Goldumwobner Sommerabend [Sirius]

Das Archiv. Alte Forenspiele landen hier.

Moderatoren: Acacia, Toma Ianos Navodeanu

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 895
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Goldumwobner Sommerabend [Sirius]

Beitrag von Sousanna » Di 7. Mär 2017, 19:12

Fröhlich zwitscherten noch einige Vögel bevor auch sie sich dem samtenen, dunklen Tuch der Nacht ergeben würden. Ihr Laut brachte die Ravnos dazu, leise vor sich hinzulächeln und auf den Weg zu ihrem heutigen Jagdgrund fröhlich zu summen. Es waren die ersten Tage eines anbrechenden Sommers, langsam froh sie nicht mehr wie eine Schneiderin und insgesamt hatten sich sehr viele Dinge in letzter Zeit zum Guten gewandt.
Sie würde sich ein wenig amüsieren und vielleicht sogar die Möglichkeit bekommen, ein wenig Blut abzubekommen, sollte das Il Fuso Pesce sich als Teich frischer, unbedarfter Fische herausstellen. Zumindest kannte man die schöne Frau, die nie etwas trank, dort noch nicht und so würde Sousanna dort zumindest einen erfreulichen Abend verleben. Mit sehr viel Glück sogar einen ohne lästige Blutsauger und vielen Bewunderern.

Mit diesen glücklichen Gedanken betrat sie schließlich die Taverne, ein verträumtes Lächeln auf den vollen Lippen und mit einem sanften Funkeln in den Augen. Ihre Züge verrieten, dass sie wohl von weiterherkam. Wahrscheinlich aus Griechenland oder sogar noch ein wenig weiter östlich. Doch trotz der aufregenden Fremdheit, die sie ohne Zweifel umgab, war sie auch im Sinne der Leute hier sehr schön.
Wie die Fremde hier anmutig den Schankraum betrat, hätte sie genauso gut eine Dame vom Hofe eines Königs sein können. Eine jener Frauen, die nur in Geschichten auftauchten, die man anschmachten, niemals aber ansprechen durfte. Und doch unterschied sie etwas von jener abgehobenen Gesellschaft. Die Dunkelhaarige schien durchaus greifbar zu sein, jemand mit dem man lachen und trinken konnte. Ein Mädchen, dass im Sonnenschein Blumenkränze flocht und dann zur Mutter lief, um ihr beim Waschen zu helfen... Dem zwar klar war, wie hübsch sie war, es aber nie gewagt hätte, sich deswegen besser als jemand anderes zu fühlen.
Sie strahlte etwas Sonniges und Heiteres aus - die perfekte Tarnung für eine so wenig perfekte Jägerin.

Sie war der Honig, der willensschwache Menschlein anzog, der sie zu mehr Wein verlockte, als sie vertrugen, der sie warm und weich umschmeichelte, ihnen ein Gefühl der Sicherheit vorgaukelte, um ihnen erst Informationen und Geld zu entlocken und schließlich ihren Lebenssaft auf derart unwürdige Weise zu stehlen.
Mit diesem Vorhaben, blickte sich die Byzantinerin im Raum um, versuchte sich unschuldig und sanft lächelnd ein Bild von den Anwesenden zu machen. Wer hier hatte etwas zu bieten? Wer war spannend genug, um sich einen Abend mit ihr zu verdienen?

Benutzeravatar
Sirius
Gangrel
Beiträge: 152
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 00:31

Re: Goldumwobner Sommerabend [Sirius]

Beitrag von Sirius » Di 7. Mär 2017, 19:49

Es waren ein Bär von einem Krieger und eine ungewöhnlich hübsche Dame, die sich am Tisch in der tiefsten Ecke dieser Taverne erhoben und eben diese verließen. Somit kam ein Riese von einem Holzfäller zum vorschein, gepflegt wie kein anderer in diesen Räumlichkeiten und mit einem aufmerksamen Blick direkt auf die junge Ravnos. Diese Gegend kannte er mittlerweile viel zu gut um nicht zu erkennen, wenn neue Gesichter hier zum Vorschein kamen.

Einige Menschen die herein kamen und auch die die wieder gingen, winkten in die Richtung des muskulösen Mannes. Es war unschwer zu erkennen, dass er hier kein Unbekannter war. Wer war sie wohl?.. fragte sich Sirius insgeheim und nahm ein Schluck aus seinem Krug.

"Kennst du diese junge Dame?" fragte Sirius gen der Schankmaid, mit gedämpftem Ton. Die Schankmaid, welche ihm den Krug nachfüllte, schüttelte verneinend den Kopf, nachdem sie kurz einen Blick auf die unbekannte Frau warf.

Der junge Gangrel musterte die anschauliche Frau, irgendetwas hatte sie an sich und was machte solch eine Dame in, seiner Meinung nach, seinem Revier?



Wahrnehmung + Aufmerksamkeit
SidekickBOT - heute um 19:47 Uhr
@Sirius (Tim): 5d10 >6 f1 = (7 7 7 10 9, 5 successes) =
5 Erfolge

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 895
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Goldumwobner Sommerabend [Sirius]

Beitrag von Sousanna » Di 7. Mär 2017, 20:08

Eine kleine, dennoch recht hübsche Falte bildete sich zwischen den dunklen Brauen und verlieh Sousanna einen niedlich nachdenklichen Anschein. Zu gepflegt für einen Holzfäller, offensichtlich bekannt und dazu recht hübsch. Ein leichtes Grinsen hob einen ihrer Mundwinkel. Mit seinem Trinken hatte er es in ihren Augen auch recht unwahrscheinlich gemacht, dass er ein Sohn des Kains war, und so verdient, dass er heute Nacht als Erster die Ehre einer Unterhaltung mit ihr verdient.

So erwiderte die Fremde seinen Blick und schenkte ihm ein warmes Lächeln, bevor sie durch den Raum zu ihm herüber kam. Spielerisch und ein wenig tänzelnd waren ihre Schritte. Offensichtlich unbedarft und gutgelaunt kam sie an den Tisch des Holzfällers.
"Guten Abend, mein Herr." Ihr Lächeln wurde noch ein wenig sonniger als sie sanft den Kopf schief legte und fragte: "Sagt, würde es euch sehr stören, wenn ich mich zu euch setze?"
Auch ihre Stimme war angenehm und der leichte Akzent war zwar durchaus hörbar, aber nicht störend. Viel mehr bekamen ihre Worte dadurch einen charmanten, zusätzlichen Anstrich.

Benutzeravatar
Sirius
Gangrel
Beiträge: 152
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 00:31

Re: Goldumwobner Sommerabend [Sirius]

Beitrag von Sirius » Di 7. Mär 2017, 20:47

Sirius behielt recht mit seiner Ahnung, keine normale Frau stellte solch eine Frage gen eines bärtigen Mannes, nicht in solchen Zeiten und nicht bei Nacht. Skeptisch aber ebenfalls mit einem charmanten Lächeln begutachtete er die fragende Person vor ihm. Die schiefe seitenlage ihres Kopfes hatte etwas entzückendes an sich und folglich deutete er mit einer Hand an, dass sie sich setzen könne.

"Junge Dame... wollt ihr etwas essen oder trinken?" fragte er bereit die Schankmaid herbei zu winken.

Er musterte sie genau und hielt seinen aufmerksamen Blick stets auf die charmante junge Frau gerichtet. Er wartete erst einmal ab um sie nicht zu verschrecken und um zu sehen ob sie etwas zu sich nehmen wolle. Er hatte da so eine Ahnung...

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 895
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Goldumwobner Sommerabend [Sirius]

Beitrag von Sousanna » Di 7. Mär 2017, 21:35

Der skeptische Blick war ihr nicht entgangen, sie erwiderte ihn jedoch sanft und gab das charmante Lächeln zurück während sie Platz.
"Ja, ich würde etwas trinken", erwiderte Sousanna schließlich offensichtlich dankbar, dass er die Schankmaid rufen wollte. Wenn er schon so misstrauisch war, wollte sie wenigstens sonst halbwegs normal wirken. "Ein wenig Wein in angenehmer Gesellschaft ist nach einem langen Tag nie verkehrt, findet ihr nicht?"

Kurz schwieg die Byzantinerin, dann aber musste sie kichern, als wäre ihr gerade erst aufgefallen, dass sie sich sehr dumm angestellt hatte. "Bitte verzeiht mir, dass ich euch so überfallen habe", bat sie dann mit einem charmant zerknirschten Blick. "Aber ich komme nicht von hier und ihr wirktet, als sähen euch die anderen Besucher als einen angenehmen Zeitgenossen an. Zumindest einen, den man gerne grüßt." Halb verschwörerisch, halb amüsiert funkelten die Rehaugen zu dem hübschen Kerl.

Benutzeravatar
Sirius
Gangrel
Beiträge: 152
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 00:31

Re: Goldumwobner Sommerabend [Sirius]

Beitrag von Sirius » Di 7. Mär 2017, 23:58

Sirius musste herzhaft Lachen, war die junge Dame doch charmant und herausfordernd zugleich. Der Holzfäller rief die Schankmaid und ließ einen Krug Wein samt zwei frischen Tonbechern an den Tisch bringen.

"Ich muss zugeben, viele hier kennen mich und wissen wohl die noblen Sitten eines einfachen Mannes zu schätzen." erklärte Sirius stets mit seinem charmanten Lächeln.

Er griff nach einem Tonbecher und füllte diesen mit einer herzvollen Menge an Wein, ehe er diesen vor die junge Dame stellte. Daraufhin nahm er den anderen Becher und füllte ihn mit der selben Menge, ehe er diesen vor sich selbst stellte.

"Mein Name ist Sirius und jetzt wo Ihr wisst wer ich bin und wo ich zu Hause bin..." Sirius hob den Tonbecher um mit der neuen Bekanntschaft anzustoßen und fuhr dann mit einem Lächeln fort, welches das Herz eines Menschen berühren konnte.. ".. darf ein einfacher Mann wissen wer Ihr seid und woher ihr kommt?"

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 895
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Goldumwobner Sommerabend [Sirius]

Beitrag von Sousanna » Mi 8. Mär 2017, 09:44

Mit einem Schmunzeln hatte Sousanna gelauscht und sich Wein eingießen lassen. Ruhig hatte sie seine Bewegungen verfolgt und schließlich wieder mit ein wenig schief gelegtem Kopf ein wenig philosophiert: "Denkt ihr nicht, dass noble Sitten aus einem einfachen Mann einen edlen Herrn machen?"

Dann erhob auch sie ihren Becher und stieß mit einem ehrlichen Lächeln an. "Es freut mich sehr euch kennenzulernen.", gab die Ravnos zurück. In diesem Fall war kein Schauspiel nötig, um einem Mann Gefallen zu heucheln. Er sah gut aus, hatte gute Manieren und schien auf eine angenehme Art und Weise von sich überzeugt - dieser Abend würde ein glorreicher Sommerabend werden, da war sie sicher.
"Ich müsste eine herzlose Diebin sein, wenn ich euch dieses Wissen über euch abnehmen, aber nichts dafür zurück geben würde.", scherzte sie und der Schelm flackerte wie ein angenehmes Feuer über ihre ebenmäßigen, schönen Züge. "Außerdem glaube ich euch immer noch nicht, dass ihr ein einfacher Mann seid." Sanft grinste sie ihn an. "Mein Name ist Sousanna und ich lebe in Genua. Aber ursprünglich stamme ich aus Byzanz."
Damit führte sie den Becher zu ihren Lippen und trank ein wenig oder besser spielte es vor. Nur ein bisschen des roten Getränks benetzte die Lippen. Für den Bruchteil eines Augenblicks schien Traurigkeit in den dunklen Augen zu entstehen. Traurigkeit und Wehmut über längst verlorene Zeiten. Doch ebenso schnell wie sie gekommen war, war diese Anwandlung vorbei und konnte genauso gut nur Einbildung des Betrachters gewesen sein.

Benutzeravatar
Sirius
Gangrel
Beiträge: 152
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 00:31

Re: Goldumwobner Sommerabend [Sirius]

Beitrag von Sirius » Mi 8. Mär 2017, 11:21

Sirius nickte und nahm einen beherzten Schluck Wein zu sich.. Sousanna? Brimir hatte von einer Sousanna erzählt.. War das ein Zufall? Oder war sie es? Eine Ravnos?
Wahrnehmung + Aufmerksamkeit
SidekickBOT - heute um 11:11 Uhr
@Sirius (Tim): 5d10 >=6 f1 Wahrnehmung+Aufmerksamkeit = (4 4 8 7 10, 3 successes)
= 3 Erfolge

Er spitze alle Sinne um selbst das kleinste Detail zu bemerken, dann sah er den kurzen Blick ihrer Augen.. voller Trauer.. voller Wehmut.. Und es schien als würde sie nicht wirklich von dem Wein kosten.

*Es freut mich euch kennenzulernen Sousanna und eure Anwesenheit ehrt mich, aber als edlen Herrn würde ich mich nicht bezeichnen... verzeiht mir meine Frage, aber was hatte es mit eurem Blick voller Trauer auf sich, der soeben für einen Augenblick euer strahlendes Gesicht eingenommen hatte?*

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 895
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Goldumwobner Sommerabend [Sirius]

Beitrag von Sousanna » Mi 8. Mär 2017, 11:58

Kurz sah die Schöne ihn verwirrt an. Offensichtlich machten erst seine Worte ihr bewusst, dass sie traurig gewirkt hatte. Wieder zeigte sich jene kleine, niedliche Falte zwischen ihren Brauen, dann lächelte ihn die Byzantinerin entschuldigend an.
"Verzeiht mir bitte", bat Sousanna dann sanft und spielte immer noch mit dem Becher in ihrer schmalen Hand. "Ich wollte euch nicht mit solchen Dingen belästigen. Ihr sollt mich für weinerlich halten."
Kurz senkte sie ein wenig beschämt den Blick, bevor sie fortfuhr: "Aber wenn ihr ein so guter Beobachter seid und danach fragt, will ich auch ehrlich sein. Es schmerzt mich noch immer nicht mehr in meiner Heimat zu sein. Fast als hätte man einen lieben Menschen verloren. Kennt ihr dieses Gefühl?"
Es war noch nicht einmal eine Lüge, lediglich eine Umdeutung der Wahrheit und so brauchte die Ravnos sich nicht im Geringsten anstrengen, um ehrlich zu klingen. Sie sehnte sich immer noch nach jener goldenen Stadt voller Wunder und all den Dingen und Wesen, die sie dort zurück gelassen hatte.

Benutzeravatar
Sirius
Gangrel
Beiträge: 152
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 00:31

Re: Goldumwobner Sommerabend [Sirius]

Beitrag von Sirius » Mi 8. Mär 2017, 12:50

Sirius nickte verständnisvoll.. "Lange ist es her, aber auch ich kenne solche Gefühle. Wir alle sind nur Funken die vom Feuer verstreut werden, aber vergesst niemals, ein Feuer entsteht aus der Summe kleiner Funken." sprach er dann mit einem aufmunternden Ton.

Manipulation + Empathie zum aufmuntern
SidekickBOT - heute um 12:40 Uhr
@Sirius (Tim): 5d10 >=6 f1 Manipulation+Empathie = (2 4 7 7 9, 3 successes)
= 3 Erfolge

Der gestählte Holzfäller nahm erneut einen beherzten Schluck von dem Wein und lehnte sich etwas nach hinten ehe er fort fuhr..

"Sousanna.. Was treibt eine reizende Dame wie Ihr es seid, nach Borgo di Bisagno? Gibt es in der Stadt nicht würdigere Räumlichkeiten und würdigere Gastgeber, die es eher verdient hätten von euch beehrt zu werden?"

Bei seiner Frage schmunzelte Sirius und spielte mit einem Grinsen, war das hier ein Spiel mit Katz und Maus? Oder war er nur paranoid? Ihre Worte erschienen ihm ehrlich, warum also hatte er bedenken?

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste