Byzantinische... Geschäfte [Sousanna]

[Dezember '16]

Moderatoren: Toma Ianos Navodeanu, Acacia

Benutzeravatar
Matteo
Toreador
Beiträge: 812
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 21:35

Re: Byzantinische... Geschäfte [Sousanna]

Beitrag von Matteo » Di 10. Jan 2017, 15:37

Die Berührung der Schönheit schien deren Bann weder zu brechen noch zu beeinträchtigen.

"Ich bin hier. Jetzt, in diesem Augenblick. Mehr als es jene ohne die Gabe Arikels es je sein können. Ihr seid wahrhaft schön, gefährlich schön werte Sousanna. Derjenige der euch den Kuss gab tat wohl daran, erhalten für die Ewigkeit ist eure so lebendige Anmut unvergänglich."

Wieviel Toreador waren aus ähnlichen Gründen wohl in die Nacht geholt worden?
Matteo jedoch stellte derweil keine weiteren Fragen verlor kein weiteres Wort, sondern sich darin die wohlgeformte Ravnos zu betrachten.
"Die Sonne lehrt alle Lebewesen die Sehnsucht nach dem Licht. Doch es ist die Nacht, die uns alle zu den Sternen erhebt." - Khalil Gibran

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 1597
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Byzantinische... Geschäfte [Sousanna]

Beitrag von Sousanna » Di 10. Jan 2017, 15:54

Ein schönes Kompliment, doch nicht sonderlich schmeichelnd von jemanden, dessen Verstand vorübergehend abgeschaltet hatte. Sousanna seufzte. Eigentlich hatte sie das nicht vorgehabt. Eigentlich war es die absolut dümmste Idee von allen, ihrem gütigen Förderer ins Gesicht zu schlagen, aber er würde sonst ja nie zu sich kommen. Und sie hoffte nur, dass er dankbar und nicht wütend sein würde.

Kurz verharrte sie noch, dann stand sie recht ruckartig auf und trat recht nah zu ihm heran. Wieder ein kurzes Verharren, dann holte sie aus und gab ihm eine kurze Ohrfeige, wie man sie einem Knaben geben würde, der versuchte einen Apfel zu stehlen. Natürlich kein angenehmes Prozedere, doch sie war ohnehin nicht kräftig genug, einem so alten Vampir überhaupt Schaden zuzufügen. "Ihr wacht jetzt auf.", kommentierte sie mit schneidender Stimme. "Ein solches Verhalten ist eurer nicht würdig."

Benutzeravatar
Matteo
Toreador
Beiträge: 812
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 21:35

Re: Byzantinische... Geschäfte [Sousanna]

Beitrag von Matteo » Di 10. Jan 2017, 22:09

Kurz bevor ihre Hand, ihr leichter Schlag sein Ziel erreichen konnte, wurde Sousannas Hand aufgehalten. Am Handgelenk umfasst, nicht besonders Fest oder gar brutal, eher mit sanfter Kraft. Seine Hand war unglaublich schnell gewesen, schneller fast als das Auge der Ravnos hatte folgen können.
Einsatz von Geschwindigkeit
Geschick und Handgemenge: [dice seed=30520 secure=5272b86e_0]7d10[/dice]

"Das ist nicht nötig, sogar gefährlich... aber dennoch eure Intention ehrt euch Sousanna. Es genügt wenn ihr geht... irgendwann." Matteo näherte sich ihrer Hand, deutete einen Handkuss an und sog deren Duft förmlich ein, ehe er sie ebenso sanft wieder losließ. Auspex 1
"Auch wenn ich eure Gegenwart vermissen werde."

Ein verträumtes und zugleich gespenstisches Lächeln lag auf den Lippen des Toreadors.
"Die Sonne lehrt alle Lebewesen die Sehnsucht nach dem Licht. Doch es ist die Nacht, die uns alle zu den Sternen erhebt." - Khalil Gibran

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 1597
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Byzantinische... Geschäfte [Sousanna]

Beitrag von Sousanna » Di 10. Jan 2017, 22:30

Kurz war da ein erschrockener Ausdruck in ihrem Gesicht zu sehen, der von einem sehr frustrierten Ausdruck in den großen, dunklen Augen abgelöst wurde. Diese Situation war äußerst ungünstig. Sie wusste, dass es Toreador gab, die das Objekt ihrer Begierde auf immer bei sich behalten wollten. Gehörte er auch zu dieser Sorte? Andererseits, hatte er sie gewissermaßen darum gebeten.

Langsam, um ja keine heftige Reaktion hervorzurufen, ging sie rückwärts. Wer Sousanna so sah, hätte meinen können, dass sie Raum zwischen sich und einen Hund zu bringen versuchte, der sich noch nicht entschieden hatte, ob er sie beißen oder gestreichelt werden wollte. "Dann... werde ich euch jetzt verlassen und wiederkommen, sobald ich etwas zu berichten habe.", erklärte sie ruhig und deutlich als würde sie mit einem kleinen Kind sprechen.

Benutzeravatar
Matteo
Toreador
Beiträge: 812
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 21:35

Re: Byzantinische... Geschäfte [Sousanna]

Beitrag von Matteo » Mi 11. Jan 2017, 08:54

Matteo nickte zustimmend und sah ihr verträumt nach, ließ sie aber gehen. Von seinem Wesen her betrachtete er schöne Dinge und Wesen eher wohlwollend denn grausam-besitzergreifend. Auch als Sousanna schon lange verschwunden und der Bann gebrochen war, dachte der Toreador noch daran wie man der Byzantinerin bei ihrer Aufgabe helfen könne.

Sousanna wurde von einer ebenso schweigsamen wie unscheinbaren jungen Dienerin zum Tor geleitet.
"Die Sonne lehrt alle Lebewesen die Sehnsucht nach dem Licht. Doch es ist die Nacht, die uns alle zu den Sternen erhebt." - Khalil Gibran

Benutzeravatar
Matteo
Toreador
Beiträge: 812
Registriert: Mi 17. Feb 2016, 21:35

Re: Byzantinische... Geschäfte [Sousanna]

Beitrag von Matteo » Mi 11. Jan 2017, 10:11

Zusammenfassung:

Nachdem er mit Acacia gesprochen hatte, kamen Sousanna und Matteo in der Villa Ventura zusammen um über ihre Ambitionen den Schwarzmarkt betreffend zu sprechen und inwieweit sie beide davon profitieren und einander helfen könnten.
Schließlich verliert sich Matteo etwas in der Schönheit der Byzantinerin, es kommt aber zu keinem größeren Eklat.

[closed][/closed]
"Die Sonne lehrt alle Lebewesen die Sehnsucht nach dem Licht. Doch es ist die Nacht, die uns alle zu den Sternen erhebt." - Khalil Gibran

Gesperrt