[1002] (K)ein Spaziergang [Seresa, Toma]

Das Archiv. Alte Forenspiele landen hier.

Moderatoren: Toma Ianos Navodeanu, Acacia

Benutzeravatar
Seresa
Brujah
Beiträge: 250
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 23:49

Re: [1002] (K)ein Spaziergang [Seresa, Toma]

Beitrag von Seresa » So 22. Okt 2017, 13:55

Seresa sah zu Toma auf und nickte nur stumm. Sie hatte den Umhang derweil enger um ihren schmalen Körper gezogen, um sich besser vor dem Nieselregen zu schützen, der gefühlt schlimmer wurde, je näher sie dem Hafenbecken gekommen waren. Ihr Blick fiel für einen kurzen Moment fast bedauernd auf den Hafen. Dann erblickte sie einen kleinen Vorsprung, der gerade genügend Platz für die kleine Gruppe bot, um nicht im direkten Regen stehen bleiben zu müssen. Gerade als Seresa zu einer Antwort ansetzen wollte, wurde sie wüst von einem Geräusch unterbrochen. Seresa blickte fragend zu Toma, als würde er - der durchaus schon länger in der Stadt war - wissen müssen, was dieses Geräusch zu bedeuten hätte. Doch statt einer Antwort verließ der Drache sie. Für einen kurzen Moment folgte sie ihm, befragte ihn, erhielt jedoch nur eine geknurrte Antwort. Als der Drachen geknurrt hatte, war Seresa stehen geblieben. Alleine im Regen stand sie da. Sein Weg war nicht der ihre. Nicht in diesem Moment.
Finitus
Zusammenfassung:
Bei schönstem Nieselregen traf Toma durch Zufall auf Seresa an den Überresten des Medicorums. Diese lud den Drachen zu einem nächtlichen Spaziergang in Richtung Hafen ein. Man unterhielt sich über die Veränderungen seit dem letzten Treffen, sowie die jeweilige Kunst. Beide hatten Interesse an weiteren nützlichen Gesprächen bekundet, um so das angeknackste Vertrauen zwischen den Beiden zu verbessern. Bevor jedoch Ort und Zeit eines neuen Treffens ausgemacht wurde, unterbrach ein Geräusch ihr Gespräch und zwang den Tzimiscen zum plötzlichen Aufbruch.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast