[Ball/Kapelle] Omertà [Adelchis, Toma]

[Januar '17]

Moderatoren: Acacia, Toma Ianos Navodeanu

Benutzeravatar
Fabrizio
Lasombra
Beiträge: 1123
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 20:20

Re: [Ball/Kapelle] Omertà [Adelchis, Toma]

Beitrag von Fabrizio » Di 24. Jan 2017, 22:41

Interessiert hörte Fabrizio dem Gleichnis des Drachen zu. Der Gute Hirte in der kleinen Kapelle. Ein seltsames Bild wenn er sich dieses Monster dort vor sich in dieser Rolle vorstellte. Nein, für ihn passte das einfach nicht zusammen...

"Wohl wahr, wir müssen sie nicht töten um unseren Nutzen aus ihnen zu ziehen. Stattdessen sollen wir die Herde immerfort wachsen und gedeihen lassen im Namen unserer hoch verehrten Prinzessin."
Erklärte er dann höchst angepasst, aber durchaus mit dezenter Anspielung darauf, dass er sich selbstverständlich an die Worte der Prinzessin auf dem letzten Hoftag erinnerte. Sie hatte den neuen ja recht klare Anweisungen gegeben, wenn er sich richtig erinnerte.

"Wo wir schoneinmal dabei sind uns besser kennen zu lernen... Was treibt euch denn so um in den Nächten Genuas, wenn ihr nicht damit beschäftigt seit Kirchen zu besichtigen und die Herde zu pflegen? Was ist die Wolle, die ihr einbringt?"

Benutzeravatar
Toma Ianos Navodeanu
Tzimisce
Beiträge: 993
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 12:41

Re: [Ball/Kapelle] Omertà [Adelchis, Toma]

Beitrag von Toma Ianos Navodeanu » Mi 25. Jan 2017, 17:16

"Ja..." sagte der Drache ernst. "wachsen und gedeihen...damit sie nicht eingeht..." Der Pirat glaubte ihm nicht, dass konnte er sehen. Er hätte sich selbst vermutlich ebenso nicht geglaubt. Auch wenn seine Worte teilweise wahr waren.

Tomas Augen verengten sich minimal zu Schlitzen, so dass es den beiden Lasombra vermutlich kaum auffiel.
"Seid ihr denn ein guter Hirte?" fragte er an Fabrizio gewandt? " Wie lasst ihr die Herde wachsen? Außer die anderen Hirten zu beseitigen. Oder waren es Wölfe?"
Er ließ die Augen musternd über die Gestalt des Piraten wandern.

Dann legten sie sich auf Adelchis.
"Und was verrichtet ihr an...Nachtwerk? Ah ich erinnere mich. Kulte jagen?"
Wenn er sich schon rechtfertigen sollte zu seinem Nutzen in der Domäne, dann sie wohl auch.

"Ich bin Bildhauer. Wie ich auch am Hofe sagte. Und Zimmermann. Ich erschaffe Neues. Gebe Sinn wo vorher keine war oder schaffe neuen. Eure verehrte Primogena, hat mich beispielsweise mit einem Auftrag betraut. Es würde mich freuen und sie sicher auch, wenn ihre beiden Geschwister mich dabei unterstützen würden." Wie standen die beiden wohl zu ihrer Clansschwester?
"Messer rein...Gedärme raus...Messer rein...Gedärme raus..."

Benutzeravatar
Adelchis Diaconus
Lasombra
Beiträge: 426
Registriert: Do 1. Sep 2016, 18:43

Re: [Ball/Kapelle] Omertà [Adelchis, Toma]

Beitrag von Adelchis Diaconus » Mi 25. Jan 2017, 17:32

Adelchis nickte nur auf Tomas frage zu seiner Aufgabe schließlich musste man nicht auf das offensichtliche eingehen vor allem wenn der Fragesteller schon die Antwort gegeben hatte.
Bei der Aufgabe die Toma für Acacia angenommen hatte wurde er hellhörig.

Was für einen Auftrag hat unsere wohlwerte Primogena euch den mit auf den Weg gegeben?
Dies sollten wir vielleicht wissen ehe wir euch sagen können ob wir helfen können.
Den Status quo gilt es zu erhalten, sonst herrscht die Anarchie.

Benutzeravatar
Fabrizio
Lasombra
Beiträge: 1123
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 20:20

Re: [Ball/Kapelle] Omertà [Adelchis, Toma]

Beitrag von Fabrizio » Mi 25. Jan 2017, 22:42

"Ich ein guter Hirte?" Fabrizio musste grinsen
"Ich bin ein Pirat. Ich kapere fremde Schiffe. Töte oder versklave die Besatzung und stehle ihnen alles was sie besitzen..." dann zuckte er kurz mit den Schultern
"Andererseits bin ich Botschafter. Soll aufpassen, dass sich zwei Rudel Wölfe nicht gegenseitig in den Abgrund reißen beim Streit um die Herden. - Bleibt nicht viel Zeit um auf irgendwelche Schafe aufzupassen."
Er lachte dabei etwas hohl und tat so als hätte er einen Witz gemacht.

Aufmerksam hatte er indess dem Drachen zugehört.
Toma erschaffte neues, gab etwas Sinn wo keiner war... War das der tiefere Sinn hinter seinem grotesken Äußeren? Suchte er nach einem Sinn in seiner Existenz wo kein Mensch mehr war? Da brach der Gedanke gelangweilt ab, war zu kompliziert...

Adelchis hatte währenddessen auch schon neugierig und folgerichtig den ausgelegten Köder aufgenommen.
Fabrizio konnte es also beruhigt genießen zu schweigen und erwartungsvoll zuzuhören was Acacia wohl trieb.

Benutzeravatar
Toma Ianos Navodeanu
Tzimisce
Beiträge: 993
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 12:41

Re: [Ball/Kapelle] Omertà [Adelchis, Toma]

Beitrag von Toma Ianos Navodeanu » Do 26. Jan 2017, 22:29

"Pirat und Botschafter..." was wunderte es Toma aber auch, nachdem er gesehen hatte, wie der Lasombra überhaupt zum Botschafter wurde. Ein Witz...
Er würde auf gar nichts aufpassen. Er würde nichts bewegen.
Aber was kümmerte es Toma. Er hatte eigenen wichtigere Ziele, als sich um die politischen Spielchen hier zu kümmern.

"Die wohlwerte Hüterin bat mich Abbilder aller in der Domäne weilenden Kainiten anzufertigen." gab der Drache Auskunft.
"Was euch beide demnach betrifft." er deutete mit geöffneter Hand auf die beiden Lasombra.
"Für ein möglichst getreues Abbild benötige ich eine lebende Vorlage. Eure Hilfe würde also einfach eure Anwesenheit umfassen."
"Messer rein...Gedärme raus...Messer rein...Gedärme raus..."

Benutzeravatar
Fabrizio
Lasombra
Beiträge: 1123
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 20:20

Re: [Ball/Kapelle] Omertà [Adelchis, Toma]

Beitrag von Fabrizio » Do 26. Jan 2017, 22:49

Fabrizio hörte den Worten Tomas staunend und etwas ungläubig zu, dann bekreuzigte er sich, blickte gen Kapellenkuppel und murmelte ein rasches Stoßgebet.

Schließlich schüttelte er erneut fassungslos den Kopf.

"Unglück bringt das! Götzen von uns fertigen... Ikonen sollen nur der Verehrung der Heiligen und Gottes dienen!"

Benutzeravatar
Adelchis Diaconus
Lasombra
Beiträge: 426
Registriert: Do 1. Sep 2016, 18:43

Re: [Ball/Kapelle] Omertà [Adelchis, Toma]

Beitrag von Adelchis Diaconus » Fr 27. Jan 2017, 17:15

Adelchis schien die Idee nicht sonderlich zu behagen und er schien nervös zu werden.


Ich nehme einmal an das ihr nicht wirklich viel mit Gott zu tun hattet bisher.
Deshalb solltet ihr vielleicht wissen das solcherlei Darstellung doch eher den Heiligen gebührt und den Unterstützern der Kirche und wohl weniger uns.


Zu Fabrizio gewandt sagte er.

Eine Götzendarstellung wäre es wenn man diese anbeten würde ich würde nicht soweit gehen zu behaupten das dies im Interesse unserer Clansschwester ist.
Den Status quo gilt es zu erhalten, sonst herrscht die Anarchie.

Benutzeravatar
Toma Ianos Navodeanu
Tzimisce
Beiträge: 993
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 12:41

Re: [Ball/Kapelle] Omertà [Adelchis, Toma]

Beitrag von Toma Ianos Navodeanu » Fr 27. Jan 2017, 17:44

Als Fabrizio sich so echauffierte über seine Worte, schaute der Drache ihn überrascht an.
Bevor er jedoch darauf antworten konnte, kam ihm Adelchis zuvor und nahm ihm die Worte aus dem Mund.

"Ich gebe euch in der Hinsicht Recht, werter Adelchis. Ich denke nicht, dass die Hüterin gedenkt die Bildnise anzubeten, von Götzen kann also wahrlich keine Rede sein. Und ich bin mir dessen sehr wohl bewusst, dass Skulpturen häufig Heiligen und edlen Spendern vorbehalten sind, zumindest wenn sie in Kirchen aufgestellt werden sollen. Doch meines Wissens nach sollen sie nicht öffentlich ausgestellt werden." erklärte der Drache mit einem spöttischen Ton, bei der Erwähnung "edle Spender" und wenn man genau hinsah und darauf geachtet hatte, konnte man sehen, dass die Pupillen und Iris seiner Augen leicht schmaler geworden waren.
"Ihr mögt es anzweifeln, aber meine Werke stehen durchaus auch in Kirchen."

"Und seid ihre denn kein Unterstützer der Kirche, Pater?" fragte er den Lasombra- Priester weiter und legte den Kopf leicht schief.
"Und haben wir als auserwählte Geschöpfe nicht ebenso ein Recht auf solche Darstellungen, wie es sogar Menschen, nur auf Grund ihrer Spenden, haben?"
"Messer rein...Gedärme raus...Messer rein...Gedärme raus..."

Benutzeravatar
Fabrizio
Lasombra
Beiträge: 1123
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 20:20

Re: [Ball/Kapelle] Omertà [Adelchis, Toma]

Beitrag von Fabrizio » Fr 27. Jan 2017, 22:07

Fabrizio hatte sich ungewöhnlich schnell wieder gefasst.

Zuerst wandte er sich an Adelchis.
"Selbstverständlich Hochwürden, ich vertraue da ganz auf euer Wort und bedanke mich für die weise Belehrung, als einfacher Seemann sind mir solche Dinge oft sehr fremd."

Dann musterte er erneut den Drachen.

"Wenn ihr die Frage erlaubt, wofür genau sollen denn diese Bildnisse gut sein? Ich verstehe den Gedanken meiner Clansschwester wohl noch immer nicht richtig." Offenbar verzichtete er hier sehr bewusst auf die Anrede als Erstgeborene.

Benutzeravatar
Adelchis Diaconus
Lasombra
Beiträge: 426
Registriert: Do 1. Sep 2016, 18:43

Re: [Ball/Kapelle] Omertà [Adelchis, Toma]

Beitrag von Adelchis Diaconus » So 29. Jan 2017, 11:27

Nun ich wusste bisher natürlich nicht wo ihr eure Werke ausstellt aber überraschen tut es mich weniger wo soll solche Arbeit schließlich sonst zu sehen sein.

Nun ich denke schon das ich wohl ein Unterstützer der Kirche bin, aber habe ich nie darüber nachgedacht das auf solche Art zu zelebrieren. Der nächste Grund ist vielleicht auch das sich viele von uns verändern wenn sie zu einem der unseren werden vielleicht möchte ich das nicht festgehalten haben für die Ewigkeit.

Das er nicht wusste wie er aussah ließ er dabei bewusst offen sein Clansbruder würde schon verstehen was er meinte.
Den Status quo gilt es zu erhalten, sonst herrscht die Anarchie.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast