San Donato Elysium (Acacia)

[Dezember '16]

Moderatoren: Toma Ianos Navodeanu, Acacia

Benutzeravatar
Titus
Kappadozianer
Beiträge: 649
Registriert: Do 10. Nov 2016, 22:35

Re: San Donato Elysium (Acacia)

Beitrag von Titus » Fr 23. Dez 2016, 18:44

Demut...Titus straffte sich ein wenig, wobei er dabei keine bedrohliche Haltung annahm, sondern etwas für sich akzeptierte, dass vielleicht ein wenig unangenehm war. Stolz war eine Sünde...er konnte nicht zulassen, dass er sich davon leiten ließ.

"In den Nächten vor dem Hof und dem Prozess, habe ich viel Zeit und all meine Aufmerksamkeit auf Burgus gerichtet. Aus der Politik der Stadt habe ich mich rausgehalten, so dass ich nicht sehr vertraut bin mit den Aufgaben, die das Amt eines Liktors mit sich bringt. Ich nehme an, dass Ihr über das Wissen verfügt und möchte Euch bitten, es mit mir zu teilen."
Todesqualen, Gott, jedem Ketzer, den ich sehe
Denn dein Wille geschehe
und ungebeugt, bis zum jüngsten Gericht
tu ich gottergeben meine Pflicht

Benutzeravatar
Acacia
Lasombra
Beiträge: 654
Registriert: Mo 20. Jul 2015, 18:05

Re: San Donato Elysium (Acacia)

Beitrag von Acacia » So 25. Dez 2016, 22:08

Bei Titus Frage hob sich sacht eine der schmalen Brauen der Lasombra. Nicht spöttisch, aber doch überrascht. Vermutlich war es für jemanden wie sie, die im Zentrum der Politik stand, schwer nachzuvollziehen wie man derartig den Kontakt zur Gesellschaft verlieren konnte.

„Den Liktoren wurde aufgetragen über die Stille des Blutes zu wachen. Zudem sind sie dafür verantwortlich allen Beschwerden der Vasallen und den Anklagen von Gästen nachzugehen und sie geordnet der Prinzessin vorzulegen.“ Für einen Moment schwieg sie und blickte den christlichen Krieger nachdenklich an. „Die Aufgabe der Ädile ist der Empfang und die Bewirtung der Gäste, der Ausbau der diplomatischen Beziehungen Genuas und die Verwaltung der Elysien.“, fügte sie dann noch hinzu.
Wir sind wie Eisblumen, wir blühen in der Nacht. Wir sind wie Eisblumen viel zu schön für den Tag.
Wir sind wie Eisblumen, kalt und schwarz ist unsere Macht.
Eisblumen blühen in der Nacht.

Benutzeravatar
Titus
Kappadozianer
Beiträge: 649
Registriert: Do 10. Nov 2016, 22:35

Re: San Donato Elysium (Acacia)

Beitrag von Titus » Mo 26. Dez 2016, 21:09

Titus schien aufmerksam zu zu hören und nickte schließlich, als Acacia geendet hatte runzelte nachdenklich die Stirn.

"Bei diesen Beschwerden und Anklagen...soll es sich dabei um Brüche der Traditionen handeln, oder auch um Streitigkeiten über Besitz und Jagdrechte in der Domäne ihrer hochverehrten Majestät? Was ist mit den kleinlicheren Streitigkeiten, die unter Kainiten entstehen könnten, ist ein Liktor dafür auch zuständig"
Todesqualen, Gott, jedem Ketzer, den ich sehe
Denn dein Wille geschehe
und ungebeugt, bis zum jüngsten Gericht
tu ich gottergeben meine Pflicht

Benutzeravatar
Acacia
Lasombra
Beiträge: 654
Registriert: Mo 20. Jul 2015, 18:05

Re: San Donato Elysium (Acacia)

Beitrag von Acacia » Di 27. Dez 2016, 12:02

Ein Lächeln spielte um ihre Mundwinkel, so als hätte der ehrenvolle, geradlinige Krieger sie amüsiert und doch wirkte es nicht spöttisch.
„Das kommt darauf an wie Ihr Eure Aufgabe seht. Die Formulierung ihrer Majestät schließt beides mit ein, aber es ist Eure Wahl als was die Liktoren angesehen werden. Ich denke nicht, dass es angemessen wäre, wenn Ihr Euch um jede kleinliche Streiterei kümmern würdet, doch würde ich Euch raten sie im Blick zu behalten, da aus solchen kleinen Streitereien oft große Konflikte hervorgehen.“ Ihre Stimme war ernst geworden. Immerhin hatten sie vor wenigen Tagen sehr deutlich sehen können zu was vermeintlich weniger wichtige Konflikte werden konnten, wenn man nicht darauf achtete.
Wir sind wie Eisblumen, wir blühen in der Nacht. Wir sind wie Eisblumen viel zu schön für den Tag.
Wir sind wie Eisblumen, kalt und schwarz ist unsere Macht.
Eisblumen blühen in der Nacht.

Benutzeravatar
Titus
Kappadozianer
Beiträge: 649
Registriert: Do 10. Nov 2016, 22:35

Re: San Donato Elysium (Acacia)

Beitrag von Titus » Mi 28. Dez 2016, 20:24

Titus nickte.

"Habt Dank für Euer wissen. Ich denke, damit kann ich etwas anfangen."

Sein blick glitt von der schönen Lasombra ab einmal zum Altar der Kirche hin und wieder zurück zu der Ersten der Schattenbeschwörer.

"In dem Zusammenhang meiner Pflichten als Liktor treiben mich die Ereignisse des Prozesses um. Es sind viele Dinge an die Oberfläche geraten, die die Konflikte unter den Kainiten Genuas noch weiter befeuern könnten."
Todesqualen, Gott, jedem Ketzer, den ich sehe
Denn dein Wille geschehe
und ungebeugt, bis zum jüngsten Gericht
tu ich gottergeben meine Pflicht

Benutzeravatar
Acacia
Lasombra
Beiträge: 654
Registriert: Mo 20. Jul 2015, 18:05

Re: San Donato Elysium (Acacia)

Beitrag von Acacia » Fr 30. Dez 2016, 00:00

Sie lächelte nur gütig und nickte. Natürlich half sie immer wo sie konnte ... der Preis war dann natürlich eine andere Sache. Allerdings hatte sie zumindest Titus bisher noch nie über den Tisch gezogen. „Ich würde Euch empfehlen, Euch in die Tiefen der Beziehungen der hiesigen Kainiten einzuarbeiten.“, erwiderte sie freundlich mit einem verständnisvollen Lächeln. „Manche Konflikte mögen gewaltig erscheinen, sind es aber nicht wirklich. Andere mögen kaum an die Oberfläche dringen und doch haben diese das Potential tödlich zu enden. Sollte ich die Liktoren jemals bei ihrer Arbeit unterstützen können, zögert bitte nicht an mich heran zu treten. Im Elysium sind immer Diener zu finden, die wissen wie man mich auf dem schnellsten Weg erreichen kann.“
Wir sind wie Eisblumen, wir blühen in der Nacht. Wir sind wie Eisblumen viel zu schön für den Tag.
Wir sind wie Eisblumen, kalt und schwarz ist unsere Macht.
Eisblumen blühen in der Nacht.

Benutzeravatar
Titus
Kappadozianer
Beiträge: 649
Registriert: Do 10. Nov 2016, 22:35

Re: San Donato Elysium (Acacia)

Beitrag von Titus » Di 3. Jan 2017, 10:57

"Ich werde Euren Ratschlag befolgen"

Damit erhob er sich und die hölzerne Bank ächzte erneut, als sie von dem massigen Gewicht des Kappadozianers befreit wurde.

"Ich danke Euch für Eure Zeit, werte Acacia, und ich werde Euren Ratschlag beherzigen. Falls es etwas gibt, wobei ich Euch helfen kann, ein Bote oder eine Botschaft bei der Torwache von Burgus wird mich stets erreichen."

Er neigte den Kopf leicht zur Verabschiebung, wobei er für einen kurzen Augenblick den Augenkontakt unterbrach.

"Bis dahin wünsche ich Euch Gottes Segen und eine angenehme Nacht."
Todesqualen, Gott, jedem Ketzer, den ich sehe
Denn dein Wille geschehe
und ungebeugt, bis zum jüngsten Gericht
tu ich gottergeben meine Pflicht

Benutzeravatar
Acacia
Lasombra
Beiträge: 654
Registriert: Mo 20. Jul 2015, 18:05

Re: San Donato Elysium (Acacia)

Beitrag von Acacia » Di 3. Jan 2017, 11:56

[closed][/closed]

Zusammenfassung: Titus und Acacia treffen sich im Elysium und Acacia erläutert Titus die genauen Aufgaben der Liktoren und Ädile.
Wir sind wie Eisblumen, wir blühen in der Nacht. Wir sind wie Eisblumen viel zu schön für den Tag.
Wir sind wie Eisblumen, kalt und schwarz ist unsere Macht.
Eisblumen blühen in der Nacht.

Gesperrt