Die Disziplinen

Neu dabei oder interessiert was hier passiert? Hier findest du kompakt alles Wichtige zum Spieleinstieg.

Moderatoren: Toma Ianos Navodeanu, Acacia, Caterina

Benutzeravatar
Toma Ianos Navodeanu
Tzimisce
Beiträge: 952
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 12:41

Die Disziplinen

Beitrag von Toma Ianos Navodeanu » Mi 9. Nov 2016, 16:31

Die Disziplinen

Disziplinen sind übernatürliche Kräfte des Blutes die jedem Vampir inne wohnen und die er von seinem Erzeuger geerbt hat. Jeder Clan hat drei bestimmte Disziplinen.

Die eigenen einzelnen Stufen der Disziplinen und auch, zu einem gewissen Grad, die des Erzeugers, wenn er sie euch gezeigt hat, sind dem Charakter bekannt.
Ill Canzoniere hat geschrieben:Fremde Disziplinen sind per se unbekannt, auch die körperlichen, außer man hat sie schon einmal selbst gesehen oder hat von ihnen erzählt bekommen (Ingame). Man kann jedoch Rückschlüsse ziehen. Beispielweise wissen Ventrue und Lasombra voneinander das die jeweils anderen höchstwahrscheinlich Beherrschung besitzen. Einfach weil sie stark gegeneinander agieren und sowas dann auffällt. Gleiches gilt für Brujah und Ventrue in punkto Präsenz, Nosferatu und Gangrel was Tierhaftigket angeht etc.
[...]
Das bedeutet auch das auch die drei körperlichen Disziplinen unbekannt sind auch wenn natürlich Stärke 4-5 oder Geschwindigkeit enorm auffällig sind, sie also potentiell häufiger "beobachtet" werden. Auch wenn regelmässig gefütterte Menschen (häufig) stärker sind als vorher.

Kurze Zusammenfassung für Neulinge:

Animalism/Tierhaftigkeit: Mit Tieren und DEM Tier kommunizieren

Auspex: verschärft die Sinne bis zu seherischen Fähigkeiten

Celerity/Geschwindigkeit: Lässt den Anwender sich schneller bewegen

Chimerstry/Chimären (Ravnos): Erzeugen von Illusionen

Dementation/Irrsinn (Malkavianer): Hervorbringen von Wahnsinn in anderen

Dominate/Beherrschung: Beherrschen von anderen/Mindcontrol

Fortitude/Seelenstärke: man hält mehr Schaden aus

Mortis (Kappadozianer): Kontrolle über lebende und tote Körper

Obfuscate/Verdunkelung: sich vor anderen Augen verbergen

Obtenebration/Schattenspiele (Lasombra): Kontrolle über Schatten und Dunkelheit

Potence/Stärke: Übermenschliche Stärke

Presence/Präsenz: Überwältigende Ausstrahlung

Protean/Gestaltwandel(Gangrel): Annehmen von tierischen Merkmalen bis hin zur kompletten Verwandlung

Quietus (Assamiten): Die Fähigkeit Blut als Waffe zu nutzen.

Serpentis (Setiten): Verleiht dem Anwender Eigenschaften einer Schlange

Thaumaturgy/Taumaturgie(Tremere) Blutmagie (Werden in Genua noch nicht gespielt.)

Valeren(Salubri): Seherische und heilende Fähigkeiten.

Vicissitude/Fleischformen (Tzimisce): Verformen von Fleisch und Knochen
"Messer rein...Gedärme raus...Messer rein...Gedärme raus..."

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast