[1002] Über Wachen und Schafe [Ajax]

Das Archiv. Alte Forenspiele landen hier.

Moderatoren: Toma Ianos Navodeanu, Acacia

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 1595
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: [1002] Über Wachen und Schafe [Ajax]

Beitrag von Sousanna » Di 19. Dez 2017, 15:23

Ihr knappes Nicken besiegelte ein Geschäft, das so noch nicht abgeschlossen war. Doch wer ihr Blut kannte, wusste, dass ein Wanderer, dem man einen Handel versprochen hatte, nicht eher von diesem ablassen würde, als bis er vollzogen war. "So sei es.", erwiderte sie ernst.
Dann straffte sich ihre schmale Gestalt und Sousanna blickte zur Tür. "Natürlich", erwiderte sie schlicht und raffte den Umhang um sich, ehe sie sich zur Tür wandte und noch einmal stehen blieb. "Ich wünsche euch eine erfolgreiche Nacht und viele weitere Nächte des Erfolgs. Möge das Glück im Krieg euch hold sein." Mit diesen Worten verschwand die Schöne in die Nacht hinaus und verschmolz beinahe mit ihr. Nichts erinnerte mehr an sie als die sachte Note byzantinischer Gewürze.

Benutzeravatar
Ajax
Brujah
Beiträge: 326
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 11:40

Re: [1002] Über Wachen und Schafe [Ajax]

Beitrag von Ajax » Fr 5. Jan 2018, 14:22

Finitus
Sousanna sucht Ajax auf der Wachstation auf. Die beiden unterhalten sich über die Heirat mit Ramon und über die Meinung des Clan Brujah dazu. Desweiteren stellt Sousanna fragen bezüglich verschiedener politischer Themen. Er erklärt ihr sein Wissen darüber so anschaulich wie möglich. Ajax stellt in Aussicht, dass der Gefallen beglichen wäre, wenn Sousanna ein Treffen mit Fabrizio arrangieren würde. Außerdem erfragt Ajax genauere Informationen zu Sousannas Geschäften, diese hüllt sicht jedoch in mysteriöse Andeutungen. Die beiden kommen überein, falls Ajax etwas von besonderer Bedeutung bräuchte, würde er auf Sousanna zukommen.

Antworten