[1001] Ruf zu den Waffen [Liktoren, Krieger]

[Juli '17]

Moderatoren: Toma Ianos Navodeanu, Acacia

Benutzeravatar
Allessandro
Gangrel
Beiträge: 105
Registriert: Mo 29. Mai 2017, 09:21

Re: [1001] Ruf zu den Waffen [Liktoren, Krieger]

Beitrag von Allessandro » Fr 18. Aug 2017, 00:16

Als der Gangrel ihn losließ blickte Allessandro ein letztes Mal zu Eduardo ehe er mit Giorgio im Schlepptau und einem hasserfüllten Blick die übrigen Kainiten ansah auf den Boden der Arena spuckte und die Arena verließ. Er würde Genau umgehend verlassen und nicht mehr so schnell wiederkommen.
"Faltoret tuaja janë djegur, rrugët tuaja janë flushed me gjak, perënditë e tua janë të rreme shpartallua, njerëzit e tu therur në mijëra, qyteti juaj është shqyer ... dhe pjesa më e ulët e urrejtjes sime do të jetë e kënaqshme."

Benutzeravatar
Toma Ianos Navodeanu
Tzimisce
Beiträge: 1023
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 12:41

Re: [1001] Ruf zu den Waffen [Liktoren, Krieger]

Beitrag von Toma Ianos Navodeanu » Sa 26. Aug 2017, 11:44

Finitus
Zusammenfassung:
Brimir ruft zur Waffenschau. Die Liktoren möchten die kampffähigen Kainiten sehen und erfahren wer was zum Krieg beitragen kann. Nach einem Gezanke zwischen Gaius und Brimir, wer denn der Anführer von ihnen wäre, übernimmt erst mal Toma das Wort und führt seine modifizerten Ghule vor und bieten an auch die Soldaten der anderen Kainiten zu "verbessern". Daraufhin verlässt Angelique überstürtzt die Szene, da sie die Ghule des Drachen für Dämonen hällt.
Während Ajax seine Zustimmung ausdrückt, kommt es zu einem Streit zwischen ihm und dem Gangrel Allessandro. Dieser fühlt sich beleidigt und möchte Ajax zeigen was für ein guter Jäger er ist und lässt seinen Ghul einen Pfeil auf den Brujah schießen. Mit Absicht daneben, doch das macht die Sache nicht besser. Bevor es zu einem Schlagabtausch zwischen den beiden Vampiren kommen kann, greift Brimir ein und verweist Allessandro der Arena. Er soll im Zellentrakt auf ihn warten. Allessandros Ghuls Schicksal wird Ajax überlassen. Dieser entscheidet sich dafür, dass der Ghul im Haus von Brimir als Haushaltshilfe helfen soll als Strafe. Ramon, der sich von Allessandros Worten an die Brujah ebenso angegriffen gefühlt hat fordert ihn über Brimir zum Duell.
Nachdem diese Sache geklärt wurde, wurde noch über das eigentliche Thema der Mannstärke im Krieg geredet. Dann verteilten sich die Anwesenden wieder und man traf sich noch zu Einzelgesprächen.
"Messer rein...Gedärme raus...Messer rein...Gedärme raus..."

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast