[1005] Kann ich Euch helfen?! [Amalia, Seresa]

Das Archiv. Alte Forenspiele landen hier.

Moderatoren: Toma Ianos Navodeanu, Acacia

Benutzeravatar
Seresa
Brujah
Beiträge: 868
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 23:49

Re: [1005] Kann ich Euch helfen?! [Amalia, Seresa]

Beitrag von Seresa » So 4. Mär 2018, 01:56

Seresa hatte sich auf den Wink hin zu Amalia begeben. Sie hatte sich in einer geschmeidigen Bewegung vor Amalia hingekniet, bevor sie sich mit aufrechtem Rücken auf die Fersen gesetzt und ihre Hände flach auf die Oberschenkel gelegt hatte. Der Speer lag an ihrer rechten Seite im Schnee, während sie der Salubri zuhörte.

„Ich fürchte, ich verstehe nicht ganz, was du meinst, wenn du sagst, der wohlwerte Gaius hätte sich mit dunklen Mächten eingelassen.“

Benutzeravatar
Amalia
Salubri
Beiträge: 505
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 00:03

Re: [1005] Kann ich Euch helfen?! [Amalia, Seresa]

Beitrag von Amalia » Di 6. Mär 2018, 13:42

Die Salubri blickte auf, war es wirklich so schwer zu verstehen? Sie seufzte kurz, ehe sie wieder der Brujah ins Gesicht blickte.

“Wie mein Bruder bereits sagte … Die Domäne ist von Dämonenpaktierern unterwandert, von Lügnern dominiert und von Verbrechern bewohnt. Gaius war da keine Ausnahme … zu gierig war er nach Macht. Ein gutes Beispiel war er für Korruption, die jeden erfassen tut, der mit einigen Kindern der Domäne paktiert. Sein Wunsch unrechtmäßiger Weise Ältester des Blutes zu werden war nur ein weiters Beispiel seiner Verdorbenheit. Was uns jedoch mehr als komisch vorkam, war die Tatsache, dass er, noch bevor Furfur und ich in der Kirche beteten und uns mit dem heiligen Wasser bekreuzigten, Gaius und verlies. Fast so, als wolle er es vermeiden in die Kirche zu gehen. Wir sind die Krieger Gottes, warum sollte einer der unsrigen nicht zum Herrn beten? Oder gar sein Haus betreten?“

Erneut seufzte Amalia ehe sie in die Ferne blickte … es kam einen so vor, als würde sie nachdenken.
"Ich kann deine Angst fühlen Mensch. Sie ist spürbar gegenwärtig. Ich kann mit den Fingern darüberstreichen und ihr krankes Aroma schmecken. Ist dieses Entsetzen Nährboden für Hass, dann lass mich daran laben und dich dabei völlig auslöschen."

Benutzeravatar
Seresa
Brujah
Beiträge: 868
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 23:49

Re: [1005] Kann ich Euch helfen?! [Amalia, Seresa]

Beitrag von Seresa » Di 6. Mär 2018, 15:06

„Ich nehme an, als seine besorgte und gläubige Schwester im Blute, hast du den wohlwerten Gaius danach aufgesucht und ihn nach einer Erklärung für sein gänzlich ungewöhnliches Verhalten gebeten. Ich gestehe, zumindest mich würde es überaus besorgen, wenn mein Bruder im Blute, den ich als einen stark in seinem Glauben ruhenden Mann kennengelernt hätte, sich einem gemeinsamen Gebet im Haus des Herrn verweigert hätte.“

Seresa schwieg für einen kurzen Moment.

„Was das angebliche gierige Streben nach Macht angeht, so ist dies fürwahr ein schwieriger Punkt, jedoch ebenso womöglich ein leidiges Übel. Ein schmaler Grat, um den ich niemanden beneide, der ihn wissentlich und willentlich begehen muss. Denn fürwahr ohne ein gewisses Maß an Macht und Einfluss ist es nicht möglich jenen zu helfen, die unseren Schutz und unsere Hilfe am dringendsten benötigen. Oder gibt es tatsächliche Beweise für ein wissentliches und willentliches Fehlverhalten seinerseits, werte Amalia?“

Benutzeravatar
Amalia
Salubri
Beiträge: 505
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 00:03

Re: [1005] Kann ich Euch helfen?! [Amalia, Seresa]

Beitrag von Amalia » Fr 9. Mär 2018, 20:30

Bestürzung prägte das Gesicht der Salubri, auf die Frage hin schüttelte sie lediglich den Kopf.

“Leider nicht … es war kurz vor der Schlacht ein letztes Treffen vor seinem verschwinden … ein bedauerliches Versäumnis …“

Als das Gespräch auf das Verhalten von Gaius kam wurde die Miene von Amalia grimmiger … düsterer.

“Nun Beweise habe ich nicht … nur … sein Verhalten mir und unserem Bruder gegenüber … machte mich mehr als stutzig. Aber lass uns erst einmal das Thema wechseln … bei meinem Bruder wird mir immer anders.“

Kurz wanderte der Blick der Salubri wieder gen Boden.
"Ich kann deine Angst fühlen Mensch. Sie ist spürbar gegenwärtig. Ich kann mit den Fingern darüberstreichen und ihr krankes Aroma schmecken. Ist dieses Entsetzen Nährboden für Hass, dann lass mich daran laben und dich dabei völlig auslöschen."

Benutzeravatar
Seresa
Brujah
Beiträge: 868
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 23:49

Re: [1005] Kann ich Euch helfen?! [Amalia, Seresa]

Beitrag von Seresa » Fr 9. Mär 2018, 21:08

Seresa nickte.

„Bitte verzeih, ich wollte dir mit meiner Frage nicht zu nahe treten.“

Benutzeravatar
Amalia
Salubri
Beiträge: 505
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 00:03

Re: [1005] Kann ich Euch helfen?! [Amalia, Seresa]

Beitrag von Amalia » Sa 10. Mär 2018, 02:10

Die Salubri lächelte die Brujah wieder freundlich an. Irgendetwas an Seresa mochte sie … auch wenn sie ihr noch viel zu unterwürfig war, etwas mehr Freigeist würde ihr sehr guttun. Es dauerte einen kurzen Moment, ehe Amalia wieder das Wort erhob. Mit einem freundlichen Zwinkern sagte sie

“Keine Sorge, du bist mir nicht zu nahegetreten, das hättest du gemerkt. Ich reagiere da leicht allergisch drauf. Aber genug von mir … und genug mit dem Training. Zumindest fürs erste, wenn du magst kannst du gerne jederzeit zu mir kommen. Wie wäre es wir gehen hoch in die Wachstube und unterhalten uns dort, das stelle ich mir weitaus angenehmer vor zum Reden. Wenn du natürlich hierbleiben möchtest, können wir auch hierbleiben. Ganz wie du möchtest.“

Somit hatte Seresa die Qual der Wahl, Amalia machte ihr nur das Angebot, die Entscheidung würde bei ihr liegen.
"Ich kann deine Angst fühlen Mensch. Sie ist spürbar gegenwärtig. Ich kann mit den Fingern darüberstreichen und ihr krankes Aroma schmecken. Ist dieses Entsetzen Nährboden für Hass, dann lass mich daran laben und dich dabei völlig auslöschen."

Benutzeravatar
Seresa
Brujah
Beiträge: 868
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 23:49

Re: [1005] Kann ich Euch helfen?! [Amalia, Seresa]

Beitrag von Seresa » Sa 10. Mär 2018, 02:59

„Es wäre mir eine Ehre dich begleiten zu dürfen.“

Seresa nickte Amalia erneut leicht zu, griff nach dem Speer und erhob sich in einer schnellen, fließenden und geschmeidigen Bewegung. Ruhigen Schrittes ging sie zum Baum zurück, lehnte den Speer an, schüttelte den Schnee von ihrer Robe, bevor sie sie überstreifte, den Gürtel um die Taille festzurrte und den Umhang umwarf. Mit geschickten Griffen löste sie das gespannte Seil zwischen den Bäumen, wickelte es auf und nahm den Speer wieder an sich. Dann wartete sie auf Amalia, bevor sie sich gemeinsam ins Innere des Wachturms begeben hätten.

Benutzeravatar
Amalia
Salubri
Beiträge: 505
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 00:03

Re: [1005] Kann ich Euch helfen?! [Amalia, Seresa]

Beitrag von Amalia » So 11. Mär 2018, 01:26

Als die beiden den Wachturm betraten, sah das geübte Auge bereits, dass in dem Raum selbst nicht viel los war. Erfreut über die etwas erhöhte Wärme in dem Raum setzte sich Amalia an einen der freien Tische und wartete, bis Seresa sich zu ihr gesetzt hat. Amalia nutzte die breite der Bank für sich aus und winkelte eines ihrer Beine an, damit sie bequem ihren Kopf abstützen konnte. Lange blickte die Salubri der Schreiberin in die Augen, ehe sie wieder das Wort erhob.

“Das ist doch wesentlich angenehmer nicht wahr? Also jetzt wo wir hier im warmen sind und vernünftig reden können … erzählt mir doch mal etwas über euch … ich bin sehr interessiert an allerlei Geschichten.“

Amalia schenkte der Brujah ein freundliches Zwinkern und legte den Kopf in den Nacken. Amalia war ruhig und entspannt.
"Ich kann deine Angst fühlen Mensch. Sie ist spürbar gegenwärtig. Ich kann mit den Fingern darüberstreichen und ihr krankes Aroma schmecken. Ist dieses Entsetzen Nährboden für Hass, dann lass mich daran laben und dich dabei völlig auslöschen."

Benutzeravatar
Seresa
Brujah
Beiträge: 868
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 23:49

Re: [1005] Kann ich Euch helfen?! [Amalia, Seresa]

Beitrag von Seresa » So 11. Mär 2018, 17:21

Seresa hatte ihre Übungsmaterialien zurückgegeben und sich schließlich gegenüber Amalia aufrecht und mit kerzengeradem Rücken entspannt auf die Bank gesetzt.

„Ich gestehe, ich weiß nicht, was eine erfahrene Kriegerin wie dich interessieren könnte, werte Amalia. Ich selbst habe niemals in einer Schlacht gekämpft, noch kann ich dir glorreiche Geschichten erzählen. Mein Dasein ist dem demütigen Lernen gewidmet. Wahrlich nichts, was dazu taugen würde, ein entspanntes Gespräch zu führen oder einen angenehmen Abend zu verbringen.“

Die Brujah blickte entschuldigend zu der Salubri.

„Du erzähltest damals am Strand, dass du von Kruja nach Ravenna gekommen warst mit deiner Erzeugerin. Du hattest dich beim letzten Hof - wie ich selbst - vor ihrer höchst verehrten Majestät Aurore vorgestellt. Ich gestehe, ich wusste nicht, dass du erst seit kurzem in Genua verweiltest. Ich gestehe, ich nahm an, dass du bereits seit längerem in Genua verweiltest. Was war es, was dich von Ravenna weg nach Genua geführt hatte?“

Benutzeravatar
Amalia
Salubri
Beiträge: 505
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 00:03

Re: [1005] Kann ich Euch helfen?! [Amalia, Seresa]

Beitrag von Amalia » Di 13. Mär 2018, 18:58

Lange ruhte der Blick der Salubri auf der Brujah und bevor sie etwas sagte schenkte sie der Schreiberin ein freundliches Lächeln

“Seresa, auch das Leben des Lernens kann sehr spannend und interessant sein … schließlich haben wir genug Zeit dafür … zumal es immer spannend ist neue Dinge zu lernen … zu erlernen. Aber um eure Frage zu beantworten … ihr habt recht, ich kam im Jahre 1002 nach Genua … es müsste Juli oder Juni gewesen sein. Der Grund war schlicht … ich wanderte auf Geheiß einer weisen Frau, welche mir Auftrug etwas zu finden.“

Amalias Lächeln wurde breiter, als sie weitersprach

“Ich hoffe du bist nicht beleidigt, wenn ich frage … doch wie kommt es, dass du nun hier lebst? Ich habe dich vorher noch nie hier gesehen.“
"Ich kann deine Angst fühlen Mensch. Sie ist spürbar gegenwärtig. Ich kann mit den Fingern darüberstreichen und ihr krankes Aroma schmecken. Ist dieses Entsetzen Nährboden für Hass, dann lass mich daran laben und dich dabei völlig auslöschen."

Gesperrt