[1005] studiu de corp [Seresa]

Das Archiv. Alte Forenspiele landen hier.

Moderatoren: Toma Ianos Navodeanu, Acacia

Benutzeravatar
Toma Ianos Navodeanu
Tzimisce
Beiträge: 1422
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 12:41

Re: [1005] studiu de corp [Seresa]

Beitrag von Toma Ianos Navodeanu » So 11. Mär 2018, 18:01

Als sie von ihm als Mentor sprach, weitete sich die Augen des Tzimisce überrascht. Ehre...Mentor...doch das würde vielleicht auch bedeuten sie auf seinem Weg zu führen. Immerhin war das Basis all sein Denkens und Strebens. Sie würde nur verstehen können wenn er sie diesen Weg lehren würde. Doch dessen war sie nicht bereit...nun noch nicht und er bezweifelte dass sie es bald sein würde.

„Wenn ihr euch als würdig erweisen werdet...vielleicht.“ erwiderte er, weder sie abweisend noch zustimmend.

„Hm...es war nicht meine Absicht...doch ich würde durchaus gern sehen ob sich eines eurer Organe in Asche verwandelt oder nicht, wenn man es entfernt. Ihr seid noch nicht sehr alt...vielleicht wird sich nichts tun. Ich kann es nicht sagen und es wäre spannend herauszufinden. Die meisten eurer Organe werdet ihr auch nicht mehr brauchen. Es würde euch also nicht schaden eins zu verlieren. Davon abgesehen, dass es auch wieder nachwachsen würde. Vermutlich.
Was ich jedoch in erster Linie vor hatte, habe ich euch bereits gesagt. Ich werde eure Organe betasten. Dass ich dieses eine nun herausgerissen habe, war nur um es euch jetzt zu zeigen. Ich werde durch ansehen und anfassen feststellen ob an euren Organen etwas anders ist als bei anderen Kainiten. Es wird nicht sehr lange dauern. Ich arrangiere gern auch alles ansprechend bevor ich euch schließen würde." sagte er noch als wäre das etwas besonders Nettes was er für sie tun würde.
"Nun schmerzen wird alles davon sicherlich und könnte ein Grund für eine Raserei sein.“
This is my design

Benutzeravatar
Seresa
Brujah
Beiträge: 868
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 23:49

Re: [1005] studiu de corp [Seresa]

Beitrag von Seresa » So 11. Mär 2018, 19:26

„Vermutlich.“

Seresa blickte Toma an. Dann schien sie einen Moment zu überlegen.

„Das bedeutet, dass Ihr es nicht wisst.“

In ihren Worten lag kein Vorwurf, allenfalls Neugier. Dieselbe Neugierde und Aufmerksamkeit, die sich in ihren Augen wiederspiegelte.

„Ich nehmen an, Ihr würdet mich ein zweites Mal aufschneiden müssen, um Eure Vermutung zu überprüfen, werter Toma?!“

Benutzeravatar
Toma Ianos Navodeanu
Tzimisce
Beiträge: 1422
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 12:41

Re: [1005] studiu de corp [Seresa]

Beitrag von Toma Ianos Navodeanu » Mo 12. Mär 2018, 21:37

"Ich habe eine sehr starke Vermutung, anhand der Beobachtungen, die sich er ein jeder von uns bereits gemacht hat. Aber ja um es wirklich beweisen zu können müsste ich euch in einer folgenden Nacht noch einmal aufschneiden." erwiderte er schlicht und stopfte das Organ zurück in den Körper und wühlte dann weiter darin herum. Ob er nach etwas bestimmten suchte? Wer wusste das schon. zumindest schien er das restliche Gewebe dann noch kritisch zu beäugen.
Eine weitere Untersuchung müsste er später durchführen, dachte er sich und hob seinen Blick wieder zu der Brujah.
Eine Weile schaute er sie einfach an. Scheinbar überlegte er etwas.
This is my design

Benutzeravatar
Seresa
Brujah
Beiträge: 868
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 23:49

Re: [1005] studiu de corp [Seresa]

Beitrag von Seresa » Mo 12. Mär 2018, 22:33

Seresa senkte ihren Blick und verfolgte schweigend Tomas Hände und sein Tun, bevor sie den Blick des Drachen auf sich ruhen spürte und sie ihre Augen zurück zu den Seinigen führte. Ruhig betrachtete sie den Tzimiscen, sagte selbst jedoch kein Wort.

Benutzeravatar
Toma Ianos Navodeanu
Tzimisce
Beiträge: 1422
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 12:41

Re: [1005] studiu de corp [Seresa]

Beitrag von Toma Ianos Navodeanu » Do 15. Mär 2018, 00:08

Hättet ihr etwas dagegen wenn dem so ist, werte Seresa? Würdet ihr einem solchen Experiment zustimmen? Und würdet ihr bereit sein alle eure Organe von mir erfassen zu lassen?“ fragte er als die Brujah nichts weiter darauf sagte. War es ihr also gleich? War sie bereit oder war sie es nicht?
Würde sich heute eine Entscheidung treffen lassen oder nicht?
Abwartend und gierig schaute er sie an.
This is my design

Benutzeravatar
Seresa
Brujah
Beiträge: 868
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 23:49

Re: [1005] studiu de corp [Seresa]

Beitrag von Seresa » Do 15. Mär 2018, 00:32

„Was genau meint Ihr, wenn Ihr mich fragt, ob ich bereit wäre, alle meine Organe von Euch erfassen zu lassen, werter Toma?“

Fragend blickte sie dem Tzimiscen an.

„Was Eure andere Frage betrifft, so lasst mich Euch antworten, sollte ich genügend Vertrauen in Euch gefasst haben und es gelänge mir einmal mein Tier ruhig zu halten, so wüsste ich wohl wahrlich nichts, was dagegen sprechen würde, sich einer erneuten Körperöffnung zu unterziehen.“

Seresa schwieg für einen Moment, während sie weiter in seine Augen blickte.

„Was das Experiment betrifft, so wäre es sicherlich etwas, worüber ich bereit wäre nachzusinnen, zumindest wenn Ihr Euch sicher darüber währt, dass ich jenes Organ, welches Ihr gedenkt meiner zu entnehmen, tatsächlich nicht länger benötigen würde.“

Nachdenklich blickte sie auf ihn.

„Womöglich sollten wir darüber nachsinnen, ob man für Vergleichszwecke ebenfalls Euren Körper öffnen sollte, um dasselbe Organ zu entnehmen, um mögliche Unterschiede zu erkennen.“

Interessiert blickte sie den Drachen an.

„Was wären Eure Gedanken zu dieser Art des Experiments, werter Toma?“

Benutzeravatar
Toma Ianos Navodeanu
Tzimisce
Beiträge: 1422
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 12:41

Re: [1005] studiu de corp [Seresa]

Beitrag von Toma Ianos Navodeanu » Do 15. Mär 2018, 16:04

Als sie den Gegenvorschlag brachte doch seinen Körper als Vergleich ebenfalls zu öffnen, lachte er amüsiert auf. Er mochte wie sie dachte.
„In der Tat eine schöne Idee. Leider wird das nicht möglich sein.“
„Was jedoch das Organ angeht: Ich bin mir völlig sicher, dass ihr es nicht vermissen werdet.“ Versicherte er ihr und klang in der Tat völlig überzeugt mit einem wissenden Grinsen. Er hatte in dieser Hinsicht in der Tat fundiertes Wissen, doch wie so oft hielt er es verborgen.

"Ihr fragtet was ich meinte vorhin?…Das was ich sagte. Das worum es doch geht. Ob ihr euch diesem Prozedere des Befühlens eurer Organe durch mich unterziehen würdet.“
Antwortete er auf ihre erste Frage.
This is my design

Benutzeravatar
Seresa
Brujah
Beiträge: 868
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 23:49

Re: [1005] studiu de corp [Seresa]

Beitrag von Seresa » Sa 17. Mär 2018, 02:17

„Was das Befühlen meiner Organe angeht, so sagte ich bereits, wollte ich sehen, wie Ihr dabei vorgehen würdet. Entspricht dies, was ich bisher sah, exakt dem was Ihr gedenkt zu tun, sobald Ihr meinen Körper geöffnet hättet? Ein Griff in meinen Bauchraum?“

Ruhig lagen ihre Augen auf dem Drachen.

„Nicht mehr und nicht weniger?“

Dann schwieg sie für einen Augenblick.

„Bitte gestattet mir jedoch die Frage, werter Toma, weshalb es leider nicht möglich sei, für Vergleichszwecke ebenfalls Euren Körper zu öffnen, um dasselbe Organ zu entnehmen, um mögliche Unterschiede zu erkennen.“

Benutzeravatar
Toma Ianos Navodeanu
Tzimisce
Beiträge: 1422
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 12:41

Re: [1005] studiu de corp [Seresa]

Beitrag von Toma Ianos Navodeanu » So 18. Mär 2018, 11:30

Als sie antwortete verzogen sich seine Mundwinkel schief und es wirkte zum einen unheimlich grotesk und war wohl doch als eine Mischung aus anerkennenden und bedauerndem Grinsen gedacht.
Ohne darauf zu antworten griff seine Hand wieder in den Körper und umfasste das Brustbein. Ein Zug und der Knochen hob sich ein Stück heraus. Er brach ihn nicht heraus. Es hob sich einfach an, als hätte der Knochen dehnbar. Vielleicht war er das auch, relativ flexibel. Was wusste Seresa schon.
Und mit einer ebenso geschickten Bewegung schlüpfte die Hand darunter und umging so das Zwerchfell, was Bauch und Brustraum trennte und legte seine Finger um das Herz.

Er hatte mit ihr gespielt. Wenn sie einfach ja gesagt hätte, in dem Glauben er meinte die Organe des Bauchraumes, hätte sie sich später nicht beschweren können wenn er auch ihr Herz angefasst hätte. Immerhin hätte sie ALLEM zugestimmt. Doch sie stellte die richtige Frage und waren sie nicht so oft bei dem Thema Vertrauen gewesen? Er zeigte es ihr also anstatt sie hintergehen zu können.
This is my design

Benutzeravatar
Seresa
Brujah
Beiträge: 868
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 23:49

Re: [1005] studiu de corp [Seresa]

Beitrag von Seresa » Mo 19. Mär 2018, 07:11

Seresa umkreiste Toma, als dieser schwieg und stattdessen weiterfortfuhr. Nachdenklich ruhte ihr Blick auf den Knochen, die gerade eben nach oben gebogen worden waren. Dann verfolgten ihre Augen seine krallenbesetzten Hände, wie sie tiefer in das tote Fleisch der Frau eindrangen. Erneut veränderte die Brujah ihre Position, während sie ihn weiter stumm bei seinem Tun beobachtete. Wie sich seine Hände zu eben jener Stelle begaben, von der auch sie wusste, wie empfindsam sie war. Seresas Finger der linken Hand tippelten auf die Außenfläche ihrer rechten. Erneut veränderte sie ihre Position, indem sie sich nach vorne beugte und ihren Kopf etwas schief legte. Offensichtlich verfolgte sie mit einer gewissen Neugierde, was der Drache gerade tat.

Gesperrt