Da malte das Reh eine Eule... [Brimir]

[Juni '17]

Moderatoren: Toma Ianos Navodeanu, Acacia

Benutzeravatar
Brimir
Gangrel
Beiträge: 1199
Registriert: Do 21. Jan 2016, 13:52

Re: Da malte das Reh eine Eule... [Brimir]

Beitrag von Brimir » Fr 15. Sep 2017, 16:31

"Vor oder nachdem, er sich sicher war, dass es eine Fälschung ist?" fragte der Nordmann mit dem Knurren in der Stimme grinsend. Dann folgte das Nennen von dem Wert, den Grimsteinn geschätzt hatte.

Brimir verschränkte die Arme vor der Brust und lachte ebenfalls amüsiert.

"Wer sagt denn, dass ich noch hier wäre, wenn es echt gewesen wär'? Du musst dich genauso auf mich verlassen, wie ich mich auf dich... und genauso paranoid, wie ich. Nur dann sind wir erfolgreich, hm?"
"Eines Jeden Rücken ist ungeschützt, es sei denn, er hat einen Bruder."
Grettirs Saga

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 1326
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Da malte das Reh eine Eule... [Brimir]

Beitrag von Sousanna » So 17. Sep 2017, 14:29

Sousanna nickte kurz. Es war ein überraschend genauer Wert. Sie hatte schon oft schlechtere Schätzungen für das gefälschte Geschmeide gehört. Fast hätte sie gefragt, wer sein Kontakt war. Immerhin musste er sehr fähig sein und wäre möglicherweise ebenfalls keine schlechte Partie für Geschäfte. Doch noch war nicht die Zeit dafür gekommen, sich über so etwas zu halten.

"Zumindest bist du klug genug, keine Fälschung zu verkaufen.", urteilte sie und lehnte sich gelassen an eine der Wände, während sie ruhig nach ihrem Beutel griff und den abgemachten Preis abzuzählen begann. "Und ich bin klug genug, dich nicht zu betrügen. Es ist zumindest eine Basis für Erfolg. Auch wenn ich bezweifle, dass man in dieser verschlafenen Stadt mit dem, was wir hier tun, den großen, richtigen Erfolg haben kann, den sich die Leute vorstellen, wenn sie über Meisterdiebe und Hehler sprechen."
Lässig hielt sie ihm die abgezählten Münzen hin. Sousanna war gespannt ob er ihr so nahe kommen würde, dass sie einen Blick unter seine Kapuze erhaschen konnte - dafür war sie im selben Zug bereit, das Risiko einzugehen, erkannt zu werden.

Benutzeravatar
Brimir
Gangrel
Beiträge: 1199
Registriert: Do 21. Jan 2016, 13:52

Re: Da malte das Reh eine Eule... [Brimir]

Beitrag von Brimir » So 17. Sep 2017, 17:20

Der Nordmann nickte. Offenbar teilte er die Ansichten der Diebin. Dann streckte er die linke Hand aus und kam näher. Und als die Münzen den Besitzer wechselten obsiegte bei Brimir ebenfalls die Neugierde. Sachte hob der Gangrel den Blick und offenbarte die Aussicht auf das bernsteinfarbene Augenpaar und die Federzeichnungen. Und sogleich erstarrte das Lächeln auf seinen Lippen.

"Du... " kam es knurrend, während er einen Schritt zurück machte und die rechte zu seinem Gürtel wandern ließ.
"Eines Jeden Rücken ist ungeschützt, es sei denn, er hat einen Bruder."
Grettirs Saga

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 1326
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Da malte das Reh eine Eule... [Brimir]

Beitrag von Sousanna » So 17. Sep 2017, 17:51

Auch Sousanna hatte den Blick erhoben und pures Entsetzen war in ihr schönes Gesicht getreten. Jedes Lächeln war gewichen und hatte nur noch einen Ausdruck blanker Fassungslosigkeit zurück gelassen. Fast automatisch war sie beinahe zurück gesprungen als fürchtete sie in seiner Nähe zu verbrennen.

"Was zur Hölle?!", fluchte sie auf griechisch, ehe sie sich darauf besann, dass er ihre Sprache nicht verstand. Darum fragte sie völlig perplex: "Was tust du denn hier?" Besondere Betonung lag auf dem Du, als hätte sie mit dem Teufel persönlich gerechnet. Nicht aber mit Brimir.

Benutzeravatar
Brimir
Gangrel
Beiträge: 1199
Registriert: Do 21. Jan 2016, 13:52

Re: Da malte das Reh eine Eule... [Brimir]

Beitrag von Brimir » So 8. Okt 2017, 15:38

Sein Kopf ruckte herum, sucht nach Menschen... oder Zeugen? Als er sie dann wieder anblickte sah sie seine Fänge über den Lippen liegen.

"Die Frage solltest du mir lieber beantworten? Welches Spiel treibst du hier?"


Brimir ging davon aus, dass sie ihn erkannt haben musste. Die Stimme war schon sehr verdächtig, aber er wusste nicht mehr, ob sie sie je gehört hatte. Auch, wenn es ihn schmeicheln musste, dass sie ihn so sehr fürchtete oder allein schon seine Gegenwart, war Brimir diese Situation nicht sonderlich... angenehm.
"Eines Jeden Rücken ist ungeschützt, es sei denn, er hat einen Bruder."
Grettirs Saga

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 1326
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Da malte das Reh eine Eule... [Brimir]

Beitrag von Sousanna » So 8. Okt 2017, 19:15

Immer noch starrten die großen, braunen Augen den Gangrel an. Absolut entsetztes Unverständnis über den Verlauf der Nacht stand darin. Sie verstand nicht... Wer zur Hölle hatte ihr diese Bestie im Wolfspelz auf den Hals gejagt? Was tat er überhaupt in der Stadt? Musste er nicht draußen irgendjemanden oder etwas jagen? Sich im Dreck suhlen? Oder was auch immer die Gangrel in ihren Nächten so trieben.

Seine Frage dann ließ sie fast schon hysterisch auflachen. Sie trieb viele Spiele, aber gewiss keines mit ihm. "Ich arbeite.", erklärte Sousanna absolut perplex und strich sich durchs Haar. Die Kapuze war hinunter geglitten und nun, da ihr schlimmster Albtraum sich bewahrheitet hatte, scherte sie sich nicht mehr darum. "Zumindest habe ich das bis eben gedacht. Was hat das hier zu bedeuten?!"

Benutzeravatar
Brimir
Gangrel
Beiträge: 1199
Registriert: Do 21. Jan 2016, 13:52

Re: Da malte das Reh eine Eule... [Brimir]

Beitrag von Brimir » Fr 13. Okt 2017, 17:01

"Arbeiten... ... soso. Für mich sieht das eher so aus, als würdest du mich verarschen wollen."

Seine Augen wanderten über Sou und an ihr vorbei. Hatte sie ihn in eine Falle gelockt? Würden gleich ihre Leute über ihn herfallen? Nein. Dafür wirkte sie selbst viel zu überrascht davon. Brimir ging um die Ravnos herum und schnüffelte an ihr. Dabei verzog er seine Gesicht.

"Ich war auf der Jagd... ... und du schuldest mir meine Beute... ne junge Frau... ... ahnungslos... ... leidet bald unter Blutarmut."
"Eines Jeden Rücken ist ungeschützt, es sei denn, er hat einen Bruder."
Grettirs Saga

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 1326
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Da malte das Reh eine Eule... [Brimir]

Beitrag von Sousanna » So 22. Okt 2017, 14:08

Ungläubig starrten die großen Augen den Jäger an und ein hysterisches Lachen kam über ihre Lippen. "Ich bin nicht so dumm, dich verarschen zu wollen. Glaub mir, ich hab nicht vergessen, dass ich das letzte Mal an einer Wand geendet bin und ich habe kein Bedürfnis das zu wiederholen.", erklärte sie und jedes einzelne der Worte war die pure Wahrheit, das würde der Gangrel auch erkennen können.

Als der Nordmann Sousanna umkreiste, drehte sie sich mit ihm. Sie wollte ihn ja schon kaum in ihrer Nähe haben - doch im Rücken, empfand sie seine Anwesenheit als noch bedrohlicher.
Dennoch zuckte sie etwas patzig die Schultern über seine Drohung. "Ja und ich hätte gern einen gutaussehenden Meisterdieb gehabt, der mir meine Geschäfte finanziert, und sein Blut mit Freuden gibt. Ich meine, ich gebe mein Blut gerne, aber ich bezweifle, dass du es trinken würdest."

Benutzeravatar
Brimir
Gangrel
Beiträge: 1199
Registriert: Do 21. Jan 2016, 13:52

Re: Da malte das Reh eine Eule... [Brimir]

Beitrag von Brimir » Di 24. Okt 2017, 13:47

"Gut." knurrte Brimir, als Sou davon sprach, dass sie sich an den letzten Vorfall erinnerte und kein Interesse daran hatte das zu wiederholen. Dann hatte die Lektion also Wirkung gezeigt. Etwas, was sie demonstrierte, als Sou Brimir nicht in ihren Rücken ließ. Der Nordmann grinste, wie es nur ein Raubtier konnte, dass seine Zähne zeigte. Und genau das tat er dann: Er präsentierte seine Fänge.

Seine Hand schnellte nach vorne zu ihrer, nachdem die letzten Worte der Ravnos gefallen sind. Die Finger der Nordmannes umschlossen ihre Hand, welche er zu seinen Lippen und dem geöffneten Kiefer führte. Herausfordernd blickte er Sou an...
"Eines Jeden Rücken ist ungeschützt, es sei denn, er hat einen Bruder."
Grettirs Saga

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 1326
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Da malte das Reh eine Eule... [Brimir]

Beitrag von Sousanna » Di 24. Okt 2017, 14:13

Auf sein Knurren hatte die Ravnos wie zur Bestätigung genickt, doch als er die Zähne zeigte, schien ein erschrockenes Zucken den zarten Leib zu durchfahren. Die Augen hatten sich erschrockenn und panisch geweitet. Sie mochte in einem Anflug von Trotz den Mund etwas voll genommen haben, doch nun in Anbetracht der Tatsache, dass er tatsächlich die Fänge in ihr Fleisch schlagen wollte, kam die Feigheit der Ravnos offensichtlich wieder zum tragen.
Sie hatte zurückweichen wollen, doch da hatte er sie schon eingefangen und in diesem Moment war eine kühle Entschlossenheit in ihren Blick getreten. Es mochte ihn überraschen, doch sie nickte auf seinen Blick. So ein "Versprechen" hielt sie gern.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste