[1006] Sündige Tugend oder tugendhafte Sünden [Angelique]

Wenn die Sonne hinter das Appenningebirge sinkt, kriechen die Verdammten aus ihren Löchern. Dies sind ihre Geschichten.

Moderatoren: Toma Ianos Navodeanu, Acacia

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 1988
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: [1006] Sündige Tugend oder tugendhafte Sünden [Angelique]

Beitrag von Sousanna » So 15. Apr 2018, 19:50

Zufrieden grinsend blickte die Sünderin zu Angelique empor. Warf ihr einen glühenden Blick zu. "Erzähl mir von den Wunderwirkern.", bat sie dann und nahm die Kinderhand in die ihre, Küsse daraufzuhauchen. Es klang beinahe wie ein Flehen. "Schenk mir eine Geschichte und ich schenk dir eine. Ich will wissen, ob alles, was Mutter mir erzählt hat, doch wahr war."
Ach! es sey die letzte meiner Thräne,
Die dem lieben Griechenlande rann,
Lasst, o Parzen, lasst die Schere tönen,
Denn mein Herz gehört den Todten an!
Friedrich Hölderlin

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1996
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: [1006] Sündige Tugend oder tugendhafte Sünden [Angelique]

Beitrag von Angelique » So 15. Apr 2018, 23:25

Angelique begann zu erzählen. Von den Magi der Perser, die den Elementen huldigten, von den finsteren Nekromanten des Orients und dem Kitab al Hikmah al Najmiyya, jenem verbotenen Buch der geheimen Zauber. Sie erzählte von den Sybillen und Auguren der Antike, in deren Tradition sie jämmerliches Hexlein stand, und von den Druiden und Runenzauberern der Heiden. Sie erzählte auch von den Hexen, die der Hekate und der Diana huldigten. Und natürlich von Lillith, der Mutter der Nacht, die sowohl in der spirituellen als auch der materiellen Welt herrschte, und der viele Zauberer der Monströsitäten wie der Vampire folgten.

Sie erzählte von den Spielarten der Magie: der Thaumaturgie, der Illusion, der Nekromantie, der Divination und der Transmutation. Von der Weißen und der Schwarzen Magie und natürlich von der Sexualmagie.
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 1988
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: [1006] Sündige Tugend oder tugendhafte Sünden [Angelique]

Beitrag von Sousanna » Mo 16. Apr 2018, 12:30

Verzaubert lauschte die Schöne. Ihr Kopf war auf die Hände gestützt und die Blicke ihrer großen Augen ruhten aufmerksam auf ihrer Freundin. Wieder einmal zeigte sich, wie gut die Wanderer zuzuhören vermochten. Wer ihnen eine Geschichte schenkte, die ihnen gefiel, der wurde mit größter Anerkennung und vielen gespannten Fragen belohnt. Vor allem aber mit atemlosen Schweigen an den richtigen Stellen.

Da die Malkavianerin geendet hatte, sah Sousanna sie groß an. "Oh", strahlte sie [/b]"Das klingt so wundervoll, dass ich wünschte, ich wär nicht so unbegabt wie ein Kürbis. Ich würde sicher nur meine Seele an irgendetwas aus Elfenbein binden und wär auf ewig verloren."
Ach! es sey die letzte meiner Thräne,
Die dem lieben Griechenlande rann,
Lasst, o Parzen, lasst die Schere tönen,
Denn mein Herz gehört den Todten an!
Friedrich Hölderlin

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1996
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: [1006] Sündige Tugend oder tugendhafte Sünden [Angelique]

Beitrag von Angelique » Mo 16. Apr 2018, 17:13

"Ginge mir ähnlich", meinte Angelique lachend. "Selbst bei meiner ureigenen Magie, den Auspizien kann man böse in die Exkremente greifen. Meine Neugier ist noch einmal mein Tod. Ich hatte einmal eines deiner Hozspielzeuge gelesen und war Nächte lang rolliger als eine Katze."

Ihr helles kindliches Lachen weckte ihre Ghula aus dem Schlummer. "Schon wieder? Unersättliche Biester", murmelte diese.
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 1988
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: [1006] Sündige Tugend oder tugendhafte Sünden [Angelique]

Beitrag von Sousanna » Mo 16. Apr 2018, 17:20

Sousanna kicherte wild und als die Ghula diese Sätze kommentierte, geriet das Kichern zu einem glockengleichen Lachen.
"Ich würd ja sagen, dass es mir leid tut", grinste sie und schmiegte sich wieder eng an ihre kleine Freundin, um ihr mit einem halbstrengen Blick auf das Näschen zu stupsen. "Aber meine Hübsche, man ließt auch nicht einfach so meine hübschen, kleinen Spielzeuge. Das ist äußerst unartig."
Ach! es sey die letzte meiner Thräne,
Die dem lieben Griechenlande rann,
Lasst, o Parzen, lasst die Schere tönen,
Denn mein Herz gehört den Todten an!
Friedrich Hölderlin

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1996
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: [1006] Sündige Tugend oder tugendhafte Sünden [Angelique]

Beitrag von Angelique » Di 17. Apr 2018, 20:54

"Bin ganz lieb", prostestierte Angelique mit den niedlichsten Kulleraugen, die man sich vorstellen konnte. "Nur ein bißchen neugierig", fügte sie kichernd hinzu.

"Und bringst du Cris was bei? Jetzt, wo ich dir Geschichten erzählt habe?"
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 1988
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: [1006] Sündige Tugend oder tugendhafte Sünden [Angelique]

Beitrag von Sousanna » Di 17. Apr 2018, 21:15

Ein rascher Kuss traf Angeliques winziges Näschen, ehe sie zu dem Ghulmädchen hinüber grinste.
"Sie hat schon gelernt, wenn sie aufmerksam zugesehen hat und ich geh davon aus, dass sie alles genau beobachtet.", scherzte sie und blickte auf die beiden Krieger der Malkavianerin hinab. Ein zufriedener Ausdruck umspielte ihre vollen Lippen. "Aber sag mir, was ich unterrichten soll und ich sehen, was ich tun kann."
Ach! es sey die letzte meiner Thräne,
Die dem lieben Griechenlande rann,
Lasst, o Parzen, lasst die Schere tönen,
Denn mein Herz gehört den Todten an!
Friedrich Hölderlin

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1996
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: [1006] Sündige Tugend oder tugendhafte Sünden [Angelique]

Beitrag von Angelique » Mi 18. Apr 2018, 22:17

Angelique lächelte. "Griechisch vielleicht. Ach, nein, du hasst so trockene Übungen. Vielleicht Modetipps. Sie ist ein wenig bäurisch. Ach, ne, Unterweltgedöns. Ja, das wäre was. Du weißt ja, wie faul ich bei dem Politikmist bin."
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 1988
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: [1006] Sündige Tugend oder tugendhafte Sünden [Angelique]

Beitrag von Sousanna » Mi 18. Apr 2018, 22:37

Die Ravnos begann zu kichern. "Unterweltgedöns und Politikmist?", wiederholte sie und musste sich erst einmal wieder beruhigen, ehe sie weitersprechen konnte. "Die Königsklasse soll es also werden. Gut, die beinhaltet aber alles davon. Da werden wir sehen müssen, wie schnell wir davon was in ihr kleines, süßes Köpfchen kriegen."
Schmunzelnd blickte sie zu der kleinen Ghula hinüber. "Kann sein, dass sie mir zwischendrin mal helfen muss, sonst werden wir nicht fertig, aber ich bemühe mich."
Ach! es sey die letzte meiner Thräne,
Die dem lieben Griechenlande rann,
Lasst, o Parzen, lasst die Schere tönen,
Denn mein Herz gehört den Todten an!
Friedrich Hölderlin

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1996
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: [1006] Sündige Tugend oder tugendhafte Sünden [Angelique]

Beitrag von Angelique » Sa 21. Apr 2018, 17:41

"Ach, das kriegt Cris schon hin. Da bin ich zuversichtlich", sagte Angelique fröhlich.

"Ja, das kriege ich schon irgendwie hin", bestätigte Cristiana etwas weniger enthusiastisch als ihre Herrin.
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Antworten