[1005] Preis der Wiedergutmachung [Titus, Seresa]

Das Archiv. Alte Forenspiele landen hier.

Moderatoren: Toma Ianos Navodeanu, Acacia

Benutzeravatar
Seresa
Brujah
Beiträge: 868
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 23:49

Re: [1005] Preis der Wiedergutmachung [Titus, Seresa]

Beitrag von Seresa » Di 27. Feb 2018, 18:07

Seresas Blick wanderte für einen Moment zu Boden. Dann nickte sie und blickte wieder zu Titus auf.

„Ja, wohlwerter Titus, ich gestehe, es gibt viele Fragen, welche ich Euch stellen möchte, jedoch stehen sie nicht in Zusammenhang mit Eurem geäußerten Wunsch um Audienz beim verehrten Mattia. So Ihr es gestatten würdet - und ich Euch damit nicht noch mehr Zeit stehle - würde ich Euch gerne mit allem gebotenen Respekt demütig darum bitten, Euch zwei Fragen stellen zu dürfen.“

Sie senkte respektvoll ihr Haupt und schwieg für einen kurzen Augenblick. Dann sah sie ihn erneut an und sprach weiter.

„Was meinen verehrten Ältesten angeht, so verlangte er zu keinem Zeitpunkt einen Gefallen. Es war mein Wunsch mich für seine gewährte Großzügigkeit erkenntlich zeigen zu dürfen. Es ist mir eine Ehre, dies für meinen verehrten Ältesten tun zu dürfen.“

Benutzeravatar
Titus
Kappadozianer
Beiträge: 779
Registriert: Do 10. Nov 2016, 22:35

Re: [1005] Preis der Wiedergutmachung [Titus, Seresa]

Beitrag von Titus » Di 27. Feb 2018, 23:49

Titus nahm die Information über Mattia entgegen und damit schien das Thema zunächst für ihn abgeschlossen.

"Nun denn...da Du ja schonmal hier bist...stelle Deine Frage!"

Offenbar schien ein gewisses Interesse im Gesicht des Kappadozianers aufzuflackern, als Seresa ihren Wunsch äußerte. Er schien gespannt zu sein, welche Frage Seresa wohl an erste Stellen würde.
Todesqualen, Gott, jedem Ketzer, den ich sehe
Denn dein Wille geschehe
und ungebeugt, bis zum jüngsten Gericht
tu ich gottergeben meine Pflicht

Benutzeravatar
Seresa
Brujah
Beiträge: 868
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 23:49

Re: [1005] Preis der Wiedergutmachung [Titus, Seresa]

Beitrag von Seresa » Mi 28. Feb 2018, 00:21

„Ich danke Euch.“

Seresa nickte Titus angemessen langsam zu.

„Ich möchte Euch fragen, ob Ihr gewillt seid, mir Zeit zu gewähren und mir zu vertrauen, dass ich mein redlich gegebenes Wort Euch gegenüber halten werde, auch wenn mir dies derzeit nicht möglich ist.“

Ihre braunen Augen blickten in die stahlgrauen des Kappadozianers.

Benutzeravatar
Titus
Kappadozianer
Beiträge: 779
Registriert: Do 10. Nov 2016, 22:35

Re: [1005] Preis der Wiedergutmachung [Titus, Seresa]

Beitrag von Titus » Fr 2. Mär 2018, 16:15

Titus sah sie mit einem merkwürdig wissendem Blick an. Als sie die Frage gestellt hatte legte er seinen Kopf leicht schief.

"Ich sehe, dass Deine Situation schwierig ist. Das Blutsband hält Dich davon ab wirklich eigenständige Entscheidungen zu treffen, denn Du kannst nie sicher sein, ob Du wirklich Deine sind und die von jemand anderem. Zeit sollst Du haben...denn ich werde Dir keine Geheimnisse verraten und nichts lehren, solange Du unter diesem Band stehst."
Todesqualen, Gott, jedem Ketzer, den ich sehe
Denn dein Wille geschehe
und ungebeugt, bis zum jüngsten Gericht
tu ich gottergeben meine Pflicht

Benutzeravatar
Seresa
Brujah
Beiträge: 868
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 23:49

Re: [1005] Preis der Wiedergutmachung [Titus, Seresa]

Beitrag von Seresa » Fr 2. Mär 2018, 17:39

Seresas Blick senkte sich und für einige Momente blickte sie stumm und starr geradeaus. Nachdenklich betrachtete sie seine Brust. Als sie schließlich sprach, war ihre Stimme leise. Die Brujah blickte zu dem Kappadozianer auf.

„Mein Glaube ist nicht von ihm.“

Sie hielt seinem Blick stand, bevor sie ihre Augen erneut senkte.

„Ich…“

Die Brujah zögerte und schwieg schließlich erneut für einen Moment, während ihre linke Hand auf ihre Brust wanderte und etwas unter der regennassen Kleidung zu umklammern schien. Bitterkeit lag in ihrem Blick, als die Linke schließlich den Griff lockerte und zu dem sichtbaren Lederband an ihrem Hals wanderte. Für einen Augenblick wirkte es so, als wollte sie es sich über den Kopf streifen. Dann lösten sich jedoch ihre Finger erneut und Seresa ließ neben dem Kopf auch die Hand sinken. Schließlich nickte Seresa, ohne Titus erneut anzusehen.

„Ich danke Euch für Euer Verständnis, wohlwerter Titus, und respektiere Eure Entscheidung.“

Benutzeravatar
Titus
Kappadozianer
Beiträge: 779
Registriert: Do 10. Nov 2016, 22:35

Re: [1005] Preis der Wiedergutmachung [Titus, Seresa]

Beitrag von Titus » So 4. Mär 2018, 19:45

Titus legte seine Hände hinter seinem Rücken ineinander und betrachtete Seresa. Irgendwie schien sich in seine Miene ein kleiner Hauch Mitleid einzuschleichen.

"Gibt es etwas, wobei ich Dir vielleicht helfen kann? "

Er zögerte, doch dann sprach er weiter.

"Ich sehe, dass Dich was beschäftigt..."
Todesqualen, Gott, jedem Ketzer, den ich sehe
Denn dein Wille geschehe
und ungebeugt, bis zum jüngsten Gericht
tu ich gottergeben meine Pflicht

Benutzeravatar
Seresa
Brujah
Beiträge: 868
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 23:49

Re: [1005] Preis der Wiedergutmachung [Titus, Seresa]

Beitrag von Seresa » So 4. Mär 2018, 23:46

Seresa wich nicht zurück, aber ihre Haltung veränderte sich sichtbar Titus gegenüber, als er seine Hände auf den Rücken gelegt hatte. Die Brujah schien das Gewicht verlagert zu haben, während sich ihr Oberkörper etwas eingedreht hatte. Sie hatte ihre Hände noch nicht erhoben, jedoch nahmen sie instinktiv eine tiefe, abwehrende Haltung ein. Unruhig wanderten ihre Augen über den Kappadozianer, während sich ihr Körper sichtlich angespannt hatte. Seresa betrachtete Titus lange Zeit. Dann schüttelte sie langsam, aber bestimmt den Kopf.

„Nein, wohlwerter Titus, es gibt fürwahr nichts, wobei Ihr mir helfen könntet. Eure Worte waren klar und eindeutig. Ihr werdet mich nicht lehren, solange ich unter dem Band stehe.“

Ihre Augen wanderten noch immer aufmerksam über seinen Körper und sie schien sich nicht dazu durchringen zu können, ihm erneut in die Augen zu blicken, während sie seine Hände nicht sah.

„Wie Ihr selbst sagtet, wird der Herr derjenige sein, welcher entscheidet, ob ich würdig bin, den Weg zu seiner Erlösung zu beginnen.“

Sie schwieg für einen kurzen Moment, bevor sie zu seinen Augen aufblickte.

„Ich vertraue ihm.“

Benutzeravatar
Titus
Kappadozianer
Beiträge: 779
Registriert: Do 10. Nov 2016, 22:35

Re: [1005] Preis der Wiedergutmachung [Titus, Seresa]

Beitrag von Titus » Mo 5. Mär 2018, 00:08

Titus betrachtete die Reaktion der Brujah aufmerksam. Ihre Blicke verfolgte er, so wie ihre Körperhaltung. Er registrierte, dass sie sich anspannte, doch schien er darauf nicht zu reagieren. Seine Haltung blieb zwar aufrecht und nach allem, was Seresa gesehen hatte war Titus durchaus in der Lage aus dieser Haltung heraus einen Kampf zu beginnen, doch ging er auf die Provokation nicht ein. Er hielt ihrem Blick stand, ohne zu blinzeln und ohne den Blickkontakt zu brechen.

"Nein...Du liebst IHN und wist alles tun was ER sagt..."

Damit widersprach er ihr und der Bedeutung ihrer Worte und gab ihnen eine neue.

"Möge Gott Deiner Seele gnädig sein..."
Todesqualen, Gott, jedem Ketzer, den ich sehe
Denn dein Wille geschehe
und ungebeugt, bis zum jüngsten Gericht
tu ich gottergeben meine Pflicht

Benutzeravatar
Seresa
Brujah
Beiträge: 868
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 23:49

Re: [1005] Preis der Wiedergutmachung [Titus, Seresa]

Beitrag von Seresa » Mo 5. Mär 2018, 03:20

Seresa betrachtete Titus sichtlich überrascht und ließ ihre Hände langsam sinken. Dennoch blieb sie noch immer offensichtlich wachsam und angespannt.

„Ja, ich liebe ihn, wohlwerter Titus. Wie könnte ich dies auch nicht tun?!“

Die Brujah schwieg für einen kurzen Augenblick.

„Selbstverständlich nicht auf die gleiche Art und Weise wie Ihr.“

Für einen Moment senkte sie kurz den Blick zu Boden, bevor er unruhig weiter über den Kappadozianer wanderte.

„Ihr lebt Euren Glauben an ihn offen und aufrecht. Ihr tragt ihn stolz zu schau und zum Vorbild für andere, während mein Glaube niemanden berührt, außer mich selbst und den Herrn. Ihr hattet mich aufgefordert regelmäßig zu beten, um so stark im Glauben zu sein wie ihr. Ich bin jedoch nur eine Sünderin in tiefster Dunkelheit, die dankt und bittet, wann immer sie es von sich selbst aus spürt. Ihr hattet mich aufgefordert das Richtige zu tun und mich dem Willen des Herrn zu unterwerfen.“

Die Brujah schwieg für einen kurzen Moment.

„Doch ich gestehe, ich hörte die Stimme des Herrn und seinen Willen, nie so klar und deutlich, wie es Euch vergönnt ist, wohlwerter Titus. Er antwortet mir nicht bei Unsicherheit, in meinen Zweifeln oder bei meinen Fragen. Er zeigt sich nur selten und in kleinen Dingen. Dennoch ja, wohlwerter Titus, ich liebe ihn auf meine Art und Weise und will ihm folgen.“

Seresa wechselte scheinbar mühelos ins Lateinische.

„Dominus pascit me.*“

---
*Latein: Der Herr ist mein Hirte.

Benutzeravatar
Titus
Kappadozianer
Beiträge: 779
Registriert: Do 10. Nov 2016, 22:35

Re: [1005] Preis der Wiedergutmachung [Titus, Seresa]

Beitrag von Titus » Mo 5. Mär 2018, 11:45

"Gott spricht mit jedem von uns...zu jeder Zeit und an jedem Ort, doch sind die Meisten von uns nicht in der Lage ihn zu verstehen...oder wollen ihn gar nicht verstehen. Auch wenn er zum wiederholten Male seine Hand ausstreckt, um in Not und Verzweiflung zu helfen, schlagen sie die Meisten aus...Gott kann niemanden vor sich selbst beschützen. Aber er wird seine Hand immer wieder ausstrecken...egal wie oft er enttäuscht wurde..."

Die rechte Hand löste sich von seinem Rücken, die Linke glitt zurück an seine Seite. Er streckte den Arm mit der Handfläche nach oben Seresa entgegen. Eine Einladung, die Hand zu ergreifen, doch würde er keinen Schritt auf Seresa zu tun. Es war an ihr den Schritt auf ihn zu zu tun und seine Hand zu ergreifen.
Todesqualen, Gott, jedem Ketzer, den ich sehe
Denn dein Wille geschehe
und ungebeugt, bis zum jüngsten Gericht
tu ich gottergeben meine Pflicht

Gesperrt