[1006] Die schönste aller Nächte [offen]

Wenn die Sonne hinter das Appenningebirge sinkt, kriechen die Verdammten aus ihren Löchern. Dies sind ihre Geschichten.

Moderatoren: Toma Ianos Navodeanu, Acacia

Benutzeravatar
Amalia
Salubri
Beiträge: 505
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 00:03

Re: [1006] Die schönste aller Nächte [offen]

Beitrag von Amalia » So 11. Mär 2018, 02:01

Amalia wartete bis die beiden Frauen in einer der zahlreichen Gassen der Stadt verschwunden waren und blickte dann die Setitin an. Lange Zeit herrschte Stille.

“Dieser Bastard hat sich neben mich erbrochen und gemeint, ich solle für meinen Anblick Geld verlangen. Wollte mich als Bettlerin abspeisen … und ich bin ehrlich wäre er keines unserer Geschwister gewesen … wäre er nicht so glimpflich davon gekommen.“

Kurz wich ihr Blick einer gewissen Traurigkeit

“Schade, dass nur ihr so viel Verstand bewiesen habt doch noch zu mir zu kommen … ich hoffe für seine Gesundheit, dass er der lieben Sousanna nichts antut.“

Sie wirkte immer noch gekränkt, der Stolz der einst wunderschönen hatte scheinbar einen gehörigen Bruch bekommen.
"Ich kann deine Angst fühlen Mensch. Sie ist spürbar gegenwärtig. Ich kann mit den Fingern darüberstreichen und ihr krankes Aroma schmecken. Ist dieses Entsetzen Nährboden für Hass, dann lass mich daran laben und dich dabei völlig auslöschen."

Benutzeravatar
Livia
Jünger des Seth
Beiträge: 587
Registriert: Do 23. Nov 2017, 22:04

Re: [1006] Die schönste aller Nächte [offen]

Beitrag von Livia » So 11. Mär 2018, 02:05

Livias Augen weiteten sich, als sie die Beleidigung der Salubri hörte... die hatte die Musikerin nicht vernommen. Wie unglaublich grausam und treffend und persönlich und... dreist.

Doch ihre Augen gingen beinahe aus den Verankerungen, als Amalia mal eben nebensächlich verkündete, dass es sich bei dem Fremden um einen Kainiten gehandelt haben sollte!

"Amalia... er ist ein Kainit?! Woher wisst ihr das? Ja... er war recht schwer im Wasser und Leicht an Land, und kalt, aber... bei allem Guten in der Nacht, unsere Sousanna?!"

Benutzeravatar
Amalia
Salubri
Beiträge: 505
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 00:03

Re: [1006] Die schönste aller Nächte [offen]

Beitrag von Amalia » So 11. Mär 2018, 02:28

Amalia blieb stehen und blickte die verdutzte Setitin mit einem ernsten Blick an.

“Glaubt mir ich weiß so etwas … nennt es Gabe aber ich konnte sehen, dass er kein Mensch mehr ist … und ich hoffe, dass unsere liebe Sousanna das auch noch schnell genug feststellt … ich meine spätestens, wenn sich die beiden vergnügen … wird sie es hoffentlich merken … eine Fechheit, dass er für so eine Gemeinheit auch noch von ihr Belohnt wird … merk dir meine Worte Livia, merkt euch die Worte der Ammen und Großmütterchen “Askush nuk i shpëton kafshë nga pyjet Krujas – Niemand entkommt der Bestie aus Krujas Wäldern“ und erst recht nicht, wenn man sie beleidigt und ihren Freunden ein Leid antut. Aber was sollen wir tun? Sollen wir ihnen hinterhergehen? Sousanna war schon sauer genug über micht … dabei wollte ich nur höflich sein.“

Arme Amalia … so finster und grausam wie sie auch schien … so verletzbar und unsicher wirkte sie gerade auf die Merkurianerin. Sie war zwar ein Monster … doch in manchen Momenten war sie eine ganz normale Frau.
"Ich kann deine Angst fühlen Mensch. Sie ist spürbar gegenwärtig. Ich kann mit den Fingern darüberstreichen und ihr krankes Aroma schmecken. Ist dieses Entsetzen Nährboden für Hass, dann lass mich daran laben und dich dabei völlig auslöschen."

Benutzeravatar
Livia
Jünger des Seth
Beiträge: 587
Registriert: Do 23. Nov 2017, 22:04

Re: [1006] Die schönste aller Nächte [offen]

Beitrag von Livia » So 11. Mär 2018, 02:34

"Eure Großmutter war sicher eine weise Frau..."
Livia war in der Tat unsicher, wie sie mit der Situation und der Salubri umgehen sollte. Sie blickte sie kurz an. Nickte dann und... legte ihr, sehr vorsichtig, eine Hand auf die Schulter. "Wieso war sie sauer?" Die Künstlerin hatte wohl nur die hervorstechensten Merkmale der Umgebung bemerkt.

"Aber mhh... wenn es ein Kainit ist, und sie denkt, dass sie sich an ihm nähren könnte...? Das könnte schief gehen." Sie wirkte wirkliche unsicher, blickte Amalia an.

Benutzeravatar
Amalia
Salubri
Beiträge: 505
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 00:03

Re: [1006] Die schönste aller Nächte [offen]

Beitrag von Amalia » So 11. Mär 2018, 03:12

Ein kurzes Zucken durchwanderte den Körper der Albanierin, als sie die Hand der Setitin auf ihrer Schulter spürte … eine Hand, welche ihr Trost spendete, welche ihr Halt gab. Sie lächelte die Bardin zögerlich an und machte keine Anstalten die schlanke Hand von ihrer Schulter zu entfernen, scheinbar war die Nähe etwas was Amalia gerade sehr gut gebrauchen konnte. Sie seufzte kurz ehe sie die Stimme erhob und die Worte, von ihrem Akzent zum Ohr der Setitin getragen wurden.

“Ich weiß nicht, als ich dazu kam, kurz bevor mich dieser kollë djali beleidigte … warf sie mir einen Blick zu, der mir deutlich zeigte, dass sie irgendwie sauer war, dass sie nicht damit einverstanden war mich zu sehen …“

Die Bestie Krujas lies den Kopf hängen und es dauerte etwas, ehe die geknickte Kriegerin weitersprach.

“Nunja es gilt wer zuerst zubeißt … er oder sie … ihr wird doch hoffentlich nichts passieren oder?“
"Ich kann deine Angst fühlen Mensch. Sie ist spürbar gegenwärtig. Ich kann mit den Fingern darüberstreichen und ihr krankes Aroma schmecken. Ist dieses Entsetzen Nährboden für Hass, dann lass mich daran laben und dich dabei völlig auslöschen."

Benutzeravatar
Livia
Jünger des Seth
Beiträge: 587
Registriert: Do 23. Nov 2017, 22:04

Re: [1006] Die schönste aller Nächte [offen]

Beitrag von Livia » So 11. Mär 2018, 21:01

Livia nahm ihre Laute wieder auf und spielte eine sanfte Melodie, auch dabei nahm sie die Stimmung ihrer Umgebung auf... etwas enerviert, etwas traurig, ein paar sanfte Klänge, nichts Besonderes.*

"Manchmal ist es, manchmal werden wir alle ignoriert, andere uns vorgezogen." Sie grinste Amalia an. "Einfach sitzengelassen..." Dann beschloss sie das Grinsen wieder.
"Wohin möchtest du?
Aber gräme dich nicht... komm, ich spiele weiter für dich."

Sie setzte wieder an.

*@Livia (Cle): 7d10 = (8+6+9+3+1+2+3) = 32 [2 Erfolge]

Benutzeravatar
Amalia
Salubri
Beiträge: 505
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 00:03

Re: [1006] Die schönste aller Nächte [offen]

Beitrag von Amalia » Mo 12. Mär 2018, 03:34

Weiterhin hielt sie den Kopf ein wenig gesengt, doch als die Bardin wieder anfing, in jener wundervollen Melodie zu spielen, stahl sich ein leichtes Lächeln auf die ungleichen Züge. Sie lauschte einen Moment, ehe sie sanft anfing die Melodie, welche Livia spielte mit zu summen. Nachdem die Setitin ihr Lied beendete blickte Amalia sie an und schenkte ihr ein Lächeln, scheinbar war der Plan der Kainitin aufgegangen … Amalia fühlte sich etwas besser.

“Vielen Dank … habt ihr vielleicht Lust mich nach Hause zu begleiten? Die Nacht ist noch jung … und ich will raus aus dieser Stadt.“

Jung war die Nacht gewiss, und es würde noch lange Zeit dauern, ehe die Sonne aufging … und selbst, wenn Livia nicht die ganze Strecke bis nach Quinto mitgehen würde, so wäre sie zumindest ein angenehmer Gesprächspartner für einen Teil der Wanderung.
"Ich kann deine Angst fühlen Mensch. Sie ist spürbar gegenwärtig. Ich kann mit den Fingern darüberstreichen und ihr krankes Aroma schmecken. Ist dieses Entsetzen Nährboden für Hass, dann lass mich daran laben und dich dabei völlig auslöschen."

Benutzeravatar
Livia
Jünger des Seth
Beiträge: 587
Registriert: Do 23. Nov 2017, 22:04

Re: [1006] Die schönste aller Nächte [offen]

Beitrag von Livia » Mo 12. Mär 2018, 16:13

"Natürlich." Pfiff Livia vergnügt, sie verstaute die Laute vorerst wieder.

Sie schwieg und pfiff eine Weile, dann sah sie Amalia an - ein neuer Mut war in der jungen Frau erweckt und sie fragte eine ungeheuerliche Frage, einfach gerade heraus:
"Was ist euer Ziel, euer Sinn in diesem Unleben, eure Bestimmung - werte Amalia?"
Die Frage war ehrlich, offen und klar.

Benutzeravatar
Amalia
Salubri
Beiträge: 505
Registriert: Fr 18. Aug 2017, 00:03

Re: [1006] Die schönste aller Nächte [offen]

Beitrag von Amalia » Di 13. Mär 2018, 14:57

Überrascht erhoben sich die Brauen der Salubri. So eine Frage hatte sie von Livia nicht erwartet, scheinbar war das Mauerblümchen in Bardengestalt mutiger geworden ... durchaus ein Fakt, welcher Amalia durchaus erfreute. Lange blickte sie der Setitin in die Augen, ehe sie antwortete.

"Eine interessante Frage die ihr mir stellt ... ich würde sagen ich bin hier um etwas Bedeutendes zu schaffen ... was es ist weiß ich noch nicht ... vielleicht hat es etwas mit der Liebe zu tun."

den letzten Satz sagte sie eher zu sich selbst als zu Livia ... die Bardin hatte die Kriegerin zum Nachdenken gebracht.

"Warum fragt ihr?"
"Ich kann deine Angst fühlen Mensch. Sie ist spürbar gegenwärtig. Ich kann mit den Fingern darüberstreichen und ihr krankes Aroma schmecken. Ist dieses Entsetzen Nährboden für Hass, dann lass mich daran laben und dich dabei völlig auslöschen."

Benutzeravatar
Livia
Jünger des Seth
Beiträge: 587
Registriert: Do 23. Nov 2017, 22:04

Re: [1006] Die schönste aller Nächte [offen]

Beitrag von Livia » Di 13. Mär 2018, 15:57

"Die Liebe?" Sie hob fragend die Braue. "Zu wem oder was?" Die Antwort hatte Livia überrascht, auf ganzer Länge überrascht.
"Ich frage ohne besonderen Anlass, eine aufregende Nacht, Bewegung und Anreiz!" Sie grinste. "Da kommt das tiefe Denken doch fast wie von alleine." Livia schenkte Amalia ein aufheiterndes Lächeln.

Antworten