WK- Einsatz [Diskussion]

Fragen, Diskussionen, Unsinn - alles was kein Inplay ist.

Moderatoren: Toma Ianos Navodeanu, Acacia

Benutzeravatar
Caterina
Toreador
Beiträge: 1438
Registriert: Di 5. Jul 2016, 22:42

WK- Einsatz [Diskussion]

Beitrag von Caterina » Fr 10. Mär 2017, 22:50

Um beim Chat von heute anzuknüpfen...
Es heißt wieder Kopfarbeit =)

Momentan ist die Regelung, dass sich die WK Punkte monatlich regenerieren, wenn man sie nicht exzessiv verwendet.
Sprich jeder hat theoretisch seine Punkte, danach muss er auf Monatsbeginn warten.
Anscheinend zählen da aber nicht alle mit.
hm evtl. den willenskraftpunkt. Unser system klappt nicht mehr so richtig. Manche von euch knallen bei 2 von 3 würfen wk raus. Das finde ich etwas krass :wink: ich hatte an sowas gedacht das die wk punkte nurnoch monatlich zur verfügung stehen. oder ka. Da müsste man sich was überlegen wie man das etwas reduzierter machen könnte
auch das evtl. verhalten und wesen mal was bringt wenn mand as spielt, ka ^^ nur möglichst ohne viel pflegeaufwand
Feuer frei =)
"...Sendest noch sterbend Düfte uns zu
Rose, du Holde!
Leben und sterben will ich wie du..."
JZitatschnipsel, Johann Jakob Ihle

Benutzeravatar
Toma Ianos Navodeanu
Tzimisce
Beiträge: 1023
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 12:41

Re: WK- Einsatz [Diskussion]

Beitrag von Toma Ianos Navodeanu » Fr 10. Mär 2017, 23:02

Ich bin prinzipiell kein Freund von WK-Einsatz im Allgemeinen. Ich finde das macht vieles zu leicht.
Bei wirklich wichtigen Sachen (die man individuelle als wichtig empfindet) ist es ok und ganz nett so eine kleine Unterstützung zu haben.
(Ich benutz die WK ja jetzt auch etwas mehr als früher) Aber ich hatte auch das Gefühl wie Hauke, dass einige die WK zu oft benutzen.
Das ist nicht der Sinn von dem Zeug, das soll ja verdeutlichen, dass man in einer Aktion etwas wirklich will und sich anstrengt um das zu erreichen. Mehr als normal. Daher ist das eher so ein Bonus. Und wenn das ausläuft und die Willenskraft auf 0 fällt kann man laut Regelwerk eigentlich gar nichts mehr tun. Keine Aktionen ausführen.
Soweit müssen wir ja nicht gehen, aber ich finde es würde schon reichen, wenn jeder einfach mal auf seine WK guckt und die wirklich zählt.
Wer am 10. des Monats alle seine WK schon ausgibt, der hat die restlichen 20 Tage dann eben keine mehr und sollte da auch so konsequent bleiben. Und am 1. des nächsten Monats ist es wieder aufgefüllt.

Wesen und Verhalten einzubeziehen halte ich für ein Forum nicht praktikabel. Da müsste Hauke wirklich kontrollieren und protokollieren, wer sich wann wo nach seinem Wesen verhält. Das wäre mehr Arbeit als es Nutzen bringt, würde ich denken.
"Messer rein...Gedärme raus...Messer rein...Gedärme raus..."

Benutzeravatar
Gaius Marcellus
Salubri
Beiträge: 1565
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 23:46

Re: WK- Einsatz [Diskussion]

Beitrag von Gaius Marcellus » Fr 10. Mär 2017, 23:56

Mir war das auch aufgefallen, wie gern es häufig auch für normalere Proben verwendet wird. Wobei ich die Monatsbeschränkung sehr hart finde, ein Monat ist sehr lang und das wäre für viele eine starke Einschränkung. Vor allem trifft es aber Vielspieler mehr als wenig Spieler :P
Wobei es für die OOC passen würde.

Womit ich mir auch vorstellen könnte zu arbeiten wären die Folgen von wenig WK. Alle 3 eingesetzten WK sorgen dafür, dass dein Char eben weniger Willensstark ist, vll. bekommen also alle 1 Erleichterung auf Gesellschaftsproben gegen ihn oder soetwas. Oder man bringt es ins Spiel ein - der Char wird eben immer mehr zu Gummi.

Wobei das natürlich für Spieler viel Aufwand ist...
etwas mehr drauf achten als Aufruf könnte auch schon interessant sein.
Wenn das Gefühl für Recht und Sitte schwindet, wenn der Schrecken die Sinne trübt, dann sind die Kräfte bald versiegt. In dem alten Blute lebt die Kenntnis des wahren Maßes, und aus ihm brechen die neuen Sprossen der Gerechtigkeit hervor.

Benutzeravatar
Toma Ianos Navodeanu
Tzimisce
Beiträge: 1023
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 12:41

Re: WK- Einsatz [Diskussion]

Beitrag von Toma Ianos Navodeanu » Sa 11. Mär 2017, 00:06

Wobei ich die Monatsbeschränkung sehr hart finde, ein Monat ist sehr lang und das wäre für viele eine starke Einschränkung.
WK ist per se eingeschränkt weil es nur in Maßen vorhanden ist. So ist es doch im PnP. Wenn alle gibts nun mal nix mehr. Es nicht einzuschränken, führt eben nur dazu dass Schindluder damit getrieben wird.
Und wie gesagt ist WK keine Resource, die man ständig verwendet sondern die ein Ass im Ärmel ist.

Wk nicht zu verwenden schränkt deinen Char oder dich als Spieler ja nicht ein in deinem Spiel. Du kannst trotzdem die selben Sachen machen wie immer.

Meiner Erfahrung nach neigt man auch dazu wenn man sie hat, sie auszugeben. Und wenn man sie nicht beschränkt, greift man halt automatisch immer wieder in den Topf, weil mans halt kann. Das find ich nicht gut.

Den Wilenskraftstand auszuspielen, kann man btw natürlich machen. Ändert aber nichts an der Verteilung/Nutzung der Punkte.
"Messer rein...Gedärme raus...Messer rein...Gedärme raus..."

Benutzeravatar
Caterina
Toreador
Beiträge: 1438
Registriert: Di 5. Jul 2016, 22:42

Re: WK- Einsatz [Diskussion]

Beitrag von Caterina » Sa 11. Mär 2017, 00:30

Bin ich auch Sams Meinung.
WIRKLICH wichtige Dinge treten jetzt nicht SO oft auf und ist ja auch mehr für echte Kämpfe gedacht.

Ich gestehe, ich hab bei den OOCs gern mit WK gewissen SChwächen ausgebessert, die jetzt durch nachskillen behoben sein sollten.
Aber wenn ich im OOC 'gewürzt' hab, kamen halt Torri- Starren bei raus.

Beschränken selbst find ich irgendwie meh, aber es sind nunmal keine Bonbons...
Das zusätzliche Problem ist auch, dass es sich durch die Nur-Chat-Würfelei noch schwerer kontrollieren lässt und in Wirklichkeit nur vom Spieler gemacht werden kann.

Strichliste im Interna?
"...Sendest noch sterbend Düfte uns zu
Rose, du Holde!
Leben und sterben will ich wie du..."
JZitatschnipsel, Johann Jakob Ihle

Benutzeravatar
Titus
Kappadozianer
Beiträge: 421
Registriert: Do 10. Nov 2016, 22:35

Re: WK- Einsatz [Diskussion]

Beitrag von Titus » Sa 11. Mär 2017, 00:49

Laut Regeln bekommt man ja Willenskraft zurück, wenn man sich gemäß seines Wesens oder seines Verhaltens verhält, also Charakterspiel. Jedoch müsste das von einem Unabhängigen, sprich der SL, kontrolliert werden...das kann Hauke unmöglich auch noch machen.

Vielleicht hilft ja auch einfach eine Ermahnung zu einem maßvolleren Umgang mit der Willenskraft.

Benutzeravatar
Il Canzoniere
Erzähler
Beiträge: 3638
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 20:22

Re: WK- Einsatz [Diskussion]

Beitrag von Il Canzoniere » Sa 11. Mär 2017, 13:49

+1 bei Sam :-)

Bei zu niedriger WK könnte man auch OOCs wegfallen lassen. Erst 1, dann 2. Weil der Char sich absolut nicht aufraffen kann irgendwas zu tun (inkl. Anweisungen geben). Bliebe trotzdem die Frage wie ich das im Blick behalten soll ^^ Außer alle Würfe (inkl. Kämpfe) würden irgendwo erfasst werden. Aber das ist ziemlich unpraktikabel. Gerade bei Kämpfen knallt ihr die raus wie Bonbons. Das ihr damit noch ein paar Wochen auskommen müsst ist im Angesicht des Todes/Starre usw. natürlich vergessen. Ist aber trotzdem so. Auch würde ich gerne rollengerechtes Verhalten belohnen. Also Wesen & Verhalten. Aber wie Sam ja schon sagt wird das im Forum schwierig im Auge zu behalten. Und hat auch was von Gedankenpolizei.
Da schwirrt dazu aktuell so in meinem Kopf dazu rum.

Benutzeravatar
Ilario
Lasombra
Beiträge: 590
Registriert: Di 28. Feb 2017, 09:41

Re: WK- Einsatz [Diskussion]

Beitrag von Ilario » Sa 11. Mär 2017, 14:43

Was wäre wenn jeder SC einen Willenskraftthread im Charakterforum hätte, in den jeder Einsatz mit Wurf und Datum eingetragen wird? Wäre auch gut um bei Bedarf zu wissen was die aktuelle Schwierigkeit ist bei Beherrschung und evtl Präsenz gegen den Char ;)

Fürs Wesen/Verhalten würde doch reichen bei Bedarf das kurz per PN bei Hauke nachzufragen, oder ist das zu viel Aufwand?
Die Nächte lehren viel, was die Tage niemals wissen.
- persisches Sprichwort

Benutzeravatar
Gaius Marcellus
Salubri
Beiträge: 1565
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 23:46

Re: WK- Einsatz [Diskussion]

Beitrag von Gaius Marcellus » Sa 11. Mär 2017, 14:53

Gehen die meisten Proben denn überhaupt gegen die aktuelle WP? Viel geht doch gegen die permanente WP in WoD oder?

Das regenerieren durch Wesen/Verhalten wird nicht praktikabel sein vermute ich - Selbstverwaltung ist ja das Gleiche, wie einfach ein Aufruf, das weniger zu nutzen.
Wie viel WK regeneriert man denn offiziell in V20? In manchen WoD Systemen ist es ja gar 1 WK pro Tag :P in anderen nur über Wesen/Verhalten.
Aber schon am Spieltisch sind Wesen/Verhalten sehr schwere Mechanismen, die im Forenspiel... uff...

Alternativ kann man an WK eine Bedingung knüpfen? Zb. nicht bei jeder Allerweltsprobe, sondern nur in besonderen Stress/Leidenschaftssituationen (Kampf) oder in besonders ausgiebigen und geplanten Situationen (Eine perfekt geplante Tanzvorführung, das Tagelange grübeln über einem Bauplan etc.). Damit würde es weniger "casual", wäre wenns wichtig ist, aber noch einigermaßen enthalten.

Auch problematisch sehe ich die krasse Unterschiedlichkeit der Wesen/Verhalten. Der Heiler mit "caregiver" schwimmt im Endeffekt ja in dem Zeug, der Masochist in unserer Chronik sicher auch :P aber irgend ein Richter oder Revolutionär? Entweder bekommt der auch schon bei kleinigkeiten "Ha, gegen den Wächter war ich aber wieder frech!" "Ui... diesen Streit um zwei Schafe habe ich soverain entschieden!" Punkte zurück - oder fast nie. :P
Und spätestens bei einer Ressource wie WP wäre dann "balance? wer ist das und wo wohnt der?" nun echt kein Argument mehr :P

Ansonsten: wenn man es wirklich will, könnte man WP wie den Blutpool führen :D Zb. WP Thread: der Masochist: "Jeden Dienstag geh ich ins Bordell um mich auspeitschen zu lassen, Sonntags gehe ich zur Beichte und übertreibe immer schrecklich und am Freitag habe ich ein Treffen mit Godoec, frage ihn um Gefälligkeiten und lass mich dabei von ihm beschimpfen und verhöhnen..." leider ist die Zahl aber so gering, dass dann die meisten Vampire nur mit WP 3 rumrennen würden, damit mehr zu haben noch etwas Besonderes ist und den Pool ganz voll zu haben wirklich eine Leistung. Dann könnte man aber eher sowas machen wie "du hast pro Monat 3x deinen "Willpowerpool" zur Verfügung" - also so 9-18 Punkte oder so...
Das halte ich für nicht sehr viel Arbeit, ein neues spannendes Spielelement, aber dafür auch komplizierte neue Regeln die man sich sehr gut überlegen müsste :P
Wenn das Gefühl für Recht und Sitte schwindet, wenn der Schrecken die Sinne trübt, dann sind die Kräfte bald versiegt. In dem alten Blute lebt die Kenntnis des wahren Maßes, und aus ihm brechen die neuen Sprossen der Gerechtigkeit hervor.

Benutzeravatar
Toma Ianos Navodeanu
Tzimisce
Beiträge: 1023
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 12:41

Re: WK- Einsatz [Diskussion]

Beitrag von Toma Ianos Navodeanu » Sa 11. Mär 2017, 14:59

Wird für solche Sachen wie Behrrschung, Präsenz oder Auspex nicht die permanente WK genommen? Nicht die aktuelle?
Die Liste find ich eine gute Idee,

Aber WK nur anhand des Wesens und Verhaltens zu verteilen...ich kann mir schwer vorstellen dass das funktioniert. Und würde man dann alle WK wieder bekommen als z.b. 5/5 oder nur einen?

Ich finde einen einfachen pool der sich nur einmal oder meinetwegen auch zwei mal im Monat automatisch wieder auffüllt einfacher.

Man könnte ja vll sagen, wer sich entsprechend seinem Wesen/Verhalten verhält und das Hauke angibt, kann einen WK dazu bekommen, auch wenn der Auffülltag noch nicht erreicht ist.
Also Beispiel: Man gibt vom 1. - 10. seine ganzen WK aus. Jetzt müsste man bis wieder zum 1. (oder alternativ 15.) warten bis alle wieder da sind, aber man hat am 14. ne Situation die schwierig ist und man hätte gern WK. Da fragt man dann Hauke ob man für sein Verhalten, dass man die letzten posts an den Tag gelegt hat einen Bonus-WK bekommt.

Edit: habe gleichzeitig mit Cle gepostet:
Finde die Idee es auf bestimmte Situationen zu begrenzen nicht schlecht. Raserei, Kampf, Rötschreck, Flucht. Würde mir jetzt so einfallen. Keine Alltagswürfe.
Die Unterschiede in den Wesen/Verhalten halte ich auch für problematisch, deshalb würde ich die nur als Bonus nehmen, nicht für die gesamte WK-Auffrischung.
"Messer rein...Gedärme raus...Messer rein...Gedärme raus..."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast