[1004] Unter Arrest [Angelique, Ilario]

Das Archiv. Alte Forenspiele landen hier.

Moderatoren: Toma Ianos Navodeanu, Acacia

Benutzeravatar
Ilario
Lasombra
Beiträge: 879
Registriert: Di 28. Feb 2017, 09:41

Re: [1004] Unter Arrest [Angelique, Ilario]

Beitrag von Ilario » Do 1. Feb 2018, 12:13

"Oh, ja. Eine hervorragende Idee Marie. Abgesehen davon dass diese Reliquie ein ausgezeichnetes Druckmittel gegenüber dieser Vasallin Mailands wäre, dem rein praktischen Nutzen also, wäre es vor allem interessant sie zu untersuchen. Ob es nun eine uraltes heidnisches Relikt ist, eine kainitische Reliquie oder gar ein echtes Überbleibsel eines christlichen Heiligen das zweckentfremdet wurde... so etwas sollte nicht in falsche Hände geraten."

Uralte Geheimnisse und Mysterien, Ilarios Augen leuchteten gleichsam denen der Malkavianerin. Natürlich war sich Ilario bewusst, dass ein solches auch Gefahren bergen mochte, doch hinter der Suche nach Wissen verblasste jede Gefahr. Kein Grund jedoch unvorsichtig zu werden.

"Keinesfalls jedoch darf sich rumsprechen, dass wir auch danach suchen. Diese Salubri ist gefährlich und selbst verlässlichen Dienern könnte sie dieses Wissen entreißen. Ihr Handwerk ist das hochnotpeinliche Verhör."
Die Nächte lehren viel, was die Tage niemals wissen.
- persisches Sprichwort

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1991
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: [1004] Unter Arrest [Angelique, Ilario]

Beitrag von Angelique » Do 1. Feb 2018, 19:36

Da diese Art des formellen Verhörs und dessen Name brandneu war und Angelique noch nie von diesem Rechtsbrauch gehört hatte, da er ein formelles Urgericht ergänzte und sie sich kaum vorstellen konnte, dass ausgerechnet Amalia einem offiziellen Gericht zuarbeitete, konnte sie nur hilflos fragen: "Was ist denn das für ein Handwerk?"

Dagegen verstand sie sehr gut, dass sie gefährlich war. Grimmig fügte sie an: "Wer meine Freunde angehen würde, würde nicht mehr verstehen können, was mit ihm vorgeht."
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Benutzeravatar
Ilario
Lasombra
Beiträge: 879
Registriert: Di 28. Feb 2017, 09:41

Re: [1004] Unter Arrest [Angelique, Ilario]

Beitrag von Ilario » Mo 5. Feb 2018, 13:18

"So wie ich das verstanden habe ist ihr Handwerk die Folter, das bereiten körperlicher Schmerzen. Merkwürdig, wenn man bedenkt, dass die Salubri einen Ruf als Händler genießen. Gaius wandte einst seine Gabe an, als es nötig war eine Brandwunde an meiner Hand zu schließen. Wenn ich daran denke, dass eine solche Heilung genutzt würde um Schmerz immer und immer wieder zuzufügen..."

Zu Angeliques bedrohlichen Worte nickte Ilario nur zustimmend. Die kleine Malkavianerin zu reizen indem man ihre Freunde und Diener anginge wäre wirklich iene dumme Idee. Der Clan des Mondes hatte schliesslich auch einen Ruf.
Die Nächte lehren viel, was die Tage niemals wissen.
- persisches Sprichwort

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1991
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: [1004] Unter Arrest [Angelique, Ilario]

Beitrag von Angelique » Mo 5. Feb 2018, 15:02

"... wäre das im höchsten Masse diabolisch", ergänzte Angelique düster. "Leider ist Gaius fort. Ich wollte ihn befragen, ob solche Perversionen der wahren, guten Lehre des Saulot, des heilenden Engels, geduldet wird bei den Dreiäugigen."

Das kleine Gesichtchen zeigte eine solche Verachtung, als sei eine Toreador in den gelblichgrünen Auswurf eines leprösen Nosferatueselghuls getreten.
"Folter um der Folter willen, ist ohne jeden Stil und grausam ohne jede Not. Es gibt eine Abartigkeit, die Wollust beim Zufügen von Schmerz empfindet. Ich glaube, sie hat diese und nimmt ein höheres Ziel als Entschuldigung ihren dämonischen Trieben zu folgen wie der niederste Succubus."
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Benutzeravatar
Ilario
Lasombra
Beiträge: 879
Registriert: Di 28. Feb 2017, 09:41

Re: [1004] Unter Arrest [Angelique, Ilario]

Beitrag von Ilario » Do 8. Feb 2018, 10:15

"Grausamkeit ohne jede praktische Notwendigkeit... hoffen wir, dass du dich irrst Marie. Da dieses Ungetüm jedoch Vasallin Mailands ist werde ich versuchen die guten Bewohner Genuas vor ihren Trieben zu bewahren. Durch die Kraft des Wortes."

Er musste lächeln, verbesserte sich schnell.

"Nein, nicht diese Kraft. Ich werde, Amalia ersuchte mich bereits früher darum, für sie sprechen und dies zur Bedingung machen. Vor den versammelten Ahnen, Ancillae und Neugeborenen der Domäne."

Kurz war das kalte Feuer wieder da gewesen, dann wurde Ilario wieder ausnehmend nachdenklich.

"Ich hoffe natürlich, dass ich die Versammlung überdauere... Hoffe meine höchstverehrte Princeps hat erkannt, dass ich ihr treu diene. Auch ohne mein Blut zu verraten. Nur weil ich zum Clan der Schatten gehöre heisst das nicht, dass ich Mailand oder Sizilien wohlgesonnen bin."
Die Nächte lehren viel, was die Tage niemals wissen.
- persisches Sprichwort

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1991
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: [1004] Unter Arrest [Angelique, Ilario]

Beitrag von Angelique » Do 8. Feb 2018, 10:23

"Ich kenne deine Treue und würde sie beeiden. Als alle ihre Possenspielchen zum Schaden Genuas trieben, suchtest du mit mir die Herrin. Wer kann das von den anderen behaupten?

Ich hoffe, die Hohen Herren von Mailand werden mich nicht vernichten dafür, dass ich ihre Pläne durchkreuzt habe.
Aber wenn es so kommt, ist es GOttes Wille. Kein Suizid, der sie verdammt, für die arme Angelique, nur süßes Märtyrertum."

Sie lächelte bitter. Ilario konnte nicht ermessen, um wieviel mehr sie in Gefahr war, als er es je sein konnte.
Niemand spuckte ungestraft in die Suppe, die Ahnen über Jahrzehnte kochten.
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Benutzeravatar
Ilario
Lasombra
Beiträge: 879
Registriert: Di 28. Feb 2017, 09:41

Re: [1004] Unter Arrest [Angelique, Ilario]

Beitrag von Ilario » Mi 14. Feb 2018, 23:08

"Nein, das werden sie nicht. Denn sie fürchten den Ketzer."

Stellte Ilario mit düsterer Stimme fest. Der Schatten des Zweifels verfestigte sich, wer konnte schon ahnen welche Pläne die Ahnen hatten? Wie konnte man glauben irgendetwas geschähe zufällig... Der Magister wirkte äußerst beunruhigt.

"Kann es sein, dass du seinem Willen folgtest als du unsere höchstverehrte Princeps fandest? Kann es sein, dass der Wille des Ketzers dich lenkte?"
Die Nächte lehren viel, was die Tage niemals wissen.
- persisches Sprichwort

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1991
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: [1004] Unter Arrest [Angelique, Ilario]

Beitrag von Angelique » Do 15. Feb 2018, 20:38

Zuerst schaute Angelique Ilario nur an. Ihr großen Augen wirkten verblüfft.
Dann brach sie plözlich in Gelächter auf. So heftig, dass blutige Tränen ihre Wangen herabliefen. Das hysterische Lachen hätte auch verzweifeltes Schluchzen sein können.
Sie lachte und lachte. Irgendwann konnte sie nicht mehr und wurde wieder ruhig.

Mit sardonischem Lächeln sagte die nun wieder ruhige Angelique: "Ja, aber am Ende wehrte ich mich. Ich traf meine eigene Entscheidung. Er wird mich dafür bestimmt nicht mögen. Ahnen sind wohl so."
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Benutzeravatar
Ilario
Lasombra
Beiträge: 879
Registriert: Di 28. Feb 2017, 09:41

Re: [1004] Unter Arrest [Angelique, Ilario]

Beitrag von Ilario » Sa 17. Feb 2018, 10:35

Besorgt beobachtete Ilario den Ausbruch Maries, der Grund dafür mochte wohl im Blut Malkav zu finden sein. Oder aber in der speziellen Absurdität der Lage. Er überlegte noch lange Augenblicke als das kleine Orakel sich beruhigt und geantwortet hatte, dann fragte Ilario:
"Du hast dich zur Wehr gesetzt, eine eigene Entscheidung getroffen die sein Missfallen heraufbeschwören mag? Würdest du mir das näher erläutern?"
Die Nächte lehren viel, was die Tage niemals wissen.
- persisches Sprichwort

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1991
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: [1004] Unter Arrest [Angelique, Ilario]

Beitrag von Angelique » Sa 17. Feb 2018, 11:56

Sie lächelte. Und erinnerte an ein Kind, das gerade böse verprügelt worden war, sich aber trotzdem aufrappelte und herausfordernd den Peiniger angrinste.

"Ich bin noch am Leben. Das war so nicht geplant", erklärte sie.

Ernster fügte sie hinzu: "Das solltest du aber niemanden sagen, wenn dir dein Leben und deine rationiale Unversehrtheit lieb ist. hörst du?

Ich glaube, sein Plan geht aber trotzdem auf. Vielleicht findet er es sogar amüsant, wie ich die Sache überlebt habe. Vielleicht mag er kleine Stehaufmännchen.

Zumindest weiß ich nun meinen Platz auf der Bühne. Deshalb spiele ich so gerne den Hellekin."
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Gesperrt