Alleinerziehend [Acacia, Sirius]

Das Archiv. Alte Forenspiele landen hier.

Moderatoren: Acacia, Toma Ianos Navodeanu

Benutzeravatar
Acacia
Lasombra
Beiträge: 513
Registriert: Mo 20. Jul 2015, 18:05

Re: Alleinerziehend [Acacia, Sirius]

Beitrag von Acacia » Sa 25. Mär 2017, 18:09

Nachdenklich schwieg Acacia nach den Worten der beiden Gangrel und der denkbar knappen Antwort des Jüngeren. Es schien beinah so als würde sie die Situation neu bewerten und bestimmte Dinge anders einordnen. Dann jedoch richtete sich ihr Blick wieder auf Brimir. „Ich denke, du wirst mehr Erfolg mit diesem Kind haben, als es deine Geschwister mit den ihren hatten.“, erklärte sie nicht unfreundlich und lächelte dann sacht. „Doch es scheint mir, als würde Sirius sich nicht ganz wohl in meiner Gegenwart fühlen … Was ich verstehen kann. Die Anspannung war sicherlich groß. So will ich ihn und dich nicht von der Entspannung abhalten, mein Freund. Wir werden sicherlich in den nächsten Nächten eine Gelegenheit finden um in Ruhe über alles sprechen zu können.“
Wir sind wie Eisblumen, wir blühen in der Nacht. Wir sind wie Eisblumen viel zu schön für den Tag.
Wir sind wie Eisblumen, kalt und schwarz ist unsere Macht.
Eisblumen blühen in der Nacht.

Benutzeravatar
Sirius
Gangrel
Beiträge: 152
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 00:31

Re: Alleinerziehend [Acacia, Sirius]

Beitrag von Sirius » Mi 29. Mär 2017, 14:23

Sirius rührte sich erst einmal nicht weiter und wartete auf Anweisungen von Brimir, dieser hatte ihm gesagt nur zu Sprechen wenn er aufgefordert wird, also versuchte er nicht sich bei Acacia für sein unwohl befinden zu entschuldigen.
Trotzdem war der Holzfäller enttäuscht, all diese Mühe und noch immer war sein Überleben nicht gesichert.

Benutzeravatar
Brimir
Gangrel
Beiträge: 766
Registriert: Do 21. Jan 2016, 13:52

Re: Alleinerziehend [Acacia, Sirius]

Beitrag von Brimir » Mi 3. Mai 2017, 13:36

Das Überleben war nie gesichter. In jeder Nacht muss man kämpfen, selbst als Neugeborener... und erst Recht als Ancilla oder Ahn. Immer wird jemand nach deiner Stärke streben und sie dir streitig machen wollen. Aber das würde Sirius noch lernen.

"Ich wünsche dir eine gute Nacht Acacia und danke dir für diese Möglichkeit."

Er nickte ihr zu und evrabschiedete sich dann noch mit einer Umarmung vond er Freundin, ehe er Sirius die Gelegenheit gab, ebenfalls einen Abschied auszusprechen. Dann verschwanden die beiden Gangrel zurück nach Luccoli.
Finitus
Brimir stellt Sirius bei Acacia vor und nimmt diesen als Mündel an. Acacia lernt den Welpen dabei etwas kennen und gibt ihren Segen.
"Eines Jeden Rücken ist ungeschützt, es sei denn, er hat einen Bruder."
Grettirs Saga

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast