[1002] Schaffe Schaffe Häusle baue? [Angelique]

Wenn die Sonne hinter das Appenningebirge sinkt, kriechen die Verdammten aus ihren Löchern. Dies sind ihre Geschichten.

Moderatoren: Toma Ianos Navodeanu, Acacia

Benutzeravatar
Vergonzo Faro
Nosferatu
Beiträge: 668
Registriert: Mi 5. Okt 2016, 16:29

[1002] Schaffe Schaffe Häusle baue? [Angelique]

Beitrag von Vergonzo Faro » Mo 28. Aug 2017, 21:49

Spazieren gehen,...
Als er damals nach Genua kam hatte er noch so viel Zeit dafür.
So oft es ging lief und hinkte er durch die engen Gassen Genuas, erfreute sich an seiner elendigen Pracht und sog den Puls der schönen Perle in sich auf, so wie er den Puls aus so manchem Halse sog.
Dann kamen geschäftigere Zeiten und sogar der Krieg, doch der bucklige Baumeister schaffte es dennoch hin und wieder seine Gänge zu machen.
Eines Nachts fiel im auf, wie schlecht die Straßen doch geworden waren und er stellte mit entsetzen fest...das er nichts über den Bau von Straßen wusste.
Einfach nur Geröll und Erde hin kippen,...das konnte es doch nicht sein oder?

Also nahm er sich ein Herz und begab sich zu der einzigen Person, von der er wusste, das sie etwas über solche Dinge wissen konnte. Schließlich hatte sie ihn immer wieder mit sonderbar tiefgründigem Wissen überrascht.

Der Janusstein lag noch immer so dar, wie er und Angelique ihn damals haben liegen lassen. Damals, als sie ihre Entdeckung darunter gemacht hatten.
Er hoffte Sie würde da sein. Wenn nicht käme er die folgenden Nächte nochmals wieder.
Man soll bauen, als wollt man ewig leben, und leben, als sollt man morgen sterben.

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1616
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: [1002] Schaffe Schaffe Häusle baue? [Angelique]

Beitrag von Angelique » Mo 28. Aug 2017, 22:39

Angelique war da. Sie wäre ja ein schlechtes Orakel, würde sie nicht ahnen, wenn man sie dort erwartete.
Zudem mochte sie den Ort, der direkt unter der Nase des übergeschnappten Tyrannen lag.

"Huhu, Äsop unter den Baumeistern", wisperte sie und trat lächelnd hinter dem Stein hervor.
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Benutzeravatar
Vergonzo Faro
Nosferatu
Beiträge: 668
Registriert: Mi 5. Okt 2016, 16:29

Re: [1002] Schaffe Schaffe Häusle baue? [Angelique]

Beitrag von Vergonzo Faro » Di 29. Aug 2017, 11:01

Vergonzo kicherte erfreut aber etwas trocken verstaubt.
Froh darüber das sein Glück ihn nicht verlassen hatte näherte er sich langsam dem weisen Kind und verneigte sich respektvoll zur Begrüßung.

"Es freut mich das ich dich hier antreffe werte Angelique. Ich hatte gehofft dich hier zu sehen. Ich hoffe die derzeitigen Zeiten nehmen dich nicht allzu sehr in Anspruch, so dass du etwas Zeit für mich erübrigen kannst."

Er kratzte sich an der Stirn, ein geräusch wie Fingernägel die über eine ausgetrockente Lehmwand kratzten.

"Äsop, war er mehr bekannt über seine Taten oder sein Äusseres?"
fragte er vom Schalk getrieben und lächelte amüsiert.
Man soll bauen, als wollt man ewig leben, und leben, als sollt man morgen sterben.

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1616
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: [1002] Schaffe Schaffe Häusle baue? [Angelique]

Beitrag von Angelique » Di 29. Aug 2017, 22:21

"Sowohl, als auch", antwortete Angelique. "Der Mann war ein Dichter, wie es keinen vergleichbaren gab. Und er war so besonders im Äußeren wie ihr Nesiferitu. Aber sehr gescheit und gebildet. Er hielt den Mächtigen und Gewöhnlichen den Spiegel vor und erfnd die Fabeln. Schließlich hat er das Orakel von Delphi beleidigt und wurde fälschlich angeklagt und von einem Felsen gestürzt." Grinsend lehnte sie sich an den Felsen.
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Benutzeravatar
Vergonzo Faro
Nosferatu
Beiträge: 668
Registriert: Mi 5. Okt 2016, 16:29

Re: [1002] Schaffe Schaffe Häusle baue? [Angelique]

Beitrag von Vergonzo Faro » Di 29. Aug 2017, 22:33

Interessiert lauschte er den Ausführungen und er gluckste mal wieder auf, als er kicherte.

"Ich werde nicht so dumm sein und das Orakel von Genua zu beleidigen. Aber,...hatte er denn recht mit dem was er zum Orakel von Delphi sagte? So ein schlauer Mann wird wohl kaum etwas dummes gesagt oder getan haben,...das suggeriert mir das Wort fälschlich."

Er gesellte sich hinkend zu ihr und ließ sich mit dem Rücken am Janusstein angelehnt nieder, das Hinkebein streckte er knackend von sich.
Man soll bauen, als wollt man ewig leben, und leben, als sollt man morgen sterben.

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1616
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: [1002] Schaffe Schaffe Häusle baue? [Angelique]

Beitrag von Angelique » Mi 30. Aug 2017, 20:48

"Oh, sicher fälschlich, so sind sich die Philosophen einig. Und das Orakel selbst hat er eigentlich nicht kritisiert, nur die Priester, die es auslegten und sich bereicherten."

Sie wechselte mal wieder quecksliberhaft das Thema: "Was macht eigentlich unser Sternenhündchen, dass wir unter diesem Stein hervorzogen? Ärgert es auch Brimir nicht zu arg? Ich hörte wilde Geschichten, dass es gut mein Kind sein könnte, so wie es sich benimmt."
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Benutzeravatar
Vergonzo Faro
Nosferatu
Beiträge: 668
Registriert: Mi 5. Okt 2016, 16:29

Re: [1002] Schaffe Schaffe Häusle baue? [Angelique]

Beitrag von Vergonzo Faro » Mi 30. Aug 2017, 22:49

"Nun dann hat er getan was er glaubte tun zu müssen. Es ist nie verkehrt sich seinem inneren Wegweiser gewahr zu werden."
Antwortete er dann leicht nachdenklich.
Als Angelique das Thema wechselte sprang er mit und lächelte.
"Nun Sirius habe ich seid dem nicht gesehen. Meine Augen und Ohren sind selten in Brimirs Richtung ausgerichtet. Brimir hat für einen seines Clans recht viel Geduld würde ich meinen und er weiß die Hörner zu stutzen. Hat er die Zukunft gesehen? Die Steinwesen gesprochen? Oder was ist es, indem er der einmaligen Angelique gleicht?" wollte er dann neugierig wissen.
Seltsam wieso er selten in Brimirs Richtung Nachforschungen betrieb, aber ihm war klar, das es nichts mit Furcht zu tun hatte. Da war etwas anderes. Vielleicht hatte er auch nicht genug Augen und Ohren um diese Seite Genuas auch noch abzudecken.
Man soll bauen, als wollt man ewig leben, und leben, als sollt man morgen sterben.

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1616
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: [1002] Schaffe Schaffe Häusle baue? [Angelique]

Beitrag von Angelique » Fr 1. Sep 2017, 15:55

"Hihihi", machte das Mädchen sichtlich geschmeichelt. "Nein, nichts von alledem. Nur unsere Elternschaft, holten wir beide ihn doch aus Mutter Erde. Selbst wenn Brimir seine Amme ist, an deren Busen er mit Blut genähret, so sind wir zwei doch seine Zieheltern, erwählte der Janusstein doch uns, ihn wieder auf die Welt zu bringen."

Sie grinste bei dem Gedanken an eine Elternschaft der beiden von den Niederen Klans. "Die Gangrel sind manchmal so bezaubernd und auf ihre Weise oft weiser als Gelehrte. Wie der Wald, wild, alt und dunkel und wunderschön. Und ein bißchen verrückt, wie balgende Füchse im Frühling.""
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Benutzeravatar
Vergonzo Faro
Nosferatu
Beiträge: 668
Registriert: Mi 5. Okt 2016, 16:29

Re: [1002] Schaffe Schaffe Häusle baue? [Angelique]

Beitrag von Vergonzo Faro » So 3. Sep 2017, 21:03

Der Vergleiche gefielen dem Buckligen und so musste er lachen, Brimir im Kleid einer Amme, das war eine herrliche Vorstellung. So machte er eine gespielte zierliche Handbewegung die ein Kleid darstellen sollte und eine weibliche Bewegung.
Als er sich wieder beruhigt wurde er kurz ernst.
"Glaubst du das Schicksal glaubt ich hätte dieser Pflicht weiter nachgehen müssen als ich es bisher getan habe,also gar nicht?"

"Aber ja, auch die Gangrel haben interessante Züge, vor allem ihre Einfachheit die Dinge zu sehen, lassen sie weiser erscheinen, dabei bedienen sie sich lediglich dem Konzept denen auch unschuldige Kinder sich bedienen. Die Betrachtung der Welt auf das Wesentliche der Dinge zu beschränken.Aber so haben auch andere Abstammungen unserer Art ihre Vorzüge und auch ihre Schwächen."
Man soll bauen, als wollt man ewig leben, und leben, als sollt man morgen sterben.

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1616
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: [1002] Schaffe Schaffe Häusle baue? [Angelique]

Beitrag von Angelique » Mi 6. Sep 2017, 21:06

"Nein, nein", wehrte Angelique ab und lachte herzlich über die Darstellung des weibischen Wikingers. "Wir sollten uns da nicht einmischen. Die Gangrel sind viel lustiger, wenn man sie einfach gewähren lässt. Eine seltsame Ordnung stellt sich unweigerlich ein, wenn sie ihr chaotisches Spiel spielen."

Ein Themenwechsel folgte, wie so oft bei dem Mädchen: " Gibt es neue Bauprojekte? Und es scheint, als wolltest du mich sprechen. Um was geht es?"
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast