Gesetze - zur Abstimmung [Verwaltung]

Welche Gespenster gehen um in der Domäne? Worüber redet das Volk und seine dunklen Herrschaften?
Gerüchte und Ankündigungen?

Moderatoren: Toma Ianos Navodeanu, Acacia

Benutzeravatar
Il Canzoniere
Erzähler
Beiträge: 4282
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 20:22

Re: Gesetze - zur Abstimmung [Verwaltung]

Beitrag von Il Canzoniere » So 3. Sep 2017, 13:30

Vorgeschlagene Gesetze 1001/1002
  • Titel
    Konfiszierung der Bianchi-Güter
    Antragsteller
    Armando Pietro Fieschi

    Gesetzvorschlag
    Die betrügerische Familie der Bianchi ist schlecht für Genua. Nicht nur das sie den ansässigen Spinola und Brigori in teuflischer Arglist ihre Güter gestohlen hätte, nein nun finanzieren sie auch gewöhnliche Stadtbanditen und Wegelagerer um Konvois der Fieschi zu überfallen. Armando Pietro Fieschi schlägt daher vor die BEsitztümer der Familie Bianchi zu beschlagnahmen und in den Besitz ihrer rechtmäßigen Eigentümer - der anderen Familien Genuas - zurückzugeben.
----------------------------------------------------------------------
  • Titel
    Absetzung des Capitano del Mare
    Antragsteller
    Armando Pietro Fieschi

    Gesetzvorschlag
    Der aktuelle Capitano del Mare, Mario Bianchi, nutzt die genuesische Flotte für private Fehden. So wurde dem Senat bekannt das er das Schiff "Magdalena" auf eigene Faust suchen und abschießen lassen möchte. Das Handelsschiff habe jedoch noch nie einem Schiff unter genuesischer Flagge etwas zu Leide getan. Es wird vermutet das Mario Bianchi ein mailändischer Agent ist der die Verteidigungssschlagkraft Genuas weit verstreuen möchte. Er soll daher nach dem Willen Armando Pietro Fieschis abgesetzt werden. Hierbei bittet er den Senat um seinen Segen.
----------------------------------------------------------------------
  • Titel
    Kriegsrecht
    Antragsteller
    Bruno Mancini, Capitano della Cita

    Gesetzvorschlag
    Der als Gast im Senat anwesende Capitano della Cita, Bruno Mancini bittet im Hinblick auf die Aufstände in Domus, um die Ausrufung des Kriegszustandes in Genua. Dies ermöglicht raschere Hinrichtung von Deliquenten und gibt den Stadtwachen erhöhte Erlaubnisse fast Ergreifungen und Durchführung von Verhören angeht.
----------------------------------------------------------------------
  • Titel
    Zusammenziehen der genuesischen Truppen
    Antragsteller
    Gianluca Marchetti

    Gesetzvorschlag
    Gianluca Marchetti hat Gerüchte vernommen das sizilianische Piraten die Stadt schleifen wollen! Er bittet daher den Senat alle Truppen - sowohl die Flotte als auch die Armee - in die Stadt selbst zurückzuziehen. Der mailändische Bürgerkrieg des Grafen gehe die Stadt selbst nichts an. Man müsse erst vor der eigenen Tür kehren ehe man dem - sehr geschätzen - Grafen in dessen Not beistehen könne.

Benutzeravatar
Il Canzoniere
Erzähler
Beiträge: 4282
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 20:22

Re: Gesetze - zur Abstimmung [Verwaltung]

Beitrag von Il Canzoniere » Mi 28. Feb 2018, 00:18

Vorgeschlagene Gesetze 1004/1005/1006
  • Titel
    Sondersteuer zum Ankauf von Lebensmitteln
    Antragsteller
    Joseo Carpentiere

    Gesetzvorschlag
    Im Angesicht der aktuell grassierenden Hungersnot bittet Senator Joseo Carpentiere aus Domus um eine senatlich abgesegnete Sondersteuer für Händler. Diese soll ausschließlich dazu genutzt werden in nahen und fernen Städten Nahrungsmittel zu kaufen und an die Kirche und andere Hilfswillige zu übergeben, die sie an die Hunger leidende Bevölkerung zu verteilen.
----------------------------------------------------------------------
  • Titel
    Vorsichtsmaßnahmen gegen drohende Seuchen
    Antragsteller
    Galileo lo zelante

    Gesetzvorschlag
    Der frischgebackene Senator Galileo lo zelante aus Broglio schlägt vor verhungerte Arme nicht zu lange liegen zu lassen. Das könne zu Seuchen und Tod führen. Es wäre sehr umständlich sie erst auf den Zentralfriedhof nahe Burgus bringen zu müssen. Man solle sie auf größeren Plätzen an windarmen Tagen verbrennen. Das sei sicherer.
----------------------------------------------------------------------
  • Titel
    Ausweisung von Fremden
    Antragsteller
    Danielo Pietro Spinola

    Gesetzvorschlag
    Senator Danielo Pietro Spinola aus Platealonga schlägt vor, dass man Fremden den längeren Aufenthalt in Genua verbieten solle. All die Pilger würden den Genuesen die Haare vom Kopf fressen! Die Nahrung müsse vorrang an echte Genuesen verteilt werden. Man habe selbst genug eigene Probleme. Fremde durchzufüttern käme aktuell nicht in Frage!

Antworten