[1004] Sinkende Steine [Brimir, Seresa]

Das Archiv. Alte Forenspiele landen hier.

Moderatoren: Toma Ianos Navodeanu, Acacia

Benutzeravatar
Seresa
Brujah
Beiträge: 868
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 23:49

Re: [1004] Sinkende Steine [Brimir, Seresa]

Beitrag von Seresa » Fr 2. Feb 2018, 00:53

Seresas Gesicht blieb regungslos, als Brimir von Gaius Auflagen gesprochen hatte.* Als er seine Frage zu Ende gestellt hatte, hatte sie nur kurz genickt. Nachdem Brimir geendet hatte, hatte Seresa leicht den Kopf geschüttelt.

„Wenn ich in deinen Augen - und somit in den Augen ihrer höchst verehrten Majestät Aurore selbst - keine Verfehlung begangen habe, weil mein Körper - der den langen und dunklen Schlaf schlief - gegen meinen Willen und gegen mein Wissen, vielleicht oder vielleicht auch nicht - denn die Wahrheit ist mir nicht bekannt - aus der Domäne gebracht wurde, so gäbe es für mich wahrlich keinen Grund, weshalb ich mich erneut in die Gefangenschaft der Liktoren begeben wollen würde. Schließlich gab ich dem wohlwerten Gaius gegenüber mein Wort, dass ich nicht versuchen werde meiner Strafe zu entfliehen.“

Die Brujah verbeugte sich etwas tiefer als nötig vor Brimir.

„Es sei denn, die Liktoren würden entscheiden, dass ich mich in ihre Obhut begeben soll. In diesem Fall würde ich mich selbstverständlich und unverzüglich unterwerfen. Schließlich würde jede Zuwiderhandlung eine Zuwiderhandlung ihrer höchstverehrten Majestät Aurore gegenüber bedeuten.“

---
* Manipulation + Ausflüchte:
@Seresa (Ria): 6d10 >=6 f1 = (9 8 5 4 10 6, 4 successes) = 4

Benutzeravatar
Brimir
Gangrel
Beiträge: 1347
Registriert: Do 21. Jan 2016, 13:52

Re: [1004] Sinkende Steine [Brimir, Seresa]

Beitrag von Brimir » Di 6. Feb 2018, 21:45

Brimir schaute Seresa lange und schweigend an. Offenbar schien er ihre Worte zu deuten oder das eiserne Gesicht was sie machte, welches dennoch Dinge verriet, die die Brujah im Verborgenen gehalten haben wollte.

"Ich werde mit Titus darüber sprechen, wie er weiter vorgehen möchte."

Kam es nachdenklich aus seinem Mund, ehe Brimir wieder schwieg. Dann beugte er sich etwas vor, um Seresa genauer zu betrachten.

"Warum... schaust du so skeptisch? Welche Frage belastet dich?"
"Eines Jeden Rücken ist ungeschützt, es sei denn, er hat einen Bruder."
Grettirs Saga

Benutzeravatar
Seresa
Brujah
Beiträge: 868
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 23:49

Re: [1004] Sinkende Steine [Brimir, Seresa]

Beitrag von Seresa » Mi 7. Feb 2018, 16:43

Seresa hatte kurz genickt, als Brimir meinte, er würde mit Titus darüber sprechen. Als er sich zu ihr vorgebeugt hatte, war sie jedoch instinktiv einen halben Schritt zurückgewichen, bevor sie den Blick gesenkt hatte. Für einen Moment schwieg sie und starrte ausdruckslos zu Boden. Ihre Augen wanderten unruhig hin und her wie ein gehetztes Tier in der Falle. Schließlich wurde ihre Augenbewegung ruhig und sie zuckte mit den Schultern, bevor sich ihr Körper zu straffen schien und sie Brimir erneut in die Augen blickte.

„Ich gestehe, ich bin skeptisch, weil ich nicht weiß, wie du zu der Annahme gelangst, dass ich mich in die Obhut der Liktoren begeben wollen würde.“

Die Brujah schien den Gangrel zu mustern.

„Weil Obhut für mich Schutz bedeutet und nicht Strafe, wie es Arrest oder Gefangenschaft nahelegen würden. Zumal Gefangenschaft das eindeutige Wort war, welches der wohlwerte Gaius damals verwendet hatte, als er mich aus eben jener der Liktoren entließ.“

Seresa blickte weiterhin Brimir an.

Benutzeravatar
Brimir
Gangrel
Beiträge: 1347
Registriert: Do 21. Jan 2016, 13:52

Re: [1004] Sinkende Steine [Brimir, Seresa]

Beitrag von Brimir » Mo 12. Feb 2018, 15:08

"Wir Liktoren sind Wächter der Stille, Hüter der Traditionen." Der Nordmann hatte sich nicht gerührt, als Seresa zurück wich. Einzig seine Augen verfolgten sie auf dem Weg dahin. "Wir bieten denjenigen, die den Traditionen folgen wollen Obhut... und nehmen solche auf, die die Regeln nicht kennen, um sie eines Besseren zu belehren... zum Schutz der Stille und der Gesetze Kains. Gefangenschaft... ... kann Teil davon sein, aber es ist nicht immer der richtige Weg."

Der Nordmann zuckte mit den Schultern. "Ich habe dir einst ein Angebot gemacht. Es liegt an dir, ob du den Schutz annehmen willst, oder nicht. Und es ist mir gleich, ob du ihn bei mir als Liktor oder ans Nordmann suchst."
"Eines Jeden Rücken ist ungeschützt, es sei denn, er hat einen Bruder."
Grettirs Saga

Benutzeravatar
Seresa
Brujah
Beiträge: 868
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 23:49

Re: [1004] Sinkende Steine [Brimir, Seresa]

Beitrag von Seresa » Di 13. Feb 2018, 12:05

Seresa hatte den Worten des Liktors aufmerksam gelauscht. Als er geendet hatte schwieg sie für einige Augenblicke, in den sie stumm in die Augen ihres Gegenübers blickte. Dann senkte sich ihr Blick. Ein leichtes Schnauben erklang.

„Blattläuse.“

Ihre Stimme klang auf eine seltsam verdrehte Art und Weise amüsiert, während sie den Kopf wiederholt schüttelte. Dann blickte sie erneut auf und in seine Augen. Ihre Körperhaltung war stolz und aufrecht.

„Ich werde nicht versuchen, mich deinem Angebot - und deiner Großzügigkeit - erneut zu entziehen, verehrter Brimir.“

Sie verneigte sich respektzollend vor dem Gangrel. Für einen kurzen Moment schwieg sie, bevor sie fortfuhr.

„Es wäre mein Wunsch, in der gewährten Freiheit verweilen zu dürfen. Doch wie ich bereits sagte, verehrter Brimir, werde ich mich nicht gegen die Entscheidung erwehren, sofern mein Wunsch mir nicht gewährt werden würde.“

Benutzeravatar
Brimir
Gangrel
Beiträge: 1347
Registriert: Do 21. Jan 2016, 13:52

Re: [1004] Sinkende Steine [Brimir, Seresa]

Beitrag von Brimir » Do 15. Feb 2018, 11:28

'Blattläuse'. Brimir schaute die Brujah verwirrt an. Damit hatte sie den Nordmann überrascht und es dauerte einen Moment, bis er verstanden hat, was sie ihm sagen wollte.

"Ameisen."

Ein Nicken folgte. Es cshien als habe sich gerade die Meinung diese Sache alleine in Titus Hände zu legen in den Augen des Nordmannes geändert.

"Ich werde mich darum kümmern... sehen was ich machen kann. Aber ich kann Nichts versprechen. Ich muss einige Gespräche führen."

Der Punkt auf seiner Liste bekam einen Haken, neue kamen dazu. Brimir schaute kurz in die Sterne und dann wieder auf die Brujah.

"Sobald das final geklärt ist... habe ich eine Aufgabe für dich, sofern du Interesse hast. Ich brauche jemanden, der die Angelegenheiten der Neugeboren für mich... .. sortiert. Wichtige Dinge an mich heranträgt oder weniger wichtige Dinge selber übernimmt. Grimsteinn macht seine Sache diesbezüglich gut, aber manche Dinge... sind nunmal nicht für Sterbliche gedacht und manche Vampire reden nicht mit Ghulen."

Man sagte über Ancilla, dass sich deren Aufmerksamkeiten auf andere Dinge verschoben. Offenbar hatte Brimir auch bereits damit begonnen, seine Zeit, die jede Nacht genauso für den Unsterblichen begrenzt war, wie für einen Menschen, besser einzuteilen.
"Eines Jeden Rücken ist ungeschützt, es sei denn, er hat einen Bruder."
Grettirs Saga

Benutzeravatar
Seresa
Brujah
Beiträge: 868
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 23:49

Re: [1004] Sinkende Steine [Brimir, Seresa]

Beitrag von Seresa » Do 15. Feb 2018, 22:49

Fragend hatte Seresa Brimir angeblickt, als er davon gesprochen hatte einige Gespräche führen zu müssen. Dann war ihr Gesicht ausdruckslos geworden, während sie schweigend den Blick gesenkt hatte. Ihre linke Hand ruhte unter ihrer rechten, während sie dagestanden war und gewartete hatte. Als Brimir das Wort an sie gerichtet hatte, hatte Seresa ihm erneut in die Augen geblickt.

„Ich danke dir aufrichtig für die Ehre, das Vertrauen und die Gunst.“

Seresa verneigte sich stumm vor Brimir. Dann blickte sie ihn erneut an.

„Ich würde dich gerne etwas fragen, verehrter Brimir, sofern du es erlaubst.“

Benutzeravatar
Brimir
Gangrel
Beiträge: 1347
Registriert: Do 21. Jan 2016, 13:52

Re: [1004] Sinkende Steine [Brimir, Seresa]

Beitrag von Brimir » Mo 19. Feb 2018, 22:13

Auf ihren fragenden Blick ging Brimir gar nicht näher ein. Er schien einen Moment noch in sich gekehrt und nachdenklich, dann jedoch nickte der Nordmann auf ihre Frage hin.

"Natürlich. Sprich frei heraus."
"Eines Jeden Rücken ist ungeschützt, es sei denn, er hat einen Bruder."
Grettirs Saga

Benutzeravatar
Seresa
Brujah
Beiträge: 868
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 23:49

Re: [1004] Sinkende Steine [Brimir, Seresa]

Beitrag von Seresa » Mo 19. Feb 2018, 22:29

Seresas Haltung wirkte steif.

„Weshalb musst du einige Gespräche führen?“

Ihre braunen Augen blickten direkt in seine bernsteinfarbenen.

Benutzeravatar
Brimir
Gangrel
Beiträge: 1347
Registriert: Do 21. Jan 2016, 13:52

Re: [1004] Sinkende Steine [Brimir, Seresa]

Beitrag von Brimir » Mo 19. Feb 2018, 23:00

Der Nordmann legte den Kopf schief und schien mit der Frage nicht sehr zufrieden. Kurz überlegte er, ob er ihr antworten wollte und tat es dann letztlich.

"Weil deine Situation schwierig ist. das ist nicht ganz so einfach zu lösen, ohne dich in Gefahr zu bringen oder bestehende Bündnisse zu lösen. Und bevor du fragst: Ich werde dir nicht sagen mit wem ich darüber sprechen muss. Nicht, weil ich dir nicht traue... nur weil es die Sache unnötig kompliziert macht."
"Eines Jeden Rücken ist ungeschützt, es sei denn, er hat einen Bruder."
Grettirs Saga

Gesperrt