Website

Fragen, Diskussionen, Unsinn - alles was kein Inplay ist.

Moderatoren: Toma Ianos Navodeanu, Acacia

Soll Genua bei Nacht auch eine eigene Website bekommen?

Du kannst eine Option auswählen

 
 
Ergebnis anzeigen

Benutzeravatar
Il Canzoniere
Erzähler
Beiträge: 3638
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 20:22

Website

Beitrag von Il Canzoniere » Mi 2. Aug 2017, 21:58

Ola zusammen,

da das Forum mittlerweile dezent unübersichtlich ist und neue Spieler (und auch einige Alteingesessene) größere Probleme haben zu finden was wo steht hatte ich gedacht wir könnten mal eine Website bauen wo wir alle wichtigen Inhalte übersichtlich offen legen.
Was haltet ihr davon?

Falls euch das gefällt: was sind denn eurer Meinung nach die wichtigen Inhalte/Threads?
Generell hatte ich überlegt grob etwas zu den Clans und wie sie in unserer Welt so agieren zu schreiben, sprich was sie ausmacht. Das unterscheidet sich hier und da ja doch recht stark von anderen Gruppen.
Sonderlich viel neu zu erstellenden Content wollte ich dort aber gar nicht draufballern. Sondern eher solchen der hier (oder noch schlimmer: im alten Forum) irgendwo begraben liegt...

Benutzeravatar
Brimir
Gangrel
Beiträge: 1192
Registriert: Do 21. Jan 2016, 13:52

Re: Website

Beitrag von Brimir » Mi 2. Aug 2017, 22:15

Hausregeln, Clans, Charakterbeschreibungen.

Wenn ihr nen CMS-System nutzt, biete ich mich auch als Redakteur an
"Eines Jeden Rücken ist ungeschützt, es sei denn, er hat einen Bruder."
Grettirs Saga

Benutzeravatar
Ramon
Brujah
Beiträge: 418
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 17:02

Re: Website

Beitrag von Ramon » Mi 2. Aug 2017, 22:19

Also ich find die Idee prinzipiell super, glaube aber das es momentan Plotbedingt und bezüglich der Erweiterung Genuas erstmal zu nem Frühjahrsputz hier kommen sollte, gerne auch nach dem Krieg, weil dann ja vermutlich eh nochmal 1-2 Siestri in Schutt und Asche liegen, wenn man dann hier im Forum alles aktuell hat kann man ja gerne ne Website bauen und alles aus Altem und Neuem Forum zusammentragen.
Wie wird man seinen Schatten los?
Wie lässt man alles hinter sich?
Wie jagt man sein Gewissen fort?
Wie flieht man vor dem eignen Ich?
wenn man seinem eignen Schatten nie entgeht?

Benutzeravatar
Gaius Marcellus
Salubri
Beiträge: 1565
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 23:46

Re: Website

Beitrag von Gaius Marcellus » Mi 2. Aug 2017, 22:25

Haben wir denn nicht genau dafür die OT Teile hier, sogar mit einer Neulingsecke?
Das wäre dann ja der gleiche content - bzw. zumindest solcher, der auch problemlos hierher könnte - nur anders aufgebaut?
Eventuell wäre da eine "linksammlung" hilfreicher? Die wird jedem Neuling gegeben - da sind dann links zu den relevanten Threads "Erstellung" "Hintergrund" "Clans" whatever drin. Also Forenlinks.
Wenn das Gefühl für Recht und Sitte schwindet, wenn der Schrecken die Sinne trübt, dann sind die Kräfte bald versiegt. In dem alten Blute lebt die Kenntnis des wahren Maßes, und aus ihm brechen die neuen Sprossen der Gerechtigkeit hervor.

Benutzeravatar
Toma Ianos Navodeanu
Tzimisce
Beiträge: 1023
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 12:41

Re: Website

Beitrag von Toma Ianos Navodeanu » Mi 2. Aug 2017, 22:35

Die OT-Teile hier sind aber sehr unübersichtlich und die Regelecke auch.
Ich glaube es ist einfacher die wichtigen Infos, gerade für Neulinge auf einer neuen Website überischtlich noch mal zusammenzusammeln, anstatt hier anzufangen auszumisten. Das sollte man zwar auch mal machen, aber das kann man dann ja immer noch, indem man dann hier halt das löscht, was es auf der Website dann schon gibt und bei Fragen dann eben auf die Website verweist, anstatt aufs Forum. (Kann es aber auch doppelt behalten.)

Was ich wichtig fände:
- Die Schauplätze und wie die Welt so ist.
- Die Dinge in der Eingangshalle, wie alles hier funktioniert (Iwie lesen das glaube ich doch nicht alle zu Anfang.)
- Hausregeln
"Messer rein...Gedärme raus...Messer rein...Gedärme raus..."

Benutzeravatar
Seresa
Brujah
Beiträge: 251
Registriert: Sa 29. Jul 2017, 23:49

Re: Website

Beitrag von Seresa » Mi 2. Aug 2017, 23:48

Da ich gerade dabei bin/war meinen Charakter zu erstellen, kann ich nur sagen, dass es hilfreich gewesen wäre, wenn die Informationen etwas strukturierter gewesen wären.

Vieles was Hausregeln sind, ist schwierig zu finden. Man muss sich eigentlich alles genau durchlesen, um wirklich sicher zu sein, dass man nichts übersehen hat bei der Erstellung. Selbst dann kann es beim schnellen Ändern des Charakters aber passieren, dass man manche Dinge wieder vergisst. Gerade für jemanden der kaum bis gar keine Erfahrung im System hat, ist das sicherlich schwer. Auch ist das Gesamtregelwerk nicht sehr leserfreundlich was die Formatierung angeht.

Was ich schön fände wäre eine etwas übersichtlichere (OT) Zusammenfassung über den Zustand innerhalb Stadt (Wer hat welches Amt. Wer gehört zu welchem Clan. Gibt es Jagdgebiete. Gibt es Reviere, die ausgesprochen wurden…) und was man als Auswertiger über die Lage in, um und mit Genua eigentlich weiß.

Eine Webseite ist toll, macht allerdings auch einen Aufwand, den man nicht unterschätzen sollte, wenn man sie aktuell halten will.

Benutzeravatar
Angelique
Malkavianer
Beiträge: 1614
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 14:50

Re: Website

Beitrag von Angelique » Do 3. Aug 2017, 08:03

Vielleicht sollte man auch Module für "den Rest der Welt" mit Hauke zusammen erstellen. Damit man halt weiß, ob und welche "Kanon"-Sachen aktuell sind.
Z.B. könnte Ajax und Sou für Konstantnopel Vorschläge für NSCs machen, mit denen man zu tun haben könnte (der Exarch von Byzanz für Süditalien zb, der Handelsminister, mit den man Fernhandel machen könnte etc)
Nur ne Idee.

Persönlich hätte ich nichts gegen Kultikonen als Bosse und darunter alles Hauke/SC-Kopfgeburten. Wie früher in England, wo nur Mithras die statische Größe war und darunter alles im Flux, je nach Laune der Autoren.

Aber generell fände ich es schön. Als ich damals einstieg, hieß es, Kanon-Charas gibt es gar nicht, aber irgendwie gibt es sie doch, wenn es konveniet ist. Klarheit wär da schön.

(Für Spanien und Frankreich würde ich gerne mit Haukes Segen Vorschläge machen.)
"I'm a mighty thesaurus! Rawr!"

Benutzeravatar
Sousanna
Ravnos
Beiträge: 1325
Registriert: Mo 14. Nov 2016, 21:12

Re: Website

Beitrag von Sousanna » Do 3. Aug 2017, 13:42

Also, als ich hier eingestiegen bin, hätte ich mir ehrlicherweise nichts sehnlicher gewünscht. Vor allem, da es mir einige schwerwiegende Fehler erspart hätte und ersparen würde. Auch jetzt wünsche ich mir sowas ziemlich dolle sehr *wirft mit Einhornkeksen um sich, um zu zeigen wie sehr*, vor allem eine Ettiketteanleitung.
Mir ist aber klar, dass es verflucht viel Arbeit ist - und nachdem ich lange im Content Management gearbeitet habe (und das eigentlich immer noch tue) würde ich hiermit auch meine Hilfe für Aufbau und Pflege der Website anbieten.

Benutzeravatar
Il Canzoniere
Erzähler
Beiträge: 3638
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 20:22

Re: Website

Beitrag von Il Canzoniere » Do 3. Aug 2017, 18:20

Angelique hat geschrieben:
Do 3. Aug 2017, 08:03
Aber generell fände ich es schön. Als ich damals einstieg, hieß es, Kanon-Charas gibt es gar nicht, aber irgendwie gibt es sie doch, wenn es konveniet ist. Klarheit wär da schön.
Nur wo ich das hier sehe: es gibt keine Kanonscharaktere. Ich habe ein paar Namen aus dem Kanon übernommen, weil sie so schön eingängig sind (Hardestadt, Michael) aber die sind weder im gleichen Alter, noch haben sie irgendwelche gleichen Eigenschaften wie die Kanon Hardestadts/Michaels. Alle Gleichheiten sind reiner Zufall ;-)
Persönlich hätte ich nichts gegen Kultikonen als Bosse und darunter alles Hauke/SC-Kopfgeburten. Wie früher in England, wo nur Mithras die statische Größe war und darunter alles im Flux, je nach Laune der Autoren.
Mehr oder weniger so wars gedacht. ^^

@Topic: Whao, das ist ja doch schon ziemlich deutlich. Sollte jetzt kein starker Gegentrend einsetzen kündige ich schon mal an das ich maximal die Endabnahme machen (kann) ;-) Templating, Strukturierung, Contentauswahl, Pflege usw. würde ich komplett der Crowd (also euch) überlassen, wobei ich so gerne nörgele das ich da sicher auch zu vielem was sage ^^
Alles in allem hab ich die New Yorker Seite von damals (inhaltlich) als Vorbild vor dem geistigen Auge: http://vampireonline.de/newyork/index2.html
Und irgendwie finde ich auch eine geschichtliche, kainitische Stadtchronik cool.
In dem Stile:
Im Jahre 986 begab es sich das die rote Hexe Broglios dem mondbeschienenen Senat das Herz des Sestieris als Pfand abrang und fürderhin die einzige war, die dort rechtmäßig den Lebenden den nächtlichen Blutzoll abverlangte.
Da ihr im Laufe der Zeit eine ganze Reihe unglaublich cooler Aktionen gebracht habt... und man sie als tatsächliche Ingame Chronik des Chronisten missbrauchen könnte. Da müsste man zwar erstmal ermitteln was das denn alles für Ereignisse wären und dann umschreiben, aber zum Glück haben wir ja schon Sams chronologische Liste. Da müssten noch die Gerüchte dazu... Ich weiß nur noch nicht ob es da eine Variante gibt in der Sam mich nicht erwürgt. Solche Varianten würde ich bevorzugen ^^

Und einen Überblick was die Clans im Kern ausmacht würde ich gern schreiben. Da freu ich mich schon drauf da wusste ich noch gar nicht das wir mal alle in Genua spielen...

Hm aber wie und was machen wir am besten in ner eigenen Rubrik oder? So ein Unterforum wie Pauls OOC-Workshop?

Benutzeravatar
Acacia
Lasombra
Beiträge: 636
Registriert: Mo 20. Jul 2015, 18:05

Re: Website

Beitrag von Acacia » Do 3. Aug 2017, 19:12

Okay, da wir offensichtlich zum Großteil ein Website wollen und Hauke das gern uns überlassen will:

Wer will denn alles mitmachen und primär an den Inhalten arbeiten?

Grafisch würden vermutlich Sam und ich das meiste machen und Stefan, der gangrelige, hat sich bereiterklärt das Backend zu machen. :) Inhaltlich dürfte es aber die meiste Arbeit geben mit ungefähr sieben Millionen Texten, Sachen die sortiert, formatiert, aufbereitet und sonst wie bearbeitet werden müssen. Ich würde vorschlagen dafür jeweils einen Verantwortlichen zu bestimmen, der Punkt X dann abarbeitet, Hauke nörgeln lässt und sich bei Bedarf Minions krallt, die ihm helfen?
Wir sind wie Eisblumen, wir blühen in der Nacht. Wir sind wie Eisblumen viel zu schön für den Tag.
Wir sind wie Eisblumen, kalt und schwarz ist unsere Macht.
Eisblumen blühen in der Nacht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast