Wo Engel weinen [Rennard]

[Juni '16]

Moderatoren: Acacia, Toma Ianos Navodeanu

Benutzeravatar
Melissa
Tzimisce
Beiträge: 908
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 15:17

Re: Wo Engel weinen [Rennard]

Beitrag von Melissa » Di 26. Jul 2016, 16:34

"Amen", bestätigte Melissa und nickte. Auch ihr Blick richtete sich auf den Engel vor ihnen, aufrichtig aber. Es schien nicht, als erwartete sie Spott von der Statue oder Häme. Nur ihre aufrechte Trauer und Anteilnahme, eine Art von Halt und Stütze in ihrer schweren Zeiten.

Nach einigen Sekunden der stillen, versunkenen Andacht, wandte die Tzimisce sich dem Malkavianer wieder zu.
"Wie tut ihr Gottes Werk?", fragte sie ihn ganz unverblümt. "Ich selbst versuche, die Menschen zu erziehen und zu bessern. Ihnen die Leitung einer mütterlichen Hand zu geben, wenn sie sie benötigen, und mit ihr auch das faule und schlechte auszusortieren, das sie bisweilen befällt."
La famiglia é il nido dell'uomo.
- Giovanni Faldella

Benutzeravatar
Rennard
Malkavianer
Beiträge: 67
Registriert: Di 15. Mär 2016, 13:06

Re: Wo Engel weinen [Rennard]

Beitrag von Rennard » So 7. Aug 2016, 16:47

Die Vergeltung für seine anmaßende Predigt folgte wie befürchtet, aber wie so oft erfolgte sie auf subtile Weise, durch Melissa. Rennard nickte dem Engel anerkennend zu, es mochte aber auch nur die unwillkürliche Schwankbewegung eines alten Mannes sein.

¨Moralische Urteile über die Menschen sind nicht mein Wagnis. Ich versuche lediglich, die Welt, die der Herrgott für sie bestimmt hat zu erkennen und zu verstehen. Und ich versuche, die finsteren Machenschaften von ihnen fernzuhalten, die unsere Nächte ausspeien.¨

Benutzeravatar
Melissa
Tzimisce
Beiträge: 908
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 15:17

Re: Wo Engel weinen [Rennard]

Beitrag von Melissa » So 7. Aug 2016, 17:51

"Wie nobel von euch.", lobte die Tzimisce und nickte.
"Menschen brauchen aber Anleitung. Wie oft stürzen sie sich in Unsinn, in Kriege, Gewalt und andere Greueltaten? Habt ihr von diesen Wolfsnächten gehört und wozu sich die Sterblichen in Angst selbst treiben? In Broglio töten sie sich gegenseitig, auf offener Straße, wie am Hafen und wie hier. Einiges davon ganz ohne unsere Hilfe. Sie sind wie Kinder, jung und so übereifrig. Das hat nichts mit Moral zu tun, sondern mit der Liebe und Weisheit der Älteren für die Jüngeren."
Zuletzt geändert von Melissa am Sa 20. Aug 2016, 13:06, insgesamt 1-mal geändert.
La famiglia é il nido dell'uomo.
- Giovanni Faldella

Benutzeravatar
Rennard
Malkavianer
Beiträge: 67
Registriert: Di 15. Mär 2016, 13:06

Re: Wo Engel weinen [Rennard]

Beitrag von Rennard » Fr 19. Aug 2016, 21:48

Der alte Mann schnaufte ungestüm. "Ich bitte um Entschuldigung. Ihr habt Recht, dass Kriege und Greueltaten verhindert gehören. Aber Eltern ernähren sich nicht von ihren Kindern. Was wir an Weisheit aus todlosen Jahren sammeln können, wird durch die dämonischen Einflüsterungen des Tiers vergiftet." er schüttelte vehement den Kopf "Wir eignen uns nicht als Lehrer, noch als Führer." Damit setzte er zittrig seinen Gehstock in Richtung einer Gasse und machte sich zögerlich auf den Weg, sich zu entfernen. "Ich sollte besser gehen."

Benutzeravatar
Melissa
Tzimisce
Beiträge: 908
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 15:17

Re: Wo Engel weinen [Rennard]

Beitrag von Melissa » Sa 20. Aug 2016, 22:50

Die Tzimisce betrachtete ihn einen Augenblick, eine Augenbraue kritisch hoch gezogen. Sie verschränkte die Arme unter dem Busen und machte keinerlei weitere Anstalten zu erklären, was genau sie zu bekritteln gehabt hätte, wenn man sie denn gefragt hätte.
Stattdessen nickte sie.
"Ihr dürft", sagte sie, als er schon im Gehen begriffen war. "Ich freue mich darauf, dereinst mit euch darüber zu diskutieren, wie man diese Machenschaften wohl aufhalten sollte", rief sie ihm hinterher.
Als Rennard den Platz beinahe verlassen hatte, streckte sie sich noch einmal und fasste nach der Hand des Engels. Kaltes Fleisch berührte den blanken Stein, dann machte auch sie sich davon. Auf nach Osten, in die überfüllten Gässchen von Broglio.
La famiglia é il nido dell'uomo.
- Giovanni Faldella

Benutzeravatar
Melissa
Tzimisce
Beiträge: 908
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 15:17

Re: Wo Engel weinen [Rennard]

Beitrag von Melissa » Mo 5. Sep 2016, 10:53

Finitus
La famiglia é il nido dell'uomo.
- Giovanni Faldella

Gesperrt