Die elysische Kirche [offen]

[Januar '16]

Moderatoren: Toma Ianos Navodeanu, Acacia

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1614
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: Die elysische Kirche [offen]

Beitrag von Angelique » Do 4. Feb 2016, 14:14

Angelique grinste breit. "Hälst du jetzt mich für dumm, die ich aus dem Land komme, das von drei Mariä missioniert wurde, oder stellst du dich dumm, dass ich nicht den Beinamen meinen würde?"
Sie konnte nicht anders, vielmehr ihr Biest, als mit altklugem Gesichtsausdruck hinzuzufügen: "Und die Kunst rein und unbefleckt zu bleiben trotz ausgiebgsten Fackelns, ist so ein seltenes Wunder auch nicht. Das könnte selbst ich."
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Benutzeravatar
Maria Penthesilea
Beiträge: 1009
Registriert: Do 21. Jan 2016, 23:54

Re: Die elysische Kirche [offen]

Beitrag von Maria Penthesilea » Do 4. Feb 2016, 14:45

Maria sah diesmal ehrlich verwundert aus. "Warum solltest du das wollen?" fragte sie und kniff die Augen zusammen. Natürlich, den meisten Kainskindern sah man ihr Alter nicht an, und dennoch wirkte etwas an dem Gesagten offenbar befremdlich auf sie.

Dann zuckte sie mit den Schultern. "Wenn du fragen musst, hast du dir deine Frage nicht bereits selbst beantwortet?", fügte sie lächelnd hinzu. "Unsere Namen haben Bedeutungen, ja. Aber wir sind vorsichtig. Allzu viele verstehen sie nicht. Oder sie verstehen sie zu gut - und fürchten sich davor. 'Maria' weniger problematisch."

Sie lehnte sich auf der Kirchenbank zurück. "Sag mir, Angelique, warum hilfst du uns?"

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1614
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: Die elysische Kirche [offen]

Beitrag von Angelique » Do 4. Feb 2016, 15:03

"Muss ich einer Nonne wirklich das Gebot der Freigiebigkeit erklären? Aber wenn ihr eine Gegenleistung unbedingt geben wollt, wie wäre es denn mit der Erklärung der Namen?"
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Benutzeravatar
Maria Penthesilea
Beiträge: 1009
Registriert: Do 21. Jan 2016, 23:54

Re: Die elysische Kirche [offen]

Beitrag von Maria Penthesilea » Do 4. Feb 2016, 17:34

"Freigiebigkeit?" Die Nonne überlegte kurz und schüttelte dann den Kopf. "Die Natur ist freigiebig, aber nichts was darin lebt. Es sei denn, es will sich einen Vorteil verschaffen. Wenn das Tier sich paaren will: freigiebig. Wenn das Tier seine Jungen füttert: freigiebig. Sonst verteidigt es was es hat. Das Tier tut nichts für nichts. Freigiebig sein verleugnet..." sie zeigte auf Angeliques Brust "...das was innen ist. Das Tier."

Dann legte sie die Hände übereinander, sich an den Handgelenken berührend. "Ihr dürft geben was ihr wollt. Ich nehme. Aber ich will zeigen, dass Freigiebigkeit euch schadet. Also: Die Namen. Sie sind die Namen einer alten Königin. Und ihrer Gefährtinnen. Einer..." sie dachte kurz nach "...Kriegerkönigin. Ja."

Die Nonne lächelte wieder, mysteriös. "Seht ihr? Freigiebigkeit und nichts für euch. Verlang einen Preis und... ja, eine Geschichte. Geschichten haben Wert."

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1614
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: Die elysische Kirche [offen]

Beitrag von Angelique » Do 4. Feb 2016, 18:25

"Wie seltsam," meinte Angelique. "Was du da sagst, klingt ja so, als gäbe es freien Willen für ein Tier, wo es doch nur dem Willen des HErrn folgt. Siehe die Fledermäuse auf dem Felde. Sie säen nicht, sie ernten nicht und der HErr ernährt sie doch. Alles unterliegt der Vorsehung."
Sie stutzte und überlegte kurz.
[dice seed=57650 secure=68388f2f_0]3d10[/dice]
"Aha, Kriegerköniginnen! Meinst du etwa die Amazonen, die mit den großen Helden der Heiden kämpften und/oder mit ihnen fackelten?"
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Benutzeravatar
Maria Penthesilea
Beiträge: 1009
Registriert: Do 21. Jan 2016, 23:54

Re: Die elysische Kirche [offen]

Beitrag von Maria Penthesilea » Do 4. Feb 2016, 21:28

"Das Tier ist was es ist. Oder wozu Gott es gemacht hat. In euch ist ein Tier. Es hat keinen freien Willen. Es ist, wozu Gott es gemacht hat. Und Gott hat es nicht zur Freigiebigkeit gemacht. Es will, es nimmt. Widerwillig tut es, was es nicht will. Verlangt Befriedigung dafür. Ein Hund, der keine Zuwendung erfährt, wird irgendwann seinen Herren beißen. Gebt alles fort, nehmt nichts dafür und euer Tier wird eines Tages aufbegehren, verlangen."

Maria lächelte freundlich. "Das Tier zu verleugnen ist sich selbst zu verleugnen, für die Jäger der Nacht."

Dann nickte sie. "Ja. Die Amazonen. Meine Schwestern und ich mochten die Geschichte."

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1614
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: Die elysische Kirche [offen]

Beitrag von Angelique » Fr 5. Feb 2016, 11:47

"Ich verleugne mein dämonisches Selbst nicht, wie manch anderer. Aber sag, kannst du mir die Geschichte dieser Amozonen erzählen? Neues oder in dem Fall altes Wissen interessiert mich sehr."
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Benutzeravatar
Maria Penthesilea
Beiträge: 1009
Registriert: Do 21. Jan 2016, 23:54

Re: Die elysische Kirche [offen]

Beitrag von Maria Penthesilea » Fr 5. Feb 2016, 12:42

Die Nonne nickte nur, wenn auch offenbar nicht völlig überzeugt von dieser raschen Zusicherung. "Ich habe gehört: Sie waren gut mit dem Bogen. Konnten sich mit den größten Helden Griechenlands messen. Dumme Menschen sagen, sie schnitten sich die Brüste ab, für das Bogenschießen. Dumme Menschen wissen nichts über Bogenschießen." Sie verzog abfällig das Gesicht.

"Penthesilea ist eine Mahnung. Denn sie starb bei einer Schlacht von Männern gegen Männer. Sie hätte der Schlacht fernbleiben sollen. Und ihre Gefährtinnen folgten in den Tod. Sie hätten ihr nicht folgen sollen. Unsere Namen erinnern uns daran. Krieg ist närrisch, vor allem, wenn man ihn für andere führt." Sie zuckte mit den Schultern. "Ich habe mehr Verantwortung. Also bin ich die Königin. Du verstehst?"

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1614
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: Die elysische Kirche [offen]

Beitrag von Angelique » Fr 5. Feb 2016, 12:50

Angelique schaute sie genau an, suchte nach Anzeichen, dass sie eine lebendige Nonne war. Sie war sich fast sicher, dass diese hier mehr war als die andere in der vorangegangenen Nacht. Entweder eine ältere Vassallin oder eher eine der Verwandten.
"Nicht ganz," gab das Mädchen zu, "Königin von was? Oder besser noch: Gehörst du dem Klan der Könige an?"
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Benutzeravatar
Maria Penthesilea
Beiträge: 1009
Registriert: Do 21. Jan 2016, 23:54

Re: Die elysische Kirche [offen]

Beitrag von Maria Penthesilea » Fr 5. Feb 2016, 13:43

Die Nonne lachte glockenhell, während sich eine leichte Röte in ihr auch sonst äußerst lebendig wirkendes Gesicht schlich. Angelique konnte sehen, wie die andere die Brust zum Atmen hob und senkte. Wenn dies eine Kainitin war, dann verstellte sie sich sehr gut.

"Ich gehöre zur Gemeinschaft", stellte sie dann richtig "...und die Gemeinschaft zieht nur selten die Ventrue an. Sie sind Meister der Sprache. Und wer gut reden kann, kann sich gut selbst täuschen." Dann beugte sie sich vor und flüsterte gespielt geheimnisvoll: "Die Gemeinschaft steht über den Familien der Nacht."

Angelique konnte es auch an ihr riechen, dieses Aroma aus Moos und Erde und Blättern... und Blut.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast