Francesca di Leonardi

Das Gefolge der Dunkelheit: Die Männer, Frauen und Monster in den Schatten lauernd und ihre Handlanger.

Moderatoren: Toma Ianos Navodeanu, Acacia

Benutzeravatar
Francesca
Ventrue
Beiträge: 180
Registriert: Di 20. Dez 2016, 21:54

Francesca di Leonardi

Beitrag von Francesca » Mi 21. Dez 2016, 20:53

Francesca di Leonardi hat langes, blondes Haar, dass aber nie offen liegt sondern meist zu aufwändigen Haarflechtungen gebunden ist und worin meist Perlen und Schmuck eingewebt sind. Ihre Smaragdgrünen Augen betonen ihre von Natur aus sehr schlanke Grazile Figur. Ihr Gesicht ist markant und aristokratisch geschnitten. Ihr Blick wirkt herabsehend und ihre Gesichtszüge lassen auf eine adelige Herkunft schließen. Mit 1,74m ist sie sehr groß für eine Frau zur damaligen Zeit. ihre Statur wirkt schlank und feminin. Ihr Auftreten ist stets makellos. Sie trägt weiße Kleider mit einem Pelzsaum belegt und allerlei Verzierungen. Passend dazu trägt sie Schuhe aus Wildleder. Um den Hals trägt sie außerdem eine Halskette an der ein roter Rubin befestigt ist. Am Ringfinger der linken Hand trägt sie einen Siegelring auf dem auf ein Schild mit auf der linken Seite einer rotweiße Lilie und auf der rechten Seite einem schwarzen Wolf abgebildet ist.

Francsca hat eine unnahbare Art und ihr starkes, mitunter schon stolzes Auftreten unterstreichen ihren eigenwilligen Charakter. Selten hat sie Angst vor Herausforderung. Ganz im Gegenteil, sie braucht sie gerade zu. Dabei geht Francesca bis an ihre Grenzen und oft darüber hinaus, was sie nicht immer zu einer einfachen Person macht, denn genauso wie sie sich selbst beansprucht, verlangt sie dies auch anderen ab. Ihrer magischen Anziehungskraft kann sich kaum jemand entziehen und doch sollte keine Schwäche gezeigt werden, gerade dann nicht, wenn sie sich in einer angriffslustigen Stimmung befindet. Denn ihre Härte kann teilweise geradezu gnadenlos und mitleidlos wirken.

Francesca ist eine ernst zu nehmende Konkurrentin, die die Herausforderung liebt und mit ihrem analytischen Auffassungsvermögen schnell eine Situation überschauen und Gegner einzuschätzen weiß. Dennoch hat sie einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. Und ihre Überzeugungen liegen in einer gerechten Herrschaft.

Erscheinungsbild 3
Mein ist beides, Rat und Tat; ich habe Verstand und Macht.
Durch mich regieren die Könige und setzen die Ratsherren das Recht.
Durch mich herrschen die Fürsten und alle Regenten auf Erden.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste