Fürbitte [Adelchis, Angelique]

[Mai '17]

Moderatoren: Toma Ianos Navodeanu, Acacia

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1854
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: Fürbitte [Adelchis, Angelique]

Beitrag von Angelique » Di 16. Mai 2017, 22:10

Sie seufzte schwer.
"Ja, dafür sind christliche Gemeinden ja da. Ich bin die ältere Perfecti und selbst wenn seine Auslegung des Glaubens wohl von der meinen abweicht, so können seine sterblichen Anhänger nichts dafür.

Ich will tun, um den Schaden zu mindern, den ein schwarzes Schaf angerichtet hat, um die Herde zu hüten. Aber bitte seid milde, meine Mittel, Euch zu entschädigen, sind begrenzt.
Vielleicht solltet Ihr den Primogen der Kinder Troiles fragen, ob er für Ramons Tat einsteht und Euch großzügiger entschädigt, als ich es kann."
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Benutzeravatar
Adelchis Diaconus
Lasombra
Beiträge: 426
Registriert: Do 1. Sep 2016, 18:43

Re: Fürbitte [Adelchis, Angelique]

Beitrag von Adelchis Diaconus » Mi 17. Mai 2017, 17:10

Der Lasombra musterte die Malkavianerin genau. Nein sie schien sich von ihrem Gehabe nicht verändert zu haben, aber ihr Aufmerksamkeit schien beträchtlich nachgelassen zu haben. Nun so oder so schien sie nicht fähig zu sein sich zu erinnern was er ihr einige Minuten vorher noch gesagt hatte.

Nun werte Angelique, ich denke zwar auch das seine Anhänger nichts für die Glaubenauslegung können die ihnen vorgelebt wird. Doch kenne ich Menschen auch zur genüge und bin mir sehr sich, das sollten sie ihm längere Zeit zuhören ihre Überzeugungen sich ändern werden.

Zusätzlich gilt weiterhin das er mich entschädigen muss und nicht ihr.
Es dreht sich hier nur um den Gefallen den er mir schuldet und ich fordere diesen lieber früher als später ein, da sein Erzeuger nicht unbedingt für seine Treue bekannt ist oder dafür seine Abmachungen einzuhalten.
Auch ich würde euch raten sehr vorsichtig zu sein schließlich wird das Kind von seinem Erzeuger ausgebildet und das es an dieser Ausbildung beim werten Ramon leider erheblich mangelt kann ich euch aus erster Hand bestätigen.
Den Status quo gilt es zu erhalten, sonst herrscht die Anarchie.

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1854
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: Fürbitte [Adelchis, Angelique]

Beitrag von Angelique » Mi 17. Mai 2017, 21:30

"Um was für einen Gefallen handelt es sich denn. Wenn es mir möglich ist, will ich ihn gerne erfüllen."

Sie sah ein, dass sie auf diplomatischem Wege das verhärtete Herz des Adelchis nicht so leicht erweichen konnte und versuchte nun, auf sein Ansinnen einzugehen.
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Benutzeravatar
Adelchis Diaconus
Lasombra
Beiträge: 426
Registriert: Do 1. Sep 2016, 18:43

Re: Fürbitte [Adelchis, Angelique]

Beitrag von Adelchis Diaconus » Fr 19. Mai 2017, 11:32

Angelique mochte glauben, dass das Herz von Adelchis verhärtet war, doch eher das Gegenteil war der Fall schließlich erlaubte er ihr dem Brujah zu helfen und das obwohl er seine Schuld hätte abarbeiten müssen.

Nun ich habe gehört das ihr eine Söldnertruppe unterhaltet, also nehme ich an das ihr ohne Probleme an Ausrüstung für dieser gelangen könnt.
Ich brauche auf Grund des Todes meines Leibwächters fünf hochwertige und komplette Ausrüstungen.
So ihr diese beschaffen könnt soll der Gefallen den der werte Ramon mir schuldet abgegolten sein.
Den Status quo gilt es zu erhalten, sonst herrscht die Anarchie.

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1854
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: Fürbitte [Adelchis, Angelique]

Beitrag von Angelique » Fr 19. Mai 2017, 18:55

"Fü... fünfmal Wergeld", stammelte das Mädchen schockiert, fing sich aber schnell wieder.
Sie verneigte sich tief. "So soll es denn sein. Ihr bekommt Eure Ausrüstungen. Ich werde dem Übeltäter von diesem Ergebnis berichten. Ich sei Euer Herold bei diesem Disput."
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Benutzeravatar
Adelchis Diaconus
Lasombra
Beiträge: 426
Registriert: Do 1. Sep 2016, 18:43

Re: Fürbitte [Adelchis, Angelique]

Beitrag von Adelchis Diaconus » So 21. Mai 2017, 16:19

Der Priester nickte ruhig für ihn schien der Preis mehr als nur gerecht.

Ja wenn er zumindest seinen Gefallen schon einmal bezahlt ist dies ein guter Schritt in die richtig Richtung.
Dann wird wohl auch seine Verbannung irgendwann in der Zukunft ein Ende finden sollte er sich weiterhin um Wiedergutmachung bemühen.


Adelchis schwieg eine Weile und kämpfte wohl gerade mit sich selbst.
Seine Mimik ließ darauf schließen. Dieses Schauspiel der unterschiedlichsten Ausdrücke die von Freude bis Hass alle im Repertoire zu haben schienen dauerte fast eine Minute an. Danach fragte er ruhig aber ganz klar wieder viel freundlicher.

Würdet ihr mir verraten wo der werte Ramon zur Zeit zu finden und anzutreffen ist?
Den Status quo gilt es zu erhalten, sonst herrscht die Anarchie.

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1854
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: Fürbitte [Adelchis, Angelique]

Beitrag von Angelique » So 21. Mai 2017, 16:39

Angelique war nicht die Königin der Empathie, aber sie sah, dass eine ausführliche Antwort in Adelchis Zustand nicht hilfreich wäre.

Vorsichtig formulierte sie stattdessen:
"Außerhalb der Stadt, wohlwerter Adelchis. So, wie die Herrschaften befohlen haben.
Den genauen Ort mag ich Euch nicht verraten, fürchte ich doch, dass Ihr ihn aufzusuchen gedenkt.
Da auch ich freimütig von dem Blut Alerios einst kostete, weiß ich, dass der Drang, die Nähe des Spenders zu suchen, so mächtig wie der eines sterblichen Vasallen ist. Widersteht diesem Drang und trag mir Botschaften oder Korrespondenz auf. Es ist Eurem Seelenheil zuträglicher.
Meidet seine Nähe und es wird im Laufe der Jahre erträglicher. Ich weiß es aus eigener Erahrung."
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Benutzeravatar
Adelchis Diaconus
Lasombra
Beiträge: 426
Registriert: Do 1. Sep 2016, 18:43

Re: Fürbitte [Adelchis, Angelique]

Beitrag von Adelchis Diaconus » Di 23. Mai 2017, 15:10

Die Miene des Priesters verdunkelte sich wieder und ein weiteres mal konnte man gut erkennen warum sie den Beinamen der Schatten bekommen hatten. Wie bereits zu Anfang ihres Gespräches krochen die Schatten auf den Lasombra zu ohne dabei eine feste Form anzunehmen und gefährlich zu werden. Nur ein einzelner löste sich und kroch durch die Luft auf die Hand von Adelchis zu. Er fing an diesen zu formen, aber wohl ohne dabei eine Feste Gestalt für den Schatten im Sinn zu haben. Als er nach einer gefühlten Ewigkeit endlich antwortete war seine Stimme ruhig auch wenn sein Gesicht etwas ganz anderes sagte.

Nun ihr habt wohl durchaus Recht, das dies keine gute Idee ist.
Sollte er etwas wollen wird er einen Brief hierher schicken müssen.
Ich bin häufiger im Elysium und kann ihn hier abholen.
Meine eigene Zuflucht werde ich ebenso wenig verraten.
Den Status quo gilt es zu erhalten, sonst herrscht die Anarchie.

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1854
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: Fürbitte [Adelchis, Angelique]

Beitrag von Angelique » Di 23. Mai 2017, 22:36

Sie verbeugte sich tief und sagte: "Ich werde es ihm so ausrichten."

Die Schattenhexerei nahm sie mit zugleich Unbehagen und schöner Erinnerung an die Zeit, als Alerio sie mit seinen Schattententakeln gehalten hatte, wahr.
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Benutzeravatar
Adelchis Diaconus
Lasombra
Beiträge: 426
Registriert: Do 1. Sep 2016, 18:43

Re: Fürbitte [Adelchis, Angelique]

Beitrag von Adelchis Diaconus » Mi 24. Mai 2017, 11:33

Der Priester musterte sie kurz.

Dann Danke ich euch und wünsche euch noch eine erfolgreiche Nacht.

Mit diesen Worten verabschiedete sich Adelchis und verschwand in der Nacht.
Den Status quo gilt es zu erhalten, sonst herrscht die Anarchie.

Gesperrt