[1001] Monoceros und Basiliskchen [Sousanna, Angelique]

[Juli '17]

Moderatoren: Toma Ianos Navodeanu, Acacia

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1616
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: [1001] Monoceros und Basiliskchen [Sousanna, Angelique]

Beitrag von Angelique » Di 26. Sep 2017, 22:02

Angelique blinzelte. Sie lächelte entschuldigend. "Ich habe deine Gefühle gespürt. Vielleicht auch die deines Erschaffers. Und deine haben mich überwältig. Du bist so lebendig. So emotional." Sie drückte sich an die untote Aphrodite und vergrub sich in ihren sanften Rundungen. "Ich glaube, ich bin frisch verliebt."
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 1326
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: [1001] Monoceros und Basiliskchen [Sousanna, Angelique]

Beitrag von Sousanna » Mi 27. Sep 2017, 15:57

Leicht neigte Sousanna das Haupt zu Seite und das inzwischen gelöste Haar strich dabei sanft über die Wange der anderen Untoten. Zärtlich bat sie die scheinbar Jüngere in ihren Armen und streichelte ihr Haar. "Was hast du denn gespürt?", wollte sie neugierig und mit leicht gerunzelter Stirn wissen. Ihr war nicht klar gewesen, dass man durch Gegenstände die Gefühle des Besitzers spüren konnte. Vielleicht hätte sie es nicht so freiwillig hergegeben, hätte sie es gewusst.

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1616
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: [1001] Monoceros und Basiliskchen [Sousanna, Angelique]

Beitrag von Angelique » Mi 27. Sep 2017, 21:55

"Deine tiefe Liebe zu deinem Erschaffer. Es ist ein so süßer Schmerz! Und dein Heimweh. Es erinnert mich an das meine. Was machen wir nur in diesem zerstrittenen Natternest?"

Sie seufzte, immer noch erschüttert von den starken Eindrücken. "Sei unbesorgt. Keines deiner Geheimnisse hat sich mir offenbart."
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 1326
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: [1001] Monoceros und Basiliskchen [Sousanna, Angelique]

Beitrag von Sousanna » Sa 30. Sep 2017, 19:38

Auch Sousanna seufzte leise und betrachtete ihre kleine Freundin nachdenklich und voller Bedauern. Sie hatte keine Antwort auf die Frage, was sie beide hier taten. In einer liebevollen Geste, die sowohl zu einer Mutter als auch zu einer Liebhaberin gepasst hatte, strich sie der kindlichen Vampirin eine Strähne aus dem Gesicht. "Ja, ich vermisse ihn so sehr.", flüsterte sie leise. "Ein süßer, zerrender Schmerz ist es. Verzeih mir, dass du das fühlen musstest."

Dann aber biss sie sich auf die Lippen und sah sie ernst an. "Du, sag mal... hast du auch etwas von seinen Gefühlen gespürt?", fragte sie leise und die quälende Neugier war in ihrer Stimme deutlich hörbar.

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1616
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: [1001] Monoceros und Basiliskchen [Sousanna, Angelique]

Beitrag von Angelique » So 1. Okt 2017, 10:32

Die Versuchung, die Freundin um ihrer Willen anzulügen, war groß und doch entschied sie sich dagegen.

Seufzend antwortete Angelique: "Leider nein. Deine Gefühle waren zu überwältigend, als dass ich ältere Eindrücke hätte lesen können.
Es sei denn, euer Gefühle für einander wären gleichartig, dann wäre es ohnehin schwer diese zu unterscheiden."

Der letzte Satz sollte die Hoffnung nähren, denn Angelique konnte das nun mal nicht ausschließen.
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 1326
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: [1001] Monoceros und Basiliskchen [Sousanna, Angelique]

Beitrag von Sousanna » Do 5. Okt 2017, 12:34

Die Ravnos schwieg. Offenkundig war sie etwas geknickt, doch sie bemühte sich sichtlich dem Mondenkind ein Lächeln zu schenken. Sie machte sich, wenn sie ehrlich war, ja selbst wenig Hoffnungen darauf, dass Caspar ihre Gefühle in dieser Art erwiderte. Würde sie jemals ihm gegenüber so etwas erwähnen, würde er vermutlich nur lachen und sie daran erinnern, dass Tote nicht mehr fühlten. Doch was half es? Sie rechnete es Angelique zumindest hoch an, dass sie sie nicht angelogen hatte.
So strengte sie sich noch an, das gequälte Lächeln etwas ehrlicher und breiter werden zu lassen und murmelte: "Das wäre natürlich wunderschön. Doch ich bin schon froh, dass er mir durch so etwas zeigt, dass er mich nicht vergessen hat."

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1616
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: [1001] Monoceros und Basiliskchen [Sousanna, Angelique]

Beitrag von Angelique » So 8. Okt 2017, 14:35

"Schsch", machte Angelique und legte das Fingerchen auf die sinnlichen Lippen der Ravons. "Ich bin nicht er, aber ich versuche das Echo von ihm wachzurufen. Schließ die Augen, entspann dich und erinnere dich an seine Umarmung, seine Liebkosungen. Konzentriere dich nur auf ihn."

Angelique selbst schloß die Augen und griff hinaus nach der Aura Sousannas, suchte den sanguinen Fluß, der stark war in der Ravnos und verbannte die Melancholie daraus, fachte Hoffnung an und schwamm auf den Gefühlen, deren Untiefen und Wirbel sie am Artefakte gelesen hatte.

Irrsin 1 8.10. um 14:21 Uhr
Olol (Olaf) rolled 16. (6 + 2 + 2 + 6 = 16) 2 Erfolge?


Dann begann sie zaghaft - anfangs zu zaghaft, zu weiblich intuitiv - auch den Leib der Untoten an die alten Freuden in der Umarmung ihres Erzeugers zu erinnern. Mit der Zeit wurde sie immer virtuoser und hoffte, die Erinnerung wohl geraten zu lassen - oder zumindest einen sapphischen Ersatz zu bieten.

Anfangs Erfolge, die durch Einsen negiert wurden, dann durch Irrsinn 1 wohl begünstigte Erfolge bei der Manipulation + Ausflüchte

Als sie schließlich den Ausklang des Konzerts der Nachtigallen von draußen vernahm, schreckte sie hoch von der bebenden Freundin, zupfte sich ein Löckchen der Ravnos von den Lippen, um es als Andenken zu bewahren, und huschte dem morgendlichen Grab entgegen.
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 1326
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: [1001] Monoceros und Basiliskchen [Sousanna, Angelique]

Beitrag von Sousanna » So 8. Okt 2017, 19:08

Das kleine Vampirkind rannte offene Türen ein. Nichts hatte die Wanderin sich mehr gewünscht, als einmal mehr die schönen Stunden mit dem liebenden Vater im Blute zu erleben. Sie war Wachs in seinen Händen gewesen und nun war sie Wachs in Angeliques Händen.

So bemerkte sie den Diebstahl der Locke nicht einmal und war noch lange Zeit so in guten, alten Erinnerungen und dem Beben gefangen, dass ihr treuer Schläger sie schließlich schützend zu ihrer Heimstatt trug, wo sie ihm leise und wie in Trance raunend von den Schönheiten des Lebens in Byzanz erzählte.

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 1326
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: [1001] Monoceros und Basiliskchen [Sousanna, Angelique]

Beitrag von Sousanna » So 5. Nov 2017, 15:57

Finitus
Nach ihrem großen Streit mit Ramon taucht Angelique bei Sousanna im Alla Murra auf und bittet um Verzeihung für den wüsten Auftritt dort. Schließlich unterhalten sich die beiden über die in ihren Augen Ideen mancher Kainiten der Domäne, berichten einander von Heimweh und der Liebe zu ihren Erschaffern. Schließlich zeigt die Ravnos Angelique einen Stoßzahn, welchen sie von Caspar erhalten hat, und lässt die Malkavianerin die Erinnerungen dieses Gegenstands erfahren. Da Sousanna nun sehr traurig wird, tröstet Angelique sie mit einigen schönen Stunden in Erinnerung an ihren Sire und entschwindet schließlich in die Nacht.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste