Galgenvögel unter sich [Sousanna, offen]

[März '17]

Moderatoren: Acacia, Toma Ianos Navodeanu

Benutzeravatar
Luca
Ravnos
Beiträge: 155
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 23:47

Re: Galgenvögel unter sich [Sousanna, offen]

Beitrag von Luca » Fr 24. Mär 2017, 00:34

Luca betrachtete Sousanna, während sie sich vorbeugte, interessiert und registrierte die von ihr präsentierten körperlichen Vorzüge. Allerdings stand ihm keine Lust ins Gesicht geschrieben, sondern geschäftliches Interesse - so als würde er den Wert einer Ware schätzen. Es schien, als versuchte er, ihren Einfluss auf Männer einzuschätzen. Nachdem sie ihm geantwortet hatte, zeigte sich eine gewisse Befriedigung im Gesicht des Ravnos. Es wurde Klartext gesprochen, und das gefiel ihm.

"Schrecklich lang und rührselig, soso", sagte Luca und ließ dabei leichte Skepsis durchklingen, ging aber nicht weiter auf das Thema ein. "Godeoc ... danke für deinen Rat." Sein Tonfalls war nachdenklich geworden."Im Grunde tut mein genaues Gewerbe für die Informationen, die ich suchte, gar nichts zur Sache. Andererseits sehe ich ein, dass du mir bei besserer Kenntnis meiner Tätigkeit eine größere Unterstützung sein könntest."

Er schwieg, taxierte sie lange und schien mit sich zu ringen. Schließlich neigte er sich noch ein Stück näher zu ihr. "Es widerstrebt mir, allzuviel über meine Geschäfte preiszugeben, und dennoch: es geht mir vor allem um Hehlerei. Ich könnte mir vorstellen, dass du auf dem Gebiet bereits Erfahrungen besitzt und auch über die nötigen Kontakte verfügst. Ich schlage dir vor, dass ich dir in Bezug auf diese Geschäfte hier in Ravecca keine Konkurrenz machen werde - und im Gegenzug nützliche Informationen von dir erhalte." Bei diesen Worten klang der Ravnos schon beinahe freundlich und machte eine Geste, so als wolle er ausdrücken, dass zwei Ravnos doch wohl zusammenhalten sollten - ob er das tatsächlich auch so empfand oder ob er damit nur seinem Angebot emotionales Gewicht verleihen wollte, war schwer zu sagen.

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 983
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Galgenvögel unter sich [Sousanna, offen]

Beitrag von Sousanna » Fr 24. Mär 2017, 16:30

Ihr war das Fehlen von Begehren durchaus aufgefallen. Aber gut, offensichtlich war er wenigstens so weit, dass er Wert in ihrer Betrachtung erkannte. Was scherte es sie also, ob er Gefallen an ihrem Aussehen fand oder nicht? Natürlich wäre er so leichter zu beeinflussen gewesen, aber gut, Sousanna würde auch so mit ihm zurecht kommen.
So zeigte sie ein leichtes Nicken, wie zur Bestätigung, dass sie ihm durchaus mehr Nutzen konnte, wenn auch er zumindest einen Teil seiner Vorhaben offenlegte.
"Wir hüten unsere kleinen und großen Geheimnisse alle eifersüchtig und sie einfach so herauszuplaudern wie ein Klatschweib, wäre mehr als nur dumm..", meinte sie dann mit einem Schmunzeln. "Aber ja, mit der Hehlerei kenne ich mich aus..."

Seinen leisen Anklang einer Drohung quittierte sie mit einem feinen Stirnrunzeln. Zwar sollten Ravnos zusammenhalten, doch man konnte ihnen auch nicht trauen. Auch wenn sie es vor dem Nordmann abgestritten hatte, aber einen richtigen Zusammenhalt gab es nur bei diversen Gaunereien und wenn es einem eigenen Nutzen brachte.
Dennoch war kein Unmut in ihrem Blick, als sie den seinen direkt erwiderte. Nur ein leises Funkeln. "Ich kann dir helfen, kann meine Erfahrungen und Kontakte mit dir teilen - aber du solltest wissen, dass es harte, bittere Arbeit war, sie zu erlangen.", war die immer noch gelassene, wenn auch nachdrücklicher werdende Antwort. "Ich könnte mir vorstellen, dass wir einander weitaus mehr nützen können, als wenn ich allgemeine Informationen ausplaudere, deren Wahrheitsgehalt du nur mit Mühe überprüfen könntest, und du mir dafür versprichst, dass du hier in Ravecca nicht in meine Geschäfte eindringst, was ich wiederum auch nicht vollständig überprüfen kann."
Eine nachdenkliche Pause folgte, in der einer der zarten Finger fast schon verspielt die Maserung des Tisches nachfuhr. "Wir könnten bedeutend mehr Erfolg haben, wenn wir versuchen unser Potential in einer Kooperation zu mehren." Ein leiser, fast schon verächtlicher Ausdruck umspielte kurz die vollen Lippen, während sie einen etwaigen Gedanken wie ein lästiges Ungeziefer beiseite wischte. "Kein rührseliges Aufeinanderkleben. Jeder mit seinem eigenen Geschäft - denn ganz ehrlich, ich will gar nicht wissen, in welchen Details du deine Verbrechen begehst und ich bin mir sicher, dich interessieren meine ebenso wenig, aber ein friedliches Verhältnis zwischen uns könnte bedeutend mehr Profit einbringen..."

"- Zumindest mehr als wenn den anderen immer mit einem Auge beobachten müssen, um unser Stück vom Kuchen nicht verkleinern zu müssen.", schloss sie mit einem Schulterzucken, als läge diese Entscheidung ganz an ihm und als wäre es ihr völlig gleich wie er sich entschied.
Ruhig beobachtete sie ihn. Dass die Schönheit ihm möglicherweise sofort ein Angebot machen konnte, würde er zustimmen, war ihr nicht anzusehen. Lediglich eine gewisse Geschäftsneugier spielte über die schönen Züge. Dieses Treffen konnte wohlmöglich eine Chance sein, mit der sie nicht gerechnet hatte. Eine Möglichkeit, schneller ans Ziel zu gelangen, doch wenn sie nicht eintrat, würde die Ravnos mit Sicherheit auch nicht trauern. Sie war trotz aller Widrigkeiten bis hierher gekommen und würde sich auf ihrem Weg auch nicht von einem neuangekommenen Clansmitglied beirren lassen.

Benutzeravatar
Luca
Ravnos
Beiträge: 155
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 23:47

Re: Galgenvögel unter sich [Sousanna, offen]

Beitrag von Luca » So 26. Mär 2017, 17:59

Leichte Irritation war Luca ins Geschicht geschrieben, als Sousanna ihm antwortete. Natürlich war ihm klar, dass es mühsam war, sich alle Kontakte selbst zu beschaffen - genau das war ja überhaupt der Grund, weshalb er die ihren gerne gehabt hätte. Zwar hatte Sousanna das Geschäft nicht eindeutig abgelehnt, aber sie klang auch nicht sonderlich interessiert. Doch so leicht wollte der Ravnos sein Vorhaben nicht aufgeben; vielleicht gab es ja doch noch eine Möglichkeit, sie zu überzeugen.

"Glaube mir, wenn ich falsche Informationen erhalte, finde ich es in der Regel recht schnell heraus - vor allem wenn es um Kontakte geht, deren Vorhandensein sich leicht nachprüfen lässt. Ebenso gehe ich davon aus, dass es auffallen würde, wenn auf einmal jemand in deinem Einflusbereich tätig würde." Luca hielt kurz inne und setzt sich wieder aufrecht hin. Verärgerung war ihm anzusehen, weil sie nicht auf seine Offerte eingegangen war. "Bedenke, was für einen Vorteil es für dich hätte, weitestgehend konkurrenzlos in Ravecca zu sein! Wie du wohl schon vermuten wirst, sind wir in ähnlichen Geschäftbereichen tätig und gegeneinander zu arbeiten kann doch nicht in deinem Interesse sein! So schwer kann es doch nicht sein, mir ein paar Kontakte zu nennen! Ähm ..." Die Stimme der Ravnos war laut geworden und die zuvor zur Schau gestellten Souveränität verloren gegangen.¹ Da merkte Luca selbst, dass dieser ungeschickte Auftritt beim Anpreisen seines Angebots wohl nicht sehr hilfreich gewesen sein konnte, und er verstummte. Einige der anderen Gäste hatten sich bereits umgedreht. Nun ja, wenigstens war ihm nicht rausgerutscht, dass er ohnehin nie vorgehabt hatte, in Ravecca aktiv zu werden.

Luca strich sich verlegen durch Haar und seufzte. Ihm wollten einfach keine Argumente einfallen, die Sousanna auf sein Angebot hätten eingehen lassen können. Bemüht ruhig wechselte der Ravnos daher das Thema. "Nun gut. Welche Art von Kooperation hattest du im Sinn?"
_____________________
¹ Zum Handeln überreden: 0 Erfolge (Manipulation + Handel: @Luca (Tobi): 7d10 = (5+1+4+7+3+5+5) = 30)

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 983
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Galgenvögel unter sich [Sousanna, offen]

Beitrag von Sousanna » So 26. Mär 2017, 19:22

Seine Irritation und schließlich dieses Stocken ließen die Ravnos offensichtlich erheitert auflachen. Nicht bösartig, viel eher so als hätte er einen sehr guten Witz gemacht. Grinsend warf sie den Kopf nach hinten und kurz erhellte das glockenhelle Lachen den Raum wie Sonnenstrahlen. Zumindest würden die meisten würden sich eher an das Lachen der Schönheit als an die Worte ihres ein wenig lauter gewordenen Gesprächspartnern erinnern. Inwiefern dieses Lachen einzig und allein dazu diente, würde Luca nur schwer erkennen können. Vermutlich war es beides.

"Natürlich würdest du es herausfinden", erwiderte sie offensichtlich amüsiert und strich sich immer noch schmunzelnd durchs Haar. "Du bist nicht dumm, aber ich würde es ebenso merken, wenn du mir hier etwas streitig machen würdest. Wir sitzen also in einer Art patt-Situation, wenn wir uns damit zufrieden geben." Hatte sich seine Stimme erhoben, so wurde die der Schönheit nun leiser, war mit einem leisen Lächeln untermalt. "Natürlich ist es nützlich, aber es gibt noch bedeutend nützlichere Dinge, die wir in dieser Angelegenheit anstellen könnten... Möglichkeiten, wie wir unseren Reichtum mehren können. - Ich kann dir anbieten, dass wir zwischenzeitlich gemeinsame Geschäfte machen. Hin und wieder kauft und verkauft es sich leichter, wenn man zusammenarbeitet... Dann kann ich dir nicht nur Informationen bieten, sondern auch Partner vorstellen und Kontakte verschaffen. Im Gegenzug kannst du mir zum Beispiel Unterstützung bei größeren Projekten bieten. Man könnte sich über die Details noch genauer unterhalten." Ihre Stimme war noch immer ruhig und leise, aber eindringlich und schien ein ehrliches Angebot darzustellen, das für beide Parteien vorteilhaft sein würde. Keine Nächstenliebe, nur eine Überlegung, wie beide Hehler vom Clan der Wanderer ein wenig bequemer Gewinne erzielen konnten. (Überreden zum Handel: Handel + Manipulation: @Sousanna (Veronika): 7d10 = (8+10+6+5+7+1+3) = 40 Drei Erfolge)
Dann lächelte sie ihn wieder an, doch wieder war da eher jener beobachtende Ausdruck in ihren Ausdruck, der davon erzählte, dass sich hinter der schönen, oft so mädchenhaft unterschuldigen Fassade noch mehr versteckte. Dass dort eine Händlerin lauerte, für die der Handel nicht nur eine Möglichkeit war, Geld zu verdienen, sondern viel mehr eine tiefe Leidenschaft.

Benutzeravatar
Luca
Ravnos
Beiträge: 155
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 23:47

Re: Galgenvögel unter sich [Sousanna, offen]

Beitrag von Luca » Do 30. Mär 2017, 15:41

Mehr als er nach Außen anmerken ließ, ärgerte sich Luca über ein unbeholfenes Auftreten. Er musste wirklich daran arbeiten, sein Gemüt unter Kontrolle zu bekommen! Doch was Sousanna dann erzählte, ließ Luca seinen Schnitzer beinahe vergessen. Ihr Angebot klang sehr verlockend - und auch, wenn ein kleiner Rest Misstrauen in seinem Hinterkopf sich nicht vertreiben ließ, diese Gelegenheit musste Luca nutzen. Zumindest bot sich so die Möglichkeit, über Umwege an die von ihm gesuchten Kontakte und Informationen zu gelangen und zudem noch Geld zu verdienen. Man konnte sehen, dass Lucas Wachsamkeit ein wenig nachgelassen hatte und sein Blick an Sousannas Lippen klebte, als sie ihm den Vorschlag machte. Zwanglos in seinen unbequemen Holzstuhl gelehnt, die kurzen, gerauften Haare noch immer ein wenig vom Kopf abstehend, gestand er:

"Ich muss zugeben, dass dein Angebot überaus verlockend klingt. Ich schlage vor, dass wir am besten sofort eine kleinere Unternehmung zusammen planen, um herauszufinden, wie gut eine Zusammenarbeit tatsächlich funktioniert." Trotz der hörbaren Begeisterung schwang in Lucas Stimme ein leichter Hauch von Warnung mit, ihn bloß nicht zu betrügen. "Hast du denn bereits ein konkretes Geschäft im Sinn?" Der Ravnos machte den Eindruck, die Kaschemme nur mit einer konkreten Abmachung verlassen zu wollen. Unbestimmte Absichtserklärungen schienen ihm nicht zu genügen.

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 983
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Galgenvögel unter sich [Sousanna, offen]

Beitrag von Sousanna » Do 30. Mär 2017, 23:55

Ein sehr zufriedenes Lächeln tauchte auf dem Gesicht der Wanderin auf und ließ es noch etwas hübscher erscheinen. Wie eine beiläufig und aus reiner Gewohnheit gestreute Belohnung. Dann nickte sie allerdings ernst. "Ja, ich kann dir jetzt schon etwas anbieten.", erwiderte sie und neigte sich leicht nach vorne.

Nun ruhten die schlanken Unterarme auf der Tischplatte, der Oberkörper war leicht nach vorn geneigt und die ebenmäßigen Züge schienen lauernd. Fast erinnerte der Anblick der jungen Frau einer Sphinx. Dieses Gespräch ging in eine Richtung, die ihr gefiel und sie würde jetzt nicht mehr so schnell locker lassen. "Es könnte sein, dass ich sehr viele Waren liefern kann, die es leichter ist zu zweit zu verkaufen, wobei ich natürlich am liebsten mit einem Bruder im Blute zusammen arbeiten würde. Zugleich könnte ich auch andere Waren brauchen für einen weiteren Handel... Je nachdem wo deine Kompetenzen liegen. Über den Umfang können wir noch sprechen. ", erklärte sie ruhig und die dunklen Augen schienen die seinen geradezu festzuhalten. Jetzt konnte sich sehr viel entscheiden und Sousanna würde den Teufel tun und sich in einem solchen Augenblick auch nur einen Lidschlag lang Unachtsamkeit gestatten.

Benutzeravatar
Luca
Ravnos
Beiträge: 155
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 23:47

Re: Galgenvögel unter sich [Sousanna, offen]

Beitrag von Luca » Sa 1. Apr 2017, 20:27

Während Sousanna sprach, wechselte Lucas Attitüde erneut; seine entspannte, in den Stuhl gelehnte Körperhaltung wich einem graden Rücken, er saß plötzlich aufrechter und neigte seinen Kopf zu Sousanna hin, sodass beide Gesichter nur noch wenige dutzend Zentimeter voneinander getrennt waren.

"Sprechen wir doch über die Waren, die du verkaufen willst. Um was genau geht es und um welche Mengen? Wie wird der Gewinn aufgeteilt? Nur wenn ich die Details kenne, kann ich dir sagen, ob wir ins Geschäft kommen." Der Ravnos sah ihr selbstsicher direkt in die Augen und redete beschwörend auf Sousanna ein. "Welche Waren benötigst du für einen Handel? Ich kann dir fast alles beschaffen, es ist alles nur eine Frage des Geldes und der Zeit." Bei diesen Worten klang Luca von sich selbst überzeugt, beinahe überheblich.

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 983
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Galgenvögel unter sich [Sousanna, offen]

Beitrag von Sousanna » So 2. Apr 2017, 15:00

Ein schiefes Grinsen hob einen der perfekt geformten Mundwinkel. Sie kannte diesen Blick, kannte den Tonfall und wusste wie groß der Drang nach Handel war.
"Natürich kein Geschäft ohne Informationen...", schmunzelte sie schief. "Ich verkaufe hauptsächlich das, was die Reichen und Schönen wollen. Luxusartikel, Öle, Wein, Düfte... Hin und wieder auch eine gute, seltene Waffe - alles, was schrecklich teuer ist, würde man es sich auf dem gewöhnlichen Weg besorgen." Ein theatralisch, schweres Seufzen hob und senkte die Brust, ließ die Ravnos kurz wieder sehr spielerisch aussehen, bevor ihr Ernst mit einem Schlag zurückkehrte.

"Es geht um Schiffsladungen. Je nach dem, welche Mengen du bedienen kannst, könnten wir den Gewinn aufteilen. Eine Zusammenarbeit soll nicht zu deinem Schaden sein.", Auch ihr Tonfall hatte etwas eindringlich Beschwörendes. Fast wie beim Gebet eines Fanatikers. Ein dunkles Glänzen lag in ihren Augen. "Auch bei der Annahme von Waren kann ich alles annehmen, was in ein Schiff passt. Mich interessieren hierbei Dinge, die diese Region besonders machen... Die gut genug sind, für Byzanz. Kannst du so etwas beschaffen?"

Benutzeravatar
Luca
Ravnos
Beiträge: 155
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 23:47

Re: Galgenvögel unter sich [Sousanna, offen]

Beitrag von Luca » Mo 3. Apr 2017, 22:11

Mit glasigem Blick hörte Luca seinem gegenüber zu, mit einem nachdenklichen Gesichtsausdruck. Zweifellos dachte er bereits darüber nach, wie und ob er die genannten Dinge beschaffen oder verkaufen konnte.

"Dinge, die diese Region besonders machen ... von edlem Parmaschinken bis zu Geschmeide mit den Wappen wichtiger Familien könnte das also alles sein." Der grüblerische Ausdruck wollte nicht aus Lucas Gesicht weichen. "Gib mir etwas Zeit, dann werde ich mich umhören. Was den Absatz angeht, so ist es so, wie ich es bereits erwähnte. Da ich erst vor kurzem in diese Stadt gekommen bin, müssen erst noch Kontakte und Interessenten beschafft werden - was ja auch einer der Gründe für mich war, dich aufzusuchen." Luca verzog keine Mine und es war unmöglich zu sagen, ob es ihm unangenehmt war, dieses Unvermögen erneut betonen zu müssen. "Daher würde ich zunächst mit einer kleineren Menge beginnen und nach und nach die Summe steigern. Das ist ohnehin sinnvoll, denn so können wir zunächst herausfinden, ob eine Geschäftsbeziehung zwischen uns funktionieren kann." Offensichtlich vertraute der Ravnos Sousanna nicht genug, um direkt beim ersten Treffen größere Transaktionen vornehmen zu wollen.

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 983
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Galgenvögel unter sich [Sousanna, offen]

Beitrag von Sousanna » Di 4. Apr 2017, 21:27

Ernst nickte die Ravnos und musterte Luca noch einmal, bevor sie leicht schmunzeln musste. Schön, dass er sich nicht einfach blind in ihren Vorschlag stürzte. Es wäre sonst eine zu große Gefahr für ihre Geschäfte gewesen. Auch wenn es nicht so wirken mochte, so wusste sie doch, dass Handelsbeziehungen immer auf Vertrauen basierten.

"Sehr schön. So würde ich es auch vorschlagen.", erklärte sie dann gefasst und richtete sich etwas entspannter wieder etwas auf. Das Lauern in den sonst so sanften Augen war zurück gegangen und mit einer ruhigen Freundlichkeit ersetzt worden. Sousanna schien ihre Gespräche mit möglichen Geschäftspartnern lieber freundlich, ruhig und gleichzeitig bestimmt zu führen. "Also, was kann ich dir fürs Erste mit Informationen helfen? Wenn ich dir Kontakte vermitteln soll, werde ich erst mit ihnen sprechen oder besser ein gutes Wort für dich einlegen müssen. Aber wenn du jetzt schon etwas brauchst, sehe ich, was ich tun kann."

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste