[1005] Wiederkehr [Titus]

Wenn die Sonne hinter das Appenningebirge sinkt, kriechen die Verdammten aus ihren Löchern. Dies sind ihre Geschichten.

Moderatoren: Toma Ianos Navodeanu, Acacia

Benutzeravatar
Toma Ianos Navodeanu
Tzimisce
Beiträge: 1417
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 12:41

Re: [1005] Wiederkehr [Titus]

Beitrag von Toma Ianos Navodeanu » Do 8. Mär 2018, 22:23

Toma der beim Eintreten nach Burgus seine Maske wieder aufgesetzt hatte folgte dem Liktor und seine Handlanger hinterher.
Von der Seite blickten Titus die schwarzen Augen des hölzernen Gesichtes an.

„Wie lange steht ihr schon an des verehrten Benedettos Seite.“ fragte der Tzimsice, während sie gingen.
This is my design

Benutzeravatar
Titus
Kappadozianer
Beiträge: 772
Registriert: Do 10. Nov 2016, 22:35

Re: [1005] Wiederkehr [Titus]

Beitrag von Titus » Fr 9. Mär 2018, 11:56

"Seit ich in diese Domäne gekommen bin. Das war im Jahre des Herren 939. Mein ehrwürdiger Erzeuger hat meinem Drängen nachgegeben, in diese Domäne zu reisen, nachdem die gottlosen Sarazenen Genua verheert und gebrandschatzt hatten. Ich übernahm die Aufgabe die forschenden Mitglieder meines Blutes vor Störungen zu beschützen. Der sehr verehrte Benedetto konnte meine Unterstützung zu dieser Zeit gut gebrauchen."

Er erwiederte den Blick des Tzimisce nicht, sondern achtete in gewohnter Manier, auf die Gassen und Straßen von Burgus...alles musste seine Ordnung haben, immer.
Todesqualen, Gott, jedem Ketzer, den ich sehe
Denn dein Wille geschehe
und ungebeugt, bis zum jüngsten Gericht
tu ich gottergeben meine Pflicht

Benutzeravatar
Toma Ianos Navodeanu
Tzimisce
Beiträge: 1417
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 12:41

Re: [1005] Wiederkehr [Titus]

Beitrag von Toma Ianos Navodeanu » Sa 10. Mär 2018, 11:19

EIne durchaus lange Zeit. Seltsam blickte der Drache den Kappadozianer an.
Und war er doch nicht mehr als ein Wachhund?

"Eurem Drängen? Warum wolltet ihr so unbedingt in eine geplünderte Domäne?"
Um die Chance des Chaos zu nutzen oder waren es wirklich rein selbstlose Gründe? Schutz, Hilfe... Dinge die dem Tzimisce nicht als Ziele in den Sinn gekommen wären.
This is my design

Benutzeravatar
Titus
Kappadozianer
Beiträge: 772
Registriert: Do 10. Nov 2016, 22:35

Re: [1005] Wiederkehr [Titus]

Beitrag von Titus » Mo 12. Mär 2018, 11:39

Titus schwieg für einen Augenblick, dann setzte er zur Erklärung an.

"Ich habe meine Existenz an die Verteidigung und Schutz der Schutz- und Hilflosen gebunden. Die gottlosen Sarazenen haben diese Stadt verheert und herzukommen und eine erneute Plünderung zu verhindern, darin sah ich die Erfüllung des Schicksals, dass mir Gott auferlegt hat. Dass ich diese Stadt nicht vor der jüngsten Eroberung und Plünderung schützen konnte, erfüllt mich mit großem Gram."

Seine Stimme schien Tatsächlich im letzten Teil seiner Ausführungen etwas von dem Gram deutlich höhrbar zu machen.
Todesqualen, Gott, jedem Ketzer, den ich sehe
Denn dein Wille geschehe
und ungebeugt, bis zum jüngsten Gericht
tu ich gottergeben meine Pflicht

Benutzeravatar
Toma Ianos Navodeanu
Tzimisce
Beiträge: 1417
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 12:41

Re: [1005] Wiederkehr [Titus]

Beitrag von Toma Ianos Navodeanu » So 18. Mär 2018, 10:56

Bedauerlich...dachte der Tzimisce sarkastisch. Das Schutz- und Hilfsbedürfnis des Kappadozianers konnte er nicht nachvollziehen, aber würde ihm das so wohl nicht direkt sagen.
"Erklärt auch eure Bitte bei Hofe." kommentierte er nur und wechselte dann einfach auch unvermittelt das Thema:
"Sagt, habt Ihr eigentlich bereits etwas über die Melissiden herausgefunden?"
This is my design

Benutzeravatar
Titus
Kappadozianer
Beiträge: 772
Registriert: Do 10. Nov 2016, 22:35

Re: [1005] Wiederkehr [Titus]

Beitrag von Titus » Mo 9. Apr 2018, 20:17

Titus blickte Toma eine Weile schweigend an, dann nickte er.

"Ich konnte eines ihrer Nester ausfindig machen in Nord-Broglio. Mit dem verehrten Blutvogt bespreche ich in Kürze eine Strategie, wie wir diese Gefahr für die Domäne beseitigen. Sie sind seit meinem letzten Aufeinandertreffen mit ihrer Herrin nicht gut auf mich zu sprechen, fürchte ich."

Im Tonfall seiner Stimme war jedoch abzulesen, dass dieser Umstand für Titus kaum einen großen Unterschied in der Vorgehensweise mit dieser Brut machen würde.

"Der verbleib von Melissa bleibt jedoch bisher noch unklar. Ihr hattet zwar behauptet, sie sei vernichtet worden sei, doch wurde sie bei Hofe lediglich als vermisst behandelt. Ich vertraue auf Euer Wort, dass ihr die Information zu der Vernichtung von diesem Diener in jener Nacht erhalten habt. Doch vielleicht ergeben sich bei dieser Unternehmung ein paar konkretere Beweise."
Todesqualen, Gott, jedem Ketzer, den ich sehe
Denn dein Wille geschehe
und ungebeugt, bis zum jüngsten Gericht
tu ich gottergeben meine Pflicht

Benutzeravatar
Toma Ianos Navodeanu
Tzimisce
Beiträge: 1417
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 12:41

Re: [1005] Wiederkehr [Titus]

Beitrag von Toma Ianos Navodeanu » Mo 9. Apr 2018, 23:30

„Sie sind auf niemanden von uns gut zu sprechen, würde ich meinen. Jedoch möchte ich euch darauf hinweisen, Luca Fieschi nicht zum Ziel dieser Beseitigung zu machen. Er gehört mir.“ Verkündete Toma entschlossen.

„ Auch würde ich euch raten vorsichtig vorzugehen. Wir wollen ja nicht, dass sie wieder Amok laufen.“ fügte er noch hinzu und nickte dann:

„Ich weiss, ja, ihre Vernichtung scheint nicht offiziell. Jedoch versichere ich euch, das es dem entspricht was mir gesagt wurde. Diejenigen der Melissiden, die noch am gefährlichsten sind werden wohl auch wissen wo sie ist, oder ihre Überreste, je nachdem.“
This is my design

Benutzeravatar
Titus
Kappadozianer
Beiträge: 772
Registriert: Do 10. Nov 2016, 22:35

Re: [1005] Wiederkehr [Titus]

Beitrag von Titus » Di 10. Apr 2018, 20:33

Titus zog einen seienr Mundwinkel nach oben, als Toma seine Forderung verkündete. Weder mit Kopfschütteln, noch mit Nicken reagierte er auf diesen Anspruch.

"Zur Kenntnis genommen...ich denke, dass wir bald ein paar Informationen und Ergebnisse mehr haben. Ich persönlich wäre nicht betrübt darüber, wenn Melissa vernichtet wurde. Sie hat einen Weg eingeschlagen, der nur in ihr Verderben führen konnte. Meine Ermahnungen und Hilfe hat sie nicht gehört, ausgeschlagen und mit Gewalt beantwortet."
Todesqualen, Gott, jedem Ketzer, den ich sehe
Denn dein Wille geschehe
und ungebeugt, bis zum jüngsten Gericht
tu ich gottergeben meine Pflicht

Benutzeravatar
Toma Ianos Navodeanu
Tzimisce
Beiträge: 1417
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 12:41

Re: [1005] Wiederkehr [Titus]

Beitrag von Toma Ianos Navodeanu » Mi 11. Apr 2018, 16:16

"Auch wenn ich dem prinzipiell nicht widersprechen kann…Welchen Weg hat sie denn eingeschlagen, von dem ihr meint dass es der falsche war? Dass sie in Starre lag und gar vernichtet wurde, war nicht ihr verschulden."

Toma sah das ähnlich. Doch für ihn lag der falsche Weg schon allein darin, dass sie so sehr an den Menschen gehangen hatte. Doch was meinte Titus damit?
This is my design

Benutzeravatar
Titus
Kappadozianer
Beiträge: 772
Registriert: Do 10. Nov 2016, 22:35

Re: [1005] Wiederkehr [Titus]

Beitrag von Titus » Fr 13. Apr 2018, 11:48

"Sie hat den Weg des Verrates, des Neides und des Stolzes gewählt. Ich habe ihr geraten diesen Weg nicht zu beschreiten, doch in ihrem gekränktem Stolz hetzte sie ihre Ghule und Hunde auf mich. Dass sie schlussendlich in Starre lag, verwundert mich nicht, wobei ich schon daran interessiert wäre, wer dafür verantwortlich ist."

Titus blickte Toma fragend an, vielleicht hatte er da nähere Informationen?
Todesqualen, Gott, jedem Ketzer, den ich sehe
Denn dein Wille geschehe
und ungebeugt, bis zum jüngsten Gericht
tu ich gottergeben meine Pflicht

Antworten