22:42

Re: rosige Einsicht [Titus]

Beitrag von Caterina » Di 10. Jan 2017, 00:04

"Ja.", log Caterina ohne mit der Wimper zu zucken. Sie wusste, was geschah, wenn man dies verneinte und Titus war sie nicht gewachsen.

"Ich glaube an Gott, den Vater,
den Allmächtigen,
den Schöpfer des Himmels und der Erde.", rezitierte sie schließlich.

Möge der Wahnsinnige endlich glücklich werden!
Denn das Tier wurde immer lauter...



*Würfelthread
Manipulation + Ausflüchte, 3 Erfolge
"...Sendest noch sterbend Düfte uns zu
Rose, du Holde!
Leben und sterben will ich wie du..."
JZitatschnipsel, Johann Jakob Ihle

Benutzeravatar
Titus
Kappadozianer
Beiträge: 655
Registriert: Do 10. Nov 2016, 22:35

Re: rosige Einsicht [Titus]

Beitrag von Titus » Di 10. Jan 2017, 00:19

[Wahrnehmung + Empathie [dice seed=62306 secure=25b5f806_0]4d10[/dice]] 2 Erfolge

Titus nickte schien zufrieden und schließlich waren sie an dem Tor von Burgus angekommen, die Straße würde direkt nach Genua führen.

"Dann besteht ja noch Hoffnung für Dein Seelenheil, Caterina. Du bist entlassen...möge Gott stehts mit Dir sein...frohe Weihnachten."

Sowohl sie als auch ihr Begleiter würden ohne weitere Kontrolle durch das Tor der Palisade gelassen. Titus stand noch eine Weile am Tor und sah der jungen Rose noch einige Zeit nachdenklich nach.
Todesqualen, Gott, jedem Ketzer, den ich sehe
Denn dein Wille geschehe
und ungebeugt, bis zum jüngsten Gericht
tu ich gottergeben meine Pflicht

Benutzeravatar
Caterina
Toreador
Beiträge: 1438
Registriert: Di 5. Jul 2016, 22:42

Re: rosige Einsicht [Titus]

Beitrag von Caterina » Di 10. Jan 2017, 18:03

Bevor Caterina dankbar knickste, musterte sie Titus eingehend.
Seine goldene Aura tat fast weh. Doch konnte sie nichts erkennen, was ihr Misstrauen noch weiter schürte.
So knickste die Toreador höflich und verabschiedete sich dann: "Habt Dank für eure Worte, verehrter Krieger. Auch euch noch schöe Festtage."

Er schien es wohl ernst mit der Erlösung, dem Paradies und all dem Unfug zu meinen. Titus schien sogar vollkommen daran zu glauben.
Himmlische, seltsame Bande.

Den Blick des Kappadozianers im Rücken machte sich die Kainitin jedoch froh gen Genua auf, Michael noch immer seelig hinterhertrottend.
Die beiden würden sich wieder sehen, dann waren die Karten neu gemischt und hoffentlich Matteo nicht mehr mit verantwortlich...


*Würfelthread:
Auspex 2, Aufmerksamkeit+ Empathie, 4 Erfolge


[closed][/closed]

Zusammenfassung:
Caterina bittet Titus persönlich um Entschuldigung. Der Krieger will, dass die Toreador Buße tut und nach der Christmette den Benediktinern bei der Armenspeisung hilft. Mit sehr viel Mühe bekommt die Frau das ohne Zwischenfälle hin und wird von Titus wieder entlassen.
"...Sendest noch sterbend Düfte uns zu
Rose, du Holde!
Leben und sterben will ich wie du..."
JZitatschnipsel, Johann Jakob Ihle

Gesperrt