[1003] Treffen zweier unbekannter [Seresa]

Das Archiv. Alte Forenspiele landen hier.

Moderatoren: Toma Ianos Navodeanu, Acacia

Benutzeravatar
Lorenzo
Toreador
Beiträge: 164
Registriert: Di 26. Sep 2017, 16:34

Re: [1003] Treffen zweier unbekannter [Seresa]

Beitrag von Lorenzo » Mo 18. Dez 2017, 00:29

Lorenzo setzte sich dann in Bewegung, und schien ganz zufrieden damit zu sein, dass seine Gesprächspartnerin etwas abstand zu Ihm hilt, immerhin kannte er Sie noch kaum.

„Also seit einenhalb Jahren seid Ihr in Genua, ich bin erst vor kurzem hier her gezogen. Es würde mich sehr freuen wenn Ihr mir ein wenig von dieser Stadt zeigen könntet und mir dazu das eine oder andre Wissenswerte dazu erzählten würdet, als Neuankömmling ist solch etwas durchaus nützlich.“ Er warf Ihr einen Interessierten Blick zu, welcher auch klar signalisierte, dass er ein Nein nicht ohne weiteres akzeptieren würde.

Benutzeravatar
Seresa
Brujah
Beiträge: 543
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 23:49

Re: [1003] Treffen zweier unbekannter [Seresa]

Beitrag von Seresa » Mo 18. Dez 2017, 02:58

Seresa schwieg für einen Moment und betrachtete ihr Gegenüber.

„Sofern Ihr gewillt wärt mir zu berichten, was Ihr als Wissenswert empfindet, werter Lorenzo, oder was gar für Euch von Interesse wäre, wäre es mir eine Freude Euch weiterzuhelfen, sofern ich es vermag.“

Die Brujah nickte ihrem Gegenüber höflich zu.

„Allerdings gestehe ich, dass ich mich bedauerlicherweise nur bedingt zur Führerin eigne. Es war niemals mein Wunsch längerfristig in der Domäne Genua zu verweilen. Kenne mich deshalb nur bedingt innerhalb der Stadt aus. Betrachte ich die Spiele der Nacht zwar - wenn mein Weg sie zufällig kreuzt - jedoch schenke ich Ihnen kein sonderliches Interesse. Politik ist und war fürwahr nie einer meiner Belange. Mein Wissen ist und war deshalb zu jedem Zeitpunkt bedauerlicherweise überaus beschränkt.“

Entschuldigend blickt Seresa zu ihrem Gegenüber.

Benutzeravatar
Lorenzo
Toreador
Beiträge: 164
Registriert: Di 26. Sep 2017, 16:34

Re: [1003] Treffen zweier unbekannter [Seresa]

Beitrag von Lorenzo » Di 19. Dez 2017, 15:03

Als die Unbekannte den Anschein erweckte, seiner Bitte nachzukommen, lächelte Lorenzo sie zufrieden an.

„Nun das lässt sich schwer sagen was für mich von Interesse wäre, denn mich interessiert tatsächlich alles was es über den Ort zu wissen gibt, angefangen von den wichtigen Leuten die hier leben bis hin zu den Orten der statt die für einen Neuankömmling wie mich von Bedeutung sein könnten.“ dabei warf er Ihr einen durchwegs von Interesse durchzogenen Blick zu.

Als Seresa dann anmerkte dass Sie selbst eher unfreiwillig hier festsitzt fuhr er fort,

„Immerhin seid Ihr schon länger hier und wie schon angemerkt, alles was Ihr mir an Infos zu Genua geben könnt sind ein hinzugewinn an Informationen für mich.“

Benutzeravatar
Seresa
Brujah
Beiträge: 543
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 23:49

Re: [1003] Treffen zweier unbekannter [Seresa]

Beitrag von Seresa » Di 19. Dez 2017, 16:25

„Ich gestehe, ich würde Euch nur ungerne mit Wissen langweilen, welches Euch bereits bekannt ist, werter Lorenzo. Schließlich seid auch Ihr nicht erst seit gestern hier und habt sicherlich einen durchaus guten Grund, nach Genua gekommen zu sein. Denn wahrlich ich gestehe, ich bezweifle redlich, dass Ihr einfach so losgegangen seid, um blindlings in die Domäne zu stolpern.“

Seresa nickte ihrem Gegenüber überaus höflich zu.

„Bitte erzählt mir, was Ihr bereits wisst.“

Die Brujah schwieg für einen kurzen Moment.

„Sofern ich Eurem Wissen etwas ergänzen kann, werde ich dies nach bestem Wissen und Gewissen tun.“

Die Brujah beschrieb eine offene und einladende Geste.

Benutzeravatar
Lorenzo
Toreador
Beiträge: 164
Registriert: Di 26. Sep 2017, 16:34

Re: [1003] Treffen zweier unbekannter [Seresa]

Beitrag von Lorenzo » Di 19. Dez 2017, 17:49

Er nickte Seresa zu,

„Bisher konnte ich in Erfahrung bringen, dass Wohnraum hier in Genua begrenzt ist, und das man das Gebiet eines gewissen Clavicula Fernhalten sollte wenn mir an meiner Unversehrtheit liegt.“

„Was mich zum Beispiel brennend interessiert, welche Familien oder Einzelpersonen den Handel in Genua kontrollieren, was so das Haupthandelsgut hier ist, sofern Ihr mir dazu Informationen beisteuern könnt.“

Dabei Blickte er die Brujah eindringlich an um dem Ernst seiner Bitte nachdruck zu verleihen.

Benutzeravatar
Seresa
Brujah
Beiträge: 543
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 23:49

Re: [1003] Treffen zweier unbekannter [Seresa]

Beitrag von Seresa » Di 19. Dez 2017, 18:34

Seresa hatte genickt, als Lorenzo von Calvicula gesprochen hatte. Mehr konnte sie dazu jedoch nicht hinzufügen. Sie war nie in die Verlegenheit gekommen dieses Gebiet zu betreten. Als er geendet hatte, zuckte sie mit einem bedauernden Blick jedoch die Schultern.

„Verzeiht, werter Lorenzo, ich kenne mich mit dem Handel innerhalb von Genua nicht aus. Mir ist bekannt, dass die werte Sousanna, Neonate vom Clan der Wanderer, Kind von Caspar des großen Fürst und Retter der thraktischen Lande vom Clan der Wanderer Handel innerhalb der Domäne betreibt. Wo Ihr sie allerdings auffinden könnt, ist mir bedauerlicherweise nicht bekannt.“

Die Brujah überlegte für einen kurzen Augenblick.

„Womöglich könntet Ihr Euch an die verehrte Acacia della Velanera, Achilla und Älteste vom Clan der Lasombra, Hüterin des Elysiums, Mondsenatorin von Plateolonga, Kind von Alexander, Ahn vom Clan der Lasombra wenden. Sie ist Mondsenatorin der Sestiere Plateolonga, in welchem sich der Hafen in Genua befindet. Sofern ihr Handel über See betreiben wollt, ist sie es, welche Euch womöglich weiterhelfen kann.“

Seresa zuckte erneut entschuldigend mit den Schultern.

„Allerdings weiß ich bedauerlicherweise nicht, ob sie selbst Handel betreibt. Zumindest ist ihr die werte Sousanna bekannt. Womöglich kann sie Euch weiterhelfen, um zu erfahren, wo Ihr die Wanderin antreffen könnt. Bedauerlicherweise ist mir jedoch ebenfalls nicht bekannt, wie Ihr in Kontakt mit der verehrten Ältesten der Lasombra treten könnt. Das Elysium war in der Kirche San Donato. Ob es noch immer dort ist, vermag ich Euch nicht zu sagen.“

Entschuldigend blickte sie in Richtung Lorenzo.

„Wie ich Euch bereits sagte, werter Lorenzo, mein Wissen über die Stadt ist bedauerlicherweise sehr begrenzt.“

Benutzeravatar
Lorenzo
Toreador
Beiträge: 164
Registriert: Di 26. Sep 2017, 16:34

Re: [1003] Treffen zweier unbekannter [Seresa]

Beitrag von Lorenzo » Do 21. Dez 2017, 21:19

Während Seresa sprach, machte sich Lorenzo zu den Namen Acacia dell aVelenera einen gedanklcihen Vermerk.

Dann wandte er sich an Seresa,

„Habt dank für eure Informatioenen, aber sagt was hat euch in die Kirche geführt. Ich möchte nicht über euch Urteilen, weder steht es mir zu, noch halte ich mich mir derlei Dingen auf. Es ist doch recht ungewöhnlich für jene wie uns, solcherlei Orte aufzusuchen, wo die Lebenden hingehen um Trost zu suchen oder um vergebung für Ihre Verfehlungen zu erflehen.“ Dabei lächelte er Sie während er Sie von oben bis unten betrachtete an.

Benutzeravatar
Seresa
Brujah
Beiträge: 543
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 23:49

Re: [1003] Treffen zweier unbekannter [Seresa]

Beitrag von Seresa » Do 21. Dez 2017, 22:42

Seresa wirkte für einen Moment überrascht, ob seines plötzlichen Themenwechsels. Jedoch schien sie damit keine wirklichen Schwierigkeiten zu haben. Ihr Blick wanderte aufmerksamer durch die Gassen, während sie ihre Stimme deutlich gesenkter hielt.

„Ich war in der Kirche, weil in der stillen Zwiesprache mit dem Herrn, mein Gewissen und meinen Glauben betrachtete und überprüfte. Ich fragte mich, ob es tatsächlich sein könnte, dass wir noch nicht verloren sind. Dass wir vom Herrn berufen und nicht verdammt wurden. Dass wir nicht verflucht sind ziellos auf Erden zu wandeln, sondern dass die Verwandlung womöglich der Befehl des Herrn ist, seinem Plan zu dienen und unsere eigenen Wünsche diesem Plan unterzuordnen.“

Sie blickte weiter zu Lorenzo auf, während sie durch die Gassen der Stadt schlenderten.

Benutzeravatar
Lorenzo
Toreador
Beiträge: 164
Registriert: Di 26. Sep 2017, 16:34

Re: [1003] Treffen zweier unbekannter [Seresa]

Beitrag von Lorenzo » Mo 25. Dez 2017, 15:27

Lorenzo lauschte der Brujah aufmerksam, konnte viele Parallelen zu seinen Problemen die er mit seinem Gott dem Herrn hatte an ihr wiedererkennen.

„Nun wisst Ihr, diese Frage ob wir nun Geschöpfe Gottes sind oder nicht, die habe ich mir auch schon öfters gestellt. Allerdings bin ich zu der Ansicht gelangt, dass wir die Geißel der Menschheit sind. Auch sehe ich keine Möglichkeit der Erlösung oder Errettung für uns. Allerdings möchte ich euch nicht mit langen Ausführungen meinerseits langweilen, außer Ihr interessiert euch dafür.“

Dabei blickte er der Brujah direkt in die Augen und lächelte sie leicht verunsichert an.

Benutzeravatar
Seresa
Brujah
Beiträge: 543
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 23:49

Re: [1003] Treffen zweier unbekannter [Seresa]

Beitrag von Seresa » Mo 25. Dez 2017, 16:24

Seresa nickte ihrem Gegenüber höflich und offen zu.

„Es wäre mir eine ausgesprochene Ehre Euren Ausführungen zuzuhören, werter Lorenzo, sofern es Euch beliebt darüber zu sprechen.“

Sie schien ehrlich interessiert an seiner Ansicht zu sein, auch wenn sie nicht vergessen hatte, wie schnell er bei dem Thema fast seinem Tier anheimgefallen wäre.

Antworten