Heilige und Tod[Seinfreda]

[April '17]

Moderatoren: Acacia, Toma Ianos Navodeanu

Benutzeravatar
Titus
Kappadozianer
Beiträge: 395
Registriert: Do 10. Nov 2016, 22:35

Re: Heilige und Tod[Seinfreda]

Beitrag von Titus » Mo 10. Apr 2017, 11:53

Titus schwieg zunächst, dacht über ihre Worte nach und schwelgte einen Augenblick in eigene, längst vergangene und fast vergessene Erinnerungen. Dann jedoch schüttelte er den Kopf und sein Gesichtsausdruck und seine Stimme zeigten einen Hauch Mitgefühl.

"Die liebe eine Mutter zu ihrem Kind ist heilig. Wie könnt ich Dich dafür verurteilen, dass Du Deinen Sohn liebst und das Beste für ihn willst. Ich bin mir sicher, dass Dir bewusst ist, dass Du über Deinen Sohn für jeden, der Dir schaden will, verletzbar bist. Was das bedeutet, verspürst Du gerade selbst am eigenen Leib. Wenn Du meine Hilfe brauchst und ich Dir helfen kann, dannbin ich bereit dazu. Doch nun müssen wir herrausfinden, wer hinter dem Angriff auf Dich und die Deinen wirklich steckt."

Benutzeravatar
La Vedova
Kappadozianer
Beiträge: 477
Registriert: Do 1. Sep 2016, 09:39

Re: Heilige und Tod[Seinfreda]

Beitrag von La Vedova » Fr 14. Apr 2017, 22:14

Sie sah sichtbar erleichtert aus, als er dieses Urteil über sie fällte.
"Ich danke dir für deine freundlichen Worte. Natürlich bin ich mir der Gefahr bewusst...Der Gefahr, der sich einjeder aussetzt, der sich für die Liebe öffnet. Dies ist es doch, was die Schmerzensmutter uns lehrt? Marias sieben Schmerzen, die sie erst erfährt als sie ihr Kind auf dem schweren Weg begleitet.
Ich danke dir, dass du mir helfen willst und ich denke in deiner Funktion als Liktor hast du sicherlich einige Möglichkeiten, dieser Sache auf den Grund zu gehen."
Sie schenkte ihm noch einmal ein dankbares Lächeln und ließ dann aber seine schwielige Hand los, als sei ihr diese Geste erst in diesem Augenblick wirklich bewusst geworden.
"Aber weshalb hast du mich eigentlich aufgesucht? Du konntest von all dem ja gar nichts wissen?"

Benutzeravatar
Titus
Kappadozianer
Beiträge: 395
Registriert: Do 10. Nov 2016, 22:35

Re: Heilige und Tod[Seinfreda]

Beitrag von Titus » Mi 19. Apr 2017, 17:39

"Ich hatte gehofft, dass wir als Geschwister im Blute ein bisschen besser mit einander bekannt werden."

Titus betrachtete Seinfreda mit seiner üblichen ernsten Miene.

"Da Benedetto nur äußerst selten sein Kloster verlässt, sind wir das Gesicht unseres Clans für die Domäne. Es würde mir gefallen, wenn wir uns über unsere Gedanken austauschen, ob und wie unser Clan politisch agieren sollte und in welcher Rolle wir unseren Clan in Genua sehen."

Benutzeravatar
La Vedova
Kappadozianer
Beiträge: 477
Registriert: Do 1. Sep 2016, 09:39

Re: Heilige und Tod[Seinfreda]

Beitrag von La Vedova » Mi 19. Apr 2017, 23:22

Seinfreda nickte zustimmend. "Nun, ein bisschen besser bekannt sind wir nun ja einander...Aber ja, natürlich hast du recht."
Sie wischte sich mit einer Hand über das Gesicht und richtete sich auf "Unser Clan scheint tatsächlich ein wenig in Vergessenheit geraten zu sein...und andere haben den Rückzug unseres Primogens für sich genutzt. Ich würde mich freuen, wenn ich etwas dazu beitragen könnte, den alten Glanz wiederherzustellen."

Sie betrachtete ihren Clansbruder und sein ernstes Gesicht. Vielleicht verbarg sich hinter dieser harten Schale ja doch etwas mehr als bloß der raue Soldat, den sie zuerst in ihm gesehen hatte. Schwer war es dennoch, ihn zu erkennen, doch vielleicht war es genau dieses ernste Gesicht, das der Clan tragen musste. Vielleicht war es aber auch an der Zeit, dem Clan des Todes wieder ein wenig Leben einzuhauchen.

Finitus
Titus sucht Seinfreda in der Kapelle des Ordens auf, um mit ihr über Clansangelegenheiten zu sprechen. Diese ist jedoch völlig aufgelöst und versucht, über einen erst vor kurzem erfolgten Angriff hinwegzukommen und bittet ihn um HIlfe, die er ihr gewährt. Die beiden Clansgeschwister lernen sich ein wenig besser kennen und beschließen, von nun an enger zusammenzuarbeiten und gemeinsame Ziele abzustecken.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste