Galgenvögel unter sich [Sousanna, offen]

[März '17]

Moderatoren: Acacia, Toma Ianos Navodeanu

Benutzeravatar
Luca
Ravnos
Beiträge: 155
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 23:47

Re: Galgenvögel unter sich [Sousanna, offen]

Beitrag von Luca » Mi 5. Apr 2017, 22:34

Befriedigt und etwas überrascht, ohne Gegenleistung noch das zu erhalten, was er hatte erhandeln wollen, nahm Luca ihr großzügiges Angebot zur Kenntnis. Er nahm ihre Freundlichkeit wahr, und auch sein Habitus konnte man zumindest nicht mehr angespannt nennen. Herzlichkeit war seine Stimme zwar nicht unbedingt zu entnehmen, doch zumindest konnte man eine gewisse Gelöstheit feststellen. Neugier zeigte sich in Lucas Augen.

"Dass du bereit bist, mir ohne konkreten Gegenwert einige meiner Fragen zu beantworten und Bitten zu entsprechen, rechne ich dir hoch an. Zum einen möchte ich meine Geschäfte natürlich in Ruhe und ungestört machen können, deswegen: Kennst du womöglich jemanden innerhalb der Stadtwache, der seine Hand schützend über dich hält oder hast anderweitig Kontakte, die dich vor dem Zugriff des Gesetzes bewahrt? Andererseit interessiert mich, wie du An- und Verkauf organisierst. Was sind deine Absatzmärkte? Verkaufst du den Hauptteil deiner Ware nach Byzanz?" Die Wissbegierde in Lucas Worten war praktisch greifbar.

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 983
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Galgenvögel unter sich [Sousanna, offen]

Beitrag von Sousanna » Fr 7. Apr 2017, 12:37

Lässig winkte die Ravnos ab und lächelte ihn entspannt an. Manchmal brauchte es eben einen gewissen Vertrauensvorschuss, auf dem man aufbauen konnte - und sollte er sich nicht als würdig erweisen, würde er dafür bitter bezahlen, aber das musste man kaum ansprechen. Wenn er ein guter Händler war, wusste er das ohnehin. Wenn nicht, dann würde er es eben lernen müssen.

"Sieh es erst einmal als Beweis dafür an, dass ich es nicht auf dumme Feindschaft anlege. Das haben wir nicht nötig.", erwiderte Sousanna mit einer elegant untermalten Gleichgültigkeit, als spräche sie über das Wetter und darüber, dass er jederzeit, wenn er höflich fragte, ein wenig Wein bekommen würde. "Ich habe noch keine direkten Kontakte zu den Wachen, habe allerdings ein Talent dafür, dass man mich für ein unschuldiges Mädchen hält, dass einem stattlichen Wächter gern jeden Gefallen tut." In einem beeindruckend süßlichen Schauspiel wurde bei der Beschreibung jenes Talents genau dieses Mädchen sichtbar, bevor sich ein unanständiges Grinsen auf den schönen Zügen ausbreitete und sie ein wenig amüsiert fortfuhr: "Das funktioniert überraschend gut. Aber ich habe auch Freunde unter den Unseren, die mir ungestörtes Arbeiten zusichern. Im Augenblick laufen An- und Verkauf noch über Beziehungen, wobei ich dabei bin, es etwas offener zu gestalten. Ich handle vor allem mit Luxusartikeln und Genua ist noch zu arm dafür, also stärke ich meine Verbindungen in die oberen Schichten. Auch unter die Blutsauger, aber die kontrollieren dort ohnehin fast alles, also war es für mich sinnvoller, mich auf die zu konzentrieren."

Benutzeravatar
Luca
Ravnos
Beiträge: 155
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 23:47

Re: Galgenvögel unter sich [Sousanna, offen]

Beitrag von Luca » Mo 10. Apr 2017, 19:55

Luca beobachtete das von Sousanna aufgeführte Schauspiel mit Anerkennung. Dass sie die Wächter mit ihrem Aussehen und Verhalten hinters Licht führen konnte, fiel ihm nicht schwer zu glauben - und doch, ein misstrauischer Mann, der sich nicht verführen ließ, konnte eben schon reichen ... Luca bevorzugte direkten Einfluss, wenn es sich einrichten ließ.

"Dass die Unserigen die Stadt im Griff haben, hätte ich nicht anders erwartet. Kannst du mir sagen, wer in der Platealonga das Sagen hat? Oder generell, welche anderen Kainssöhne und -Töchter sich dort aufhalten?"

Wieder hatte sich der Ravnos in seinen Stuhl zurückgelehnt und streckte seine Beine aus. Er schien zufrieden mit dem bisherigen Verlauf des Gesprächs.

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 983
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Galgenvögel unter sich [Sousanna, offen]

Beitrag von Sousanna » Mi 12. Apr 2017, 16:51

"Der Hafen also", murmelte Sousanna nachdenklich und fuhr sich in Gedanken durchs Haar, als würde diese Information vielleicht einiges ändern.
Kurz seufzte sie, dann erhellte wieder ein kleines Lächeln ihre byzantinischen Züge.

"Direkt an der Quelle willst du dich also niederlassen... Dort gibt es einige in unserem Gewerbe und ich habe mich von dort ferngehalten, weil ich einige ... unangenehme Geschichten gehört habe von den Kindern der Nacht, die das Viertel beanspruchen könnten. Es gibt allerdings einen, mit dem ich Geschäftsbeziehungen habe. Einen Seemann..." Ein kurzes ironisches Grinsen kam über die perfekten Lippen, als amüsierte sie etwas an diesem Wort. "Recht wichtig und berüchtigt unter den Blutsaugern Genuas."Mit diesen Worten kam ein wenig Ernst in ihren Blick zurück.

"Vielleicht kann ich ihn dir eines Tages vorstellen.", schlug die Ravnos schließlich mit einem Schulterzucken vor. Das ein solcher Gefallen mehr als nur ein Gespräch zwischen den beiden brauchte, schwebte unausgesprochen in der Luft

Benutzeravatar
Luca
Ravnos
Beiträge: 155
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 23:47

Re: Galgenvögel unter sich [Sousanna, offen]

Beitrag von Luca » Mi 12. Apr 2017, 17:37

Der Ravnos konnte nicht leugnen, dass Sousannas Worte ihn leicht beunruhigten, doch ließ er sie das nicht sehen. Vor Herausforderungen hatte er sich noch nie gescheut, doch nun war er vorgewarnt und würde mit höherer Achtsamkeit vorgehen. Dass Sousanna bereits ihre Kontakte im Hafen hatte, war aufschlussreich, allerdings - so schoss es Luca durch den Kopf - könnten die soeben preisgegebenen Informationen bereits ausreichen, zumindest um herauszufinden, wer überhaupt gemeint war. Es stellte sich allerdings ohnehin die Frage, wie weit er Sousanna vertrauen konnte. Vielleicht besaß sie weniger Einfluss, als sie vorgab, oder übertrieb bei ihren Schilderungen, um den Wert ihrer Bekanntschaft in die Höhe zu treiben.

"Keine Sorge, ich bin ein vorsichtiger Mann," sagte Luca mit einem kalten Grinsen und betont lässig. "Es genügt mir, in Ruhe meine Geschäfte machen zu können und das Unleben zu genießen." Diese Worten kamen wie beiläufig und auch nicht sonderlich nachdrücklich über Lucas Lippen. "Dennoch klingt dein Kontakt nach einer Person, die ich kennenlernen sollte - allein schon, um etwaigen Missverständnissen vorzubeugen. Gibt mir Bescheid, wenn es dir möglich ist, ein Treffen zu arrangieren." Luca formulierte den letzten Satz mit Bestimmtheit. Auf die eine oder andere Weise würde ein Treffen mit Sicherheit stattfinden, aber es wäre Luca lieber, wenn er die Umstände dessen festlegen und womöglich sogar noch einen Fürsprecher mit hinzuziehen konnte. Vermutlich musste er abwarten, bis sie sich einen Preis überlegt hatte oder er sie auf andere Weise überzeugen konnte.

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 983
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Galgenvögel unter sich [Sousanna, offen]

Beitrag von Sousanna » Mi 12. Apr 2017, 19:38

Ein Schmunzeln spielte über ihre Lippen, bevor sie sein kaltes Grinsen beiläufig erwiderte.
"Alles andere wäre sehr dumm", gab sie zurück als hätte er gerade eine spannende, philosophische These erläutert, die sie nach einer Erklärung nun nachvollziehen konnte. "Wir alle wollen nur unsere Geschäfte in Ruhe führen und ein wenig Genuss erleben..."

Kurz spitzten sich die Lippen leicht, während sie offensichlich über etwas nachsann. Diese Überlegung wurde allerdings durch ein leises Kopfschütteln unterbrochen. So amüsant Sousanna es empfunden hätte, ihn daraufhinzuweisen, dass seine Kälte und die betonte Lässigkeit recht auffällig unauffällig waren, gerade schien es nicht der richtige Augenblick für solche Spielchen zu sein. Darum lautete die entspannte Antwort lediglich: "Sollte sich ein günstiger Augenblick für so etwas ergeben, werde ich dir natürlich Bescheid sagen - auch wegen unserer möglichen Geschäfte."
Mit einem neckenden Grinsen legte die Schönheit dann den Kopf schief und schenkte ihrem Clansbruder einen schiefen Blick. "Allerdings solltest du mir dafür verraten, wo man dich finden kann", erklärte sie und beobachtete ihn dabei genau. Welchen Ort würde er ihr wohl nennen?

Benutzeravatar
Luca
Ravnos
Beiträge: 155
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 23:47

Re: Galgenvögel unter sich [Sousanna, offen]

Beitrag von Luca » Do 13. Apr 2017, 23:40

Sich völlig darüber im Klaren, wie wenig glaubwürdig seine Worte geklungen haben mussten, war Luca ein wenig von ihrer Reaktion enttäuscht. Natürlich war es gefährlich, über solche Dinge offen zu sprechen, insbesondere wenn man dem Gegenüber kaum kannte, doch hatte er gehofft, sie zum Reden verleiten zu können und mehr über ihre Pläne und momentane Situation zu erfahren. Den Versuch war es wert gewesen, dachte sich Luca, und im Grunde genommen war es auch ein gutes Zeichen, wenn seine potenzielle Geschäftsparterin nicht auf solch plumpe Köder ansprang.

"Wo du mich finden kannst? Ich wäre sehr enttäuscht von meiner gewiss sehr talentierten Ravnosschwester, wenn sie nicht in der Lage wäre, das selbst herauszufinden. So groß ist der Hafen wahrlich nicht, wenn man den Konstantinopels kennt." Bei diesen Worten hatte sich ein feines, diebisches Grinsen auf Lucas Gesicht gestohlen, und er hielt kurz inne. Dann ließ sich der Ravnos dazu herab, noch etwas mehr preiszugeben. "Wie du sicher ahnst, betreibe ich dort ein Geschäft. Aber keine Sorge; sollte ich für einige Monate nichts von dir hören, werde ich dich kontaktieren." Das diebische Grinsen auf Lucas Gesicht verschwand langsam wieder und wich einer neutralen Mine.

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 983
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Galgenvögel unter sich [Sousanna, offen]

Beitrag von Sousanna » Mo 17. Apr 2017, 17:45

Ein ehrliches und herzhaftes Kichern begann die zierliche Ravnos zu schütteln. Er war ein amüsanter Zeitgenosse. Zumindest in ihrem Verständnis. Sie hatte einfach ihre Clansmitglieder durchaus vermisst und dieses diebische Grinsen war so unglaublich typisch.
Eine Weile lang lachte sie einfach nur voller Amüsement und Freude.
In diesem Augenblick hatte ihre Erscheinung etwas ehrliches, junges. Etwas das eher zu einem jungen, lebenshungrigen Mädchen gehörte als zu einer Vampirin, die ganze Zeit nach ihrem Tod damit verbrachte, die Verbrechen von Menschen zu ihren Vorteil zu nutzen. Es hatte etwas von einer Sommerblume, die zugleich unzerstörbar und zerbrechlich zugleich war.

Schließlich schüttelte Sousanna schmunzelnd den Kopf und schüttelte sich das duftende Haar aus dem Gesicht. "Ach Bruder", schmunzelte sie ihn schließlich mit funkelnden Augen an. "Es wird mir eine Freude sein, dich zu finden. Ein kleines Versteckspiel ist immer gut. Aber komm mich auch gern besuchen. Du weißt ja, wo du mich findest."
Kurz sah sie sich scheinbar suchend in der Schankstube um. "Gibt es sonst noch etwas, was ich dir anbieten kann? Leider gibt es hier nur menschliche Freuden, aber sollte dich davon etwas interessieren, geht es natürlich auf mich.", bot sie dann freundlich an.

Benutzeravatar
Luca
Ravnos
Beiträge: 155
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 23:47

Re: Galgenvögel unter sich [Sousanna, offen]

Beitrag von Luca » Mo 17. Apr 2017, 21:39

Einigermaßen amüsiert betrachtete Luca die lachende Sousanna. Er konnte nicht anders, ganz gegen seine Natur musste er sich wiederwillig eingestehen, einen Hauch Sympathie für sie in sich zu entdecken. Diese Mischung aus Verschlagenem und Unschuldigem hatte ihren ganz eigenen Reiz, dem man sich nur schwer entziehen konnte. Er musste aufpassen, diese Gefühlswallungen unter Kontrolle zu bekommen - sie konnten die Sinne trüben und einem das Geschäft verderben.

"Vielen Dank für das Angebot, aber ich habe deine Gastfreundschaft lange genug in Anspruch genommen." Der Ravnos schob seinen Stuhl zurück und stand auf. Er sah zufrieden aus, denn der Abend war ganz in seinem Sinne verlaufen. "Wir werden uns wiedersehen, Sousanna." Diese Bemerkung klang nicht wie eine bedeutungslose Grußformel, sondern wie ein Versprechen.

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 983
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Galgenvögel unter sich [Sousanna, offen]

Beitrag von Sousanna » Di 18. Apr 2017, 20:40

Die hübsche Ravnos erhob sich mit ihrem Clansbruder und schenkte ihm ebenfalls ein zufriedenes Lächeln. Aus dieser Begegnung konnte viel sinnvolles entstehen. Vor allem würde hieraus mit etwas Glück eine Handelsbeziehung erblühen.
"Ich freue mich auf unser nächstes Treffen", erwiderte sie freundlich, bevor sie geziert knickste und ihm mit einem schalkhaften Grinsen eine Hand zum Einschlagen hinhielt. "Mögen unsere Treffen und Geschäfte von Gold gekrönt sein."

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste